Umfrage zur Nachhaltigkeit

Mehr Nachhaltigkeit durch langlebige Produkte

EVENT PARTNER hat sich umgehört, um zu erfahren, welchen Stellenwert das Thema Nachhaltigkeit bei Unternehmen einnimmt. Hans von Burkesroda von Kultour in Münster-Wolbeck, sprach über seine Einstellung zu nachhaltigem Handeln. 

Hans von Burkersroda
Hans von Burkersroda, Kultour, Münster-Wolbeck (Bild: Kultour )

Was bedeutet Nachhaltigkeit für Ihr Unternehmen?
Nachhaltigkeit ist für unser Unternehmen eine wesentliche Maxime mit unterschiedlichen Parametern. In der Beziehung zu unseren Kunden streben wir ein nachhaltiges Verhältnis an, setzen auf langfristige Kundenbeziehungen und bemühen uns um ein Geschäftsgebaren, das auch die Interessen der anderen Seite im Blick behält. Bei unseren Produkten setzen wir auf Langlebigkeit; nahezu alle Bühnen, die jemals in den vergangenen 20 Jahren verkauft worden sind, befinden sich immer noch im Einsatz. In unserer Produktion kommen überwiegend langlebige Materialien zum Einsatz.

Anzeige

Stahl, die Basis unserer Produkte hat eine sehr hohe Recycling-Quote: Eine durchschnittliche Konstruktion aus Stahl hat eine Lebensdauer von 16 Jahren und kann mindestens sechs Mal recycelt werden. Damit bleibt der Stahl, den wir in unseren Konstruktionen verwenden, ungefähr 100 Jahre im Wertstoffkreislauf erhalten. Wir verwenden keine Komposit-Materialien, die aus unterschiedlichen Werkstoffen zusammengesetzt sind und sich schlecht trennen lassen. Unsere Betriebsstätte ist nach den Gesetzen der Nachhaltigkeit aufgebaut: Oberflächenwasser, das wir für Reinigungszwecke nutzen, sammeln wir in unserer Zisterne. Geheizt wird in einem Feststoffkessel, der Holz verbrennt. Hier wird auch ein großer Teil des brennbaren Verpackungsmaterials entsorgt, z. B. Einweg-Paletten, Verpackungen aus Pappe und Papier.

Gehen Sie offensiv mit dem Thema um und sind Ihre Kunden bereit, gegebenenfalls höhere Kosten in Kauf zu nehmen?
Eigentlich gehen wir mit dem Thema nicht offensiv um, sondern versuchen es einfach zu leben.

Weitere Kommentare zum Thema Nachhaltigkeit: 

Kommentare zu diesem Artikel

Pingbacks

  1. Weitsichtiges Denken für mehr Nachhaltigkeit › Event Partner
  2. Kontrapunkt: Nachhaltigkeit auf Events und im Alltag leben › Event Partner
  3. GEPA: Wie „Deutschlands nachhaltigste Marke“ Events feiert › Event Partner
  4. Wie Bayer zur Nachhaltigkeit steht › Event Partner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: