Inspiration Eventlocations

Inspiration: Events in außergewöhnlichen Locations

Jeder von uns hat Konferenzräume und Tagungssäle in all ihren Variationen gesehen, richtig beeindruckend sind die jedoch meistens nicht. Um einen anders- und einzigartigen Eindruck bei den potentiellen Besuchern zu hinterlassen, muss man neue Wege gehen!

Alte Fabrik mit Stahlträgern
Beermug / Freeimages

1 Die Wahl einer außergewöhnlichen Location hilft dabei, gegenüber anderen Events hervorzustechen. Diese einfache Regel gilt in jeder Industrie und in jeder Branche.

2 Eventlocations, die eher ungewöhnlich für eine bestimmte Branche sind, erzeugen mit großer Wahrscheinlichkeit mehr mediale Aufmerksamkeit, als bewährte Locations, denn einzigartige Locations bieten stets die Möglichkeit, einen spannenden Bericht zu schreiben.

3 Mediale Aufmerksamkeit – ganz gleich, ob in Print, Online oder Social Media – wird den Bekanntheitsgrad einer Veranstaltung steigern und mehr Besucher anlocken. Wer wäre nicht gern Teil eines solch einzigartigen Events?

4 Einhergehend mit Aufmerksamkeit und zahlreichen Besuchern, kommt steigendes Engagement von Sponsoren, Kunden und Partnern. Steigende Bekanntheit sorgt zudem dafür, dass sich insgesamt mehr Menschen für die Veranstaltung interessieren und darüber reden.

5 Je mehr Menschen sich zu dem Event äußern, desto weniger Empfehlungen müssen Veranstalter von Besuchern und Kunden einholen – Kommentare und Berichte werden über Social Media und Online verbreitet. Veranstalter müssen diese dann nur noch genau zusammentragen.

6 Zudem wird eine einzigartige Locations sich viel besser in das Langzeitgedächtnis der Besucher einprägen als ein gewöhnlicher Veranstaltungsort. Auch der Eventkonzeptioner bzw. der Eventveranstalter wird Gästen und Kunden als kreativ und originell in Erinnerung bleiben.

7 Da außergewöhnliche Locations bislang noch eher selten gebucht werden, kann sich die Wahl einer branchenfremden Location darüber hinaus positiv auf das Budget auswirken.

 

Inspiration: Außergewöhnliche Eventlocations 

1. Events im Basement 

Basement
Griszka Niewiadomski / Freeimages

Dass Keller und Räume im Untergrund immer klaustrophobisch eng und düster sind, ist ein weit verbreitetes Gerücht. Doch was ist mit den großen Hallen, die sich manchmal unter Städten und Kirchen befinden? Ausgestattet mit einem guten Lichtkonzept bieten Basements nicht nur eine spannende Atmosphäre, sondern auch ausreichend Platz für große Veranstaltungen.

2. Events in luftigen Höhen 

Restaurants nicht unähnlich, bieten die “Events in the Sky” Catering unter grenzenlos freiem Himmel.

 

3. Veranstaltungen in alten Gemäuern
Für manche mag es an Spukhaus-Atmosphäre erinnern, doch Events in alten und verlassenen Häusern und Museen haben einen ganz besonderen Charme und bieten einen interessanten Kontrast zu den normalerweise perfekt ausstaffierten Veranstaltungen.

Altes Haus
Ozgur Ari / Freeimages

4. Verlassene Industrie-Locations 

Alte Fabrik mit Stahlträgern
Beermug / Freeimages

Ob in Köln, Hamburg, Düsseldorf, München, Frankfurt oder Stuttgart: Industrielle Räumlichkeiten, besonders still gelegte Anlagen, haben generell einen ganz eigenen Charme. Wenn die Fabriken dann noch seit Jahren ungenutzt sind, verändert sich die Atmosphäre erneut und erhält einen verbotenen und aufregenden Flair. Neben einer guten Erreichbarkeit und ausreichend Parkplätzen bieten alte Fabriken zudem ausreichend Platz für aufwändige Veranstaltungen mit größeren Produkten – wie beispielsweise bei Auto-Präsentationen.

Fenster in einer alten Fabrik
Dado Motta / Freeimages

 

5. Veranstaltungen im Park 

Glashaus im Park
Vivek Chugh / Freeimages

Parkanlagen bestehen nicht zwangläufig nur aus Wiesen, Bänken und Bäumen. Große Glasbauten laden zum Flanieren ein und bieten den idealen Hintergrund für eine Vielzahl von Veranstaltungen.

 

6. Bahnhöfe bei Nacht 

Bahnhof
Jasper Zeinstra / Freeimages

Auch eine Veranstaltung in Deutschlands Bahnhöfen werden wohl die wenigsten bislang erlebt haben. Um einen zu hohen Pegel aufgrund vorbeirasender Züge zu vermeiden, bieten sich dafür jedoch eher weniger betriebsame Bahnhöfe an.

 

7. Neue Industrie-Locations 

Stahlkorridor in einer Fabrik
Steven Bulhoes / Freeimages

Neben alten Fabriken und verfallenen Häusern bieten sich auch moderne Industrie-Locations an. Mit ihrer guten Infrastruktur und einem kühlen Ambiente fällt es leicht, sich ein elegantes Galadinner oder einen Produktlaunch inmitten der gigantischen Stahlkonstruktionen vorzustellen.

 

8. Veranstaltungen in bzw. hinter Turmuhren 

Turmuhr
Tim Nisly / Freeimages

Türme mit Turmuhren bieten nicht nur eine hervorragende Aussicht, sie sind noch dazu in vielen Städten vorhanden und leicht zu erreichen. Welch exklusives Ambiente ein Dinner mit Kerzenschein hinter dieser Turmuhr besäße, lässt sich leicht ausmalen.

 

9. Events in Burgen und Kirchen 

Brunnen
Gabor Palla / Freeimages

Wer braucht schon ein modernes Center, wenn er massiven Stein haben kann? Ob nun eine mächtige Burg oder eine kunstvoll gestaltete Basilika: Die großen, aus Stein gehauenen Hallen bieten eine Atmosphäre, die sich einfach nicht imitieren lässt. Ausgestattet mit neuen Technologien, bieten Events in solchen Locations zudem einen spannenden Kontrast.

 

10. Veranstaltungen in Tropfsteinhöhlen 

Tropfsteinhöhle
José A. Warletta / Freeimages

Tropfsteinhöhlen sind bekannt für ihren exklusiven Charakter und wurden bereits häufiger für Veranstaltungen genutzt. Besonderer Beliebtheit erfreut sich dieser Veranstaltungsort bei unplugged-Konzerten.

 

11. Veranstaltungen unter Wasser

Silhouetten vor einem Aquarium
Erica Kay / Freeimages

Mit dem beeindruckenden Hintergrund einer vielfältigen Unterwasserwelt kann man sich die Dekorationen in der Location fast schenken. Hier ist weniger mehr, denn die Unterwasserwelt an sich wirkt schon großartig genug auf den Eventbesucher.

Jedoch gibt es drei Dinge, auf die man sich einstellen sollte, wenn man sich für eine eher seltene und außergewöhnliche Eventlocation entscheidet:

Roher Zustand der Location 
Die Location wird möglicherweise in einem ungewöhnlichen Zustand sein, da sie nicht für die Ausrichtung von Veranstaltungen gedacht ist. Mit durchdachter und professioneller Dekoration, einem passenden Lichtkonzept und Liebe zum Detail kann eine Location sich umfassend verändern.

Toiletten-Luxus adé
Bei einem Dinner innerhalb einer Höhle sollten sich Veranstalter darüber im Klaren sein, dass die Verfügbarkeit luxuriöser Sanitäranlagen in der Location eher unwahrscheinlich ist. Dieses Problem lässt sich jedoch leicht mit Hilfe entsprechender Dienstleister lösen.

Lage der Location ist nicht unbedingt zentral
Die meisten außergewöhnlichen Locations befinden sich nicht in den Zentren großer Städte, weshalb die Anreise und der Zugang möglicherweise erschwert sind. Eine Herausforderung, die sich in ein außergewöhnliches Konzept integrieren lässt und dieses vielleicht sogar aufwertet – beispielsweise indem sich der Eventplaner für eine ungewöhnliche Transportmöglichkeit entscheidet. Ein Shuttleservice ausgehend von einem zentralen Treffpunkt erfüllt im Notfall auch seinen Zweck.

Keine Kommentare zu “Inspiration: Events in außergewöhnlichen Locations”
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: