Nachhaltigkeit, Vielfalt, Sicherheit & Co.

Diese 5 Aspekte sollten auf keinem Event fehlen

Der Druck auf Eventplaner, stets etwas Neues und noch nie Dagewesenes zu gestalten, ist hoch. Dabei kann es passieren, dass Altbewährtes zur Seite gelegt wird, um Innovationen Platz zu machen. Doch „neu“ ist nicht auch gleich immer „besser“: Die folgenden Aspekte sollten jedenfalls auch in Zukunft auf keinem Event fehlen!

Appletree Garden Festival
(Bild: Detlef Hoepfner)

Im Laufe der Jahre haben Eventplaner bereits die verschiedensten Ideen und Perspektiven ausprobiert, um perfekt zugeschnittene und einprägsame Events zu gestalten. Doch wie auch immer die Zukunft aussieht, es gibt ein paar Elemente, die zu einer guten Veranstaltung einfach dazu gehören:

Anzeige

Nachhaltigkeit als Standard
Der extreme Hype um Nachhaltigkeit und grüne Events ist schon etwas abgeflacht, gehört aber nach wie vor zu wichtigen Kriterien in der Veranstaltungsplanung, die in der Zukunft von Events unbedingt einen Platz haben sollten. Von der Dekoration, der Wahl der Location über das passende Catering bis hin zur Frage, ob man lieber auf lokale Speaker setzt oder die Referenten extra einfliegen lässt: In nahezu jedem Bereich der Eventplanung lassen sich nachhaltige Elemente integrieren.

Vielfalt sorgt für Abwechslung
Die Vielfalt auf Veranstaltungen ist ein wichtiger Aspekt, der sich nicht nur auf die Themen des Events, die Referenten und die Teilnehmer bezieht. Vielfalt bedeutet ganz im Sinne der Globalisierung und der Toleranz u.a. auch auf die vielfältigen Besonderheiten unterschiedlicher Kulturen und Religionsgruppen zu achten. Diese Achtung gegenüber anderen Kulturen äußert sich beispielsweise darin, dass man wichtige Events beispielsweise nicht während besonderer Feiertage veranstaltet. Auch das Catering bedarf in den meisten Fällen einer größeren Diversität, um zumindest in der Zielgruppe weit verbreitete Ernährungsformen zu berücksichtigen. Dazu gehören in den meisten Fällen vegetarische oder vegane Gericht, sowie koschere Lebensmittel oder auch der Verzicht auf Schweinefleisch. Das sind jedoch bei weitem noch nicht alle der gängigeren Ernährungsformen! Ob Paleo, Halal oder Glutenunverträglichkeit: Hier finden Sie die aktuellen Ernährungstrends im Überblick!

Farben
Vielfalt macht das Leben abwechslungsreich und sorgt auf Events für die gewünschte Spannung. (Bild: Billy Alexander / Freeimages.com)

Sicherheit und Krisenmanagement
Es gibt nur wenige Eventplaner, die den Aspekt der Sicherheit auf Events unterschätzen. Während sich die Sicherheit auf Veranstaltungen früher eher mit kleineren Delikten wie Diebstahl befasste, werden die Gefahren aktuell immer größer. In Zeiten von immer öfter auftretender Waffengewalt und Terrorismus, wird der Schutz der Besucher immer wichtiger. Krisenmanagement gehört deshalb mittlerweile zur Standard-Voraussetzung von Eventplanern.

Zaun vor blauem Himmel
Die Notwendigkeit von Sicherheitsmaßnahmen auf Events wird immer größer. (Bild: Elvis Santana / Freeimages.com)

Einfacher Zugang in allen Bereichen
Wer eine Veranstaltung mit Erinnerungscharakter gestalten möchte, setzt dafür u.a. auf die Wahl einer neuen bzw. außergewöhnlichen Eventlocation. Die Zugänglichkeit ist dabei ein wichtiger Aspekt, denn leicht zugängliche Veranstaltungen erhöhen die Vielfalt der Besucher. Zugänglichkeit im heutigen Sinn bedeutet jedoch mehr als die physische und infrastrukurelle Erreichbarkeit. Der einfach Zugang zu Informationen und Präsentationen ist ebenso wichtig und zieht eine Reihe unterschiedlicher Angebote mit sich: Gedruckte Materialien, Online-Auftritte, Texte in verschiedenen Sprachen und vieles mehr. Abgesehen vom Zugang zu Informationen und der physischen Erreichbarkeit einer Location, wird auch das Thema der virtuellen Zugänglichkeit wichtiger und erweitert die bisherigen Möglichkeiten, um eine gänzlich neue Alternative an Veranstaltungen teilzunehmen.

Sie suchen Inspiration für neue und ausgefallene Eventlocations? Schauen Sie doch mal hier!

Was Eventbesucher erwarten   
Social Media, WLan-Hotspots und andere Technologien haben die Wege der Kommunikation verändert. Sie haben sogar die Erwartungen an das Nutzungs- und Kaufverhalten im Internet verändert. Die persönlichen Erfahrungen der Besucher spielen eine große Rolle. Zum Beispiel: Besucher, die oft über Amazon oder andere professionelle Retailer bestellen, erwarten in den meisten Fällen einen ebenso reibungslosen Zugang zu ihren Tickets. Innovation ist ein elementarer Bestandteil in der Zukunft von Veranstaltungen, um den Erwartungen der Besucher (und der Kunden) gerecht zu werden oder sie im Idealfall sogar noch zu übertreffen.

Ein weiterer Punkt, der sich aus der persönlichen Erfahrung der Besucher speist, ist das Thema der Personalisierung: Denn die großen Marken grüßen ihre Kunden bereits jetzt mit einer persönlichen Ansprache. Amazon und Netflix sprechen ihre Kunden direkt an und empfehlen Produkte auf Basis vergangener Entscheidungen. Die Menschen wollen und werden nicht mehr wie eine bloße Nummer behandelt. Jeder Einzelne hat seine ganz speziellen Bedürfnisse und Erwartungen. Denn wenn jeder dasselbe Gimmick und dieselbe Erfahrung macht, ist es nichts Besonderes mehr. Personalisierung ist einer der besten Wege für Eventplaner, Wertschätzung gegenüber den Besuchern zu zeigen.

Was die Zukunft also auch immer an Innovationen bringen mag, einige Ideen verdienen es erhalten zu bleiben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: