Interview mit Helga Rouyer-Lüdecke, stellv. Chefredakteurin PROFESSIONAL SYSTEM

Medientechnik-Highlights auf der Prolight + Sound 2018

Die Themen Medientechnik und System­integra­tion holen auf der Prolight + Sound schwer auf. Das bestätigt auch Helga Rouyer-Lüdecke vom Fachmagazin PROFESSIONAL SYSTEM. Sie rät dazu, die Medientechnik Guided Tour von EVENT PARTNER zu besuchen, um sich im Dschungel der AV-Neuheiten einen Überblick zu verschaffen.

Helga Rouyer-Lüdecke, stellv. Chefredakteurin PROFESSIONAL SYSTEM
Helga Rouyer-Lüdecke, stellv. Chefredakteurin PROFESSIONAL SYSTEM (Bild: MM-Musik-Media-Verlag)

EVENT PARTNER sprach mit Helga Rouyer-Lüdecke, der stellv. Chefredakteurin des Schwestermagazins PROFESSIONAL SYSTEM, über die bevorstehende Prolight + Sound, die vom 10. bis 13. April in Frankfurt stattfindet. Die Fachfrau auf dem Gebiet der AV-Technik gab ihre Einschätzung zu Trends und welche Produkte man sich auf der Messe nicht entgehen lassen sollte.

Anzeige

<< Jetzt zu den kostenlosen EVENT PARTNER Guided Tours @ Prolight + Sound 2018 anmelden und alle Medientechnik-Highlights exklusiv gezeigt bekommen! >>

 

Helga, das Thema Medientechnik ist auf der Prolight + Sound von Jahr zu Jahr stärker vertreten, trotz der kurz zuvor in Amsterdam stattfindenden ISE.  Siehst du Unterschiede in den präsentierten Produktgruppen/Schwerpunkten der beiden Messen?

Ja: Während die ISE die ProAV Systemintegration in allen Anwendungsbereichen abdeckt, fokussiert die Prolight + Sound AV-Technik und Licht für Veranstaltungen und Events.

8K-Projektionen für Events und Veranstaltungsräume sind momentan sehr gefragt. Geht der Trend hier Richtung höher – schneller – weiter, also noch feinere Auflösungen? Oder ist ein Ende in Sicht?

Schwer zu sagen – das hängt auch von der Art der Anwendung ab.
Für den ProAV-Markt sehe ich 8K vor allem bei Anwendungen in Forschung & Entwicklung sowie in immersiven Präsentationen, z.B. in Themenwelten. Die großformatige Darstellung von Architekturmodellen, in (3D-)Simulationen oder Designstudien kann von einer so hohen Auflösung profitieren. Bei der Mehrheit der Einsatzbereiche – vor allem im Bereich Collaboration in kleineren Meetingräumen o. ä. –, bei denen die Betrachter relativ nah an der Projektionswand oder Display sitzen, ist der Einsatz von 8K eher fraglich …

3-D fähige LED-Walls sind ebenfalls im Kommen. Wie Event-tauglich sind diese mittlerweile geworden?

Das kann ich nur schwer beantworten, da ich mich mehr mit Anwendungen in der Festinstallation auskenne. Hier sind 3D-fähige LED-Wände zum Beispiel interessant für Designbereiche von Fahr- oder Flugzeugherstellern und Konstruktionsfirmen etc.

Medientechnik Guided Tour am Stand von Eyevis
Medientechnik Guided Tour am Stand von Eyevis (Bild: Claudia Rothkamp)

Auch Displays werden immer noch schlanker und leichter. Ist hier noch Innovationsspielraum vorhanden oder ist das Potenzial mittlerweile ausgeschöpft?

Warten wir doch mal ab, was Displaytechnologien wie OLED & Co. noch alles zu bieten haben …

Für wen lohnt sich der Besuch der Prolight + Sound deiner Meinung nach besonders?

Ich denke, für alle, die in Agenturen, Unternehmen oder öffentlichen Einrichtungen mit der Organisation und Durchführung von Events zu tun haben – die Prolight + Sound bietet eine große Bandbreite an Audio-, Video- und Lichtlösungen für Events. Insbesondere Anfängern in diesem Bereich rate ich bei einem Besuch der Prolight + Sound allerdings, nicht so einfach drauflos zu gehen. Denn in Anbetracht der Messe-Größe besteht leicht die Gefahr, dass man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht. Hilfreich sind hier von Fachleuten geführte Touren, wie EVENT PARTNER sie anbietet. So ist zum Beispiel Norbert Hönig, der die Medientechnik-Tour führen wird, als einer der „dienstältesten“ Consultants ein ausgezeichneter „Kenner der Materie“.

Danke dir für deine Zeit, Helga.

Die kostenlosen Medientechnik Guided Tours @ Prolight + Sound 2018 finden am 11. und 12. April jeweils um 13 Uhr statt. Jetzt hier anmelden!

Achim Hannemann, Guide der Medientechnik-Tour, erklärt ein Panasonic Produkt
Achim Hannemann, Guide der Medientechnik-Tour, erklärt ein Panasonic Produkt (Bild: Claudia Rothkamp)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: