Ungewöhnliche Messe-Standkonzepte

Mietmöbel-Spezialist JMT: Zusammenarbeit mit Nachwuchs-Architekten

Für gutes Design ist der Mietmöbel-Spezialist JMT bekannt. Für gute Ideen nicht minder. Dafür arbeitet JMT mit Nachwuchs-Architekten der FH in Köln zusammen und förderte so schon zwei ungewöhnliche Standkonzepte für die BOE und die EuroShop 2011 zu Tage.

Alles, außer gewöhnlich-01

Anzeige

Der Messestand für die BOE bot JMT für zwei Tage ein äußerst attraktives Zuhause, das durch Design, Ästhetik und Idee besticht – eine perfekte Entsprechung für JMT. Umso mehr, als man bei dem Marktführer für Mietmöbel intensiv an der hauseigenen Profilierung gearbeitet hat und den eigenen Stärken künftig noch mehr Raum geben will. Mehr Raum für Kreativität, gutes Design und Farbe, noch mehr Raum für innovative und hochklassige Möbel und Ideen. Bei unverändert perfektem Service versteht sich: 24 Stunden, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr, ob regional, national und europaweit.

Nachwuchs-Architekten der FH in Köln konzipieren zwei ungewöhnliche Standkonzepte für die BEST OF EVENTS im Januar und die EuroShop im Februar 2011
Nachwuchs-Architekten der FH in Köln konzipieren zwei ungewöhnliche Standkonzepte für die BEST OF EVENTS im Januar und die EuroShop im Februar 2011

Erlebnis möblieren

Möbel illustrieren Räume, inszenieren und emotionalisieren, beleben sie mit Licht, Farbe und Materialien. Erst durch ihren gezielten Einsatz entsteht die Voraussetzung für einen gelungen Event: eine Atmosphäre des Wohlfühlens, die Kunden, Gästen und Anlass entspricht. Die tägliche Routine sieht oft anders aus. Für JMT tritt der Erlebnis-Aspekt in der Konzeption von Veranstaltungsräumen noch viel zu oft hinter pragmatischen Erwägungen zurück, ist das große Potenzial von Farben und Formen längst nicht ausgereizt. Den eigenen Kunden diese Spielmöglichkeiten visueller Kommunikation im Rahmen des Live-Marketing aufzuzeigen, ist das erklärte Ziel. Desgleichen, dass man für anspruchsvolle Ergebnisse weniger horrende Budgets als vielmehr Kreativität und intelligente Lösungen benötigt.

Mit Einfallsreichtum überzeugen

Dies zu beweisen initiierte JMT ein Projekt mit Nachwuchsarchitekten der Fachhochschule Köln im Rahmen des Kurses Corporate Architecture – Szenografie – Messebau. Die Aufgabe: Entwürfe für zwei JMT-Messestände auf den Branchen-Treffs BOE und EuroShop. Unter der Leitung von Prof. Jochen Siegemund, dem Institutsdirektor und Leiter im Forschungsschwerpunkt Corporate Architekture wurde diese Aufgabe als Wettbewerb inszeniert, und es kristallisierten sich schnell Favoriten heraus, die von den Studenten zu finalen Modellen weiterentwickelt wurden. Bei dem thematischen Aufhänger für die BOE setzten die Architekten ganz auf das Produkt, die Dynamik des Mietmöbelgeschäfts und den JMT-USP der nahezu unbegrenzten Produktverfügbarkeit. Aus den Silhouetten von Möbeln und dem Spiel der Dimension entwickelte sich ein puristisches Vergnügen im JMT Corporate Design. Klare, moderne Formensprache verbindet sich mit dem Esprit einer ebenso einfachen wie spannungsgeladenen Idee. Eine perfekte Kulisse für die Dortmunder Tage und den Austausch mit Kunden und Kollegen der Branche. Vorbeikommen lohnt sich also!

Alles, außer gewöhnlich-03

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: