Effektive Zusammenfassung

Warum ein Kurzlehrgang sinnvoll ist

Um die Kompetenzen im Beruf zu erhöhen, gehören Weiterbildungen und Seminare quasi zum Standard und machen den Beruf sowohl für den Arbeitgeber als auch für den Einzelnen attraktiver. Denn ein erweitertes Wissen steigert die Freude am Job. Zudem erwirbt man Qualifikationen für den nächsten Schritt auf der Karriereleiter. Oft sind es spezielle Teilgebiete, die sich für eine Weiterbildung anbieten. Um ein einzelnes Thema intensiver zu beleuchten, bieten sich besonders Kurzlehrgänge an. 

Seminar Studieninstitut für Kommunikation
Die meisten Eventstudiengänge werden von privaten Anbietern wie dem Studieninstitut für Kommunikation angeboten. (Bild: Sabine Grotheus )

Drei Gründe, warum ein Kurzlehrgang sinnvoll ist:

Anzeige

1.Zeitersparnis

Wir leben im Internet-Zeitalter! Natürlich könnte man sich alle Informationen, die es zu einem Thema gibt, im Web oder klassischerweise auch literaturbasiert beschaffen.  Doch allein das Zusammensuchen kostet wertvolle Zeit, die auch effektiver genutzt werden könnte.

2. Fokus auf die Kernaussage 

In einem Kurzlehrgang werden die wichtigsten Aussagen zusammengefasst und die essentiellen Aspekte hervorgehoben. Denn jeder weiß, in der Praxis haben viele theoretische Punkte wenig Wert.

3. Informationen von Experten 

Unbezahlbar, doch bei Kurzlehrgängen in der Regel der Fall: Insider-Tipps vom Profi. Der direkte Kontakt mit branchenerfahrenen Experten ermöglicht schnelle und direkte Antworten auf aktuelle Fragen.

Weitere Informationen zu Lehrgängen, Seminaren und dem neuen Programm der ebam Akademie finden Sie hier! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: