Vernetzung auf Events

Business-Matchmaking: Networking unter neuem Namen

Um Ideen zu entwickeln oder eine bestehende Geschäftsidee neu zu beleben, setzen Unternehmen und Agenturen auf immer neue Eventformate. Eines davon ist das Business-Matchmaking.

Messe Besucher auf der BOE 2016_Wunder Räume
(Bild: Sylvia Koch )

Business-Matchmaking beschreibt eine Vernetzung von Teilnehmern auf Interessen- und Kompetenzbasis. Dazu passende Event-Apps unterstützen besonders bei größeren Kongressen und Messen bereits im Vorfeld der Veranstaltung, ein produktives Matchmaking, um den Besuch so noch effektiver zu gestalten. Auch im Nachgang der Veranstaltung  können Kontakte durch das Matchmaking weiter ausgebaut werden.

Anzeige

Hilfreiche Tipps für erfolgreiche Networking Konzepte gibt es hier!

Matchmaking erlaubt eine gezielte Kontaktaufnahme. Das Zusammenführen übereinstimmender Interessen liegt dabei im Fokus sowie die Kontaktherstellung zwischen Messe-Ausstellern und Besuchern oder Kongressteilnehmern.

 

Der neue Innovationskatalog “Future Meeting Space” des Fraunhofer IAO, des EVVC und des GCB bildet eine Reihe von Trends ab. Den vollständigen Katalog können Sie sich hier auf gcb.de downloaden! 

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Danke an alle. Ich fand, dass er suchte!

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: