Sponsored Post

Eventmodul von UTC

Motion Painting erweckt Events zum Leben

Die perfekte Form der Interaktion: Bildgestaltung durch Gestensteuerung!

Da wird gezappelt, gewischt und kreiert, was der Bildschirm hergibt! Motion Painting bringt Action in jede Veranstaltung. Das Eventmodul von UTC setzt wie kein zweites auf Interaktion: Die Gäste gestalten ihr eigenes Bild durch Gesten. Der Teilnehmer sieht sein Spiegelbild auf dem Monitor und kann durch Bewegung sein Bild in Echtzeit modellieren.

Anzeige

UTC Motion Painting
(Bild: UTC)

Via Kinect-Technologie, die auch in Spielekonsolen integriert ist, werden Gesten und Körperteile wie z.B. die Hände erkannt. Dabei sind unterschiedliche Ebenen mit verschiedenen Bildern belegt und der Teilnehmer kann per Wischtechnik Bilder wegradieren oder dazu wischen. So entsteht ein eigenhändig kreiertes Bild – eingebettet in das Layout des Veranstalters.

Die durch Motion Painting entstehende Interaktion ist ein echter Publikumsmagnet auf Messen & Co. Und die Teilnehmer halten nicht nur ein Give-away in den Händen, sondern schaffen durch Sharing im Netz Multiplikatoreffekte.

Sie finden das UTC-Team auch auf der Best Of Events International am 18. und 19. Januar 2017 in den Westfalenhallen Dortmund in Halle 7, Stand C04.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: