Nachhaltiges Catering

Nachhaltig aufgetischt: BBQ mit saisonalen und regionalen Zutaten von Aveato

Immer öfter setzen die deutschen Caterer verstärkt auf Qualität, Saisonalität, Regionalität und Nachhaltigkeit ihrer Produkte. Einen Beweis dafür liefert die folgende Catering-Idee von Aveato, die zeigt, wie man sich mit gutem Gewissen lecker verköstigen lassen kann…

BBQ
Einer Hamburger Kanzlei bot Aveato ein nachhaltiges BBQ. (Bild: Eatat System )

Aveato Catering: Nachhaltiges BBQ
Bei zahlreichen Anfragen ist die Nachhaltigkeit des Gesamtkonzepts ein Muss-Kriterium. Für eine Hamburger Kanzlei durfte aveato Catering im Spätsommer 2016 ein nachhaltiges BBQ-Konzept umsetzen. Bei der Auswahl der saisonalen Zutaten für die Speisen gab man regionalen Partnern den Vorzug. Highlights vom Grill waren u. a. Entre côte vom Simmentaler Rind mit Chimichurri-Marinade, Medaillons vom Mecklenburger Landschwein, Kürbis-Halloumi-Spieße sowie marinierte Weinbergpfirsiche mit weißem Kaffeeeis.

Anzeige

Das Getränkekonzept bestand aus coolen Cocktails mit vorwiegend heimischen Zutaten, eisgekühltem Lemonaid, Chari Teas sowie Fairtrade-Kaffeespezialitäten. Kurze Anfahrtswege, 100 % klimaneutrale Lieferung sowie der Einsatz von Mehrweggeschirr sind nur nebenbei erwähnt. Die 350 Gäste waren begeistert, dass sie nicht nur kulinarisch verwöhnt wurden, sondern auch nachhaltig gefeiert haben.

Kommentar zu diesem Artikel

Pingbacks

  1. Essbare Deko und natürliche Ressourcen: Nachhaltiges Catering von lemonpie › Event Partner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: