Catering Trends

Kreatives Catering: Die Top 8

Wir alle kennen die lieblos angerichteten Platten, die sich noch immer auf allzu vielen Veranstaltungen ihre Daseinsberechtigung erschleichen. Wie viel schöner ist es da, wenn sich nicht nur die Nase, sondern auch das Auge auf die Speisen stürzen kann – schließlich isst das Auge bekanntlich mit. Das wissen natürlich auch die Caterer der Eventbranche und zaubern immer neue Leckereien für Besucher und Veranstalter. Doch manchmal wird auch das noch von einer besonders kreativen Idee getoppt: Wir haben uns bei den Caterern umgehört!

FR Catering setzt auf Bond
Neben dem Catering wurden auch die Servicemitarbeiter ganz in Bond-Manier hergerichtet. (Bild: FR Event- und Messe Catering GmbH)

FR Catering: Ein Quantum Toast

Mein Name ist Bond, James Bond. Unter diesem Motto erreichte uns die Anfrage eines Kunden für eine stilvolle Gala.

Anzeige

Mythos, Held der Kindheit, Inbegriff der Männlichkeit, Gentleman der alten Schule. Jeder verbindet etwas mit James Bond. Umgesetzt wurde das Veranstaltungsmotto in Getränken, Fingerfood und einem Speisenkonzept, bei dem jede einzelne Speise und jedes einzelne Getränk in James Bond Thematik inszeniert war. So gelangen der Küche kulinarische Highlights mit Wiedererkennungswert wie „Ein Quantum Toast, Q–ube von der gestockten Himbeere im Zitronen-Piranhas-Becken, Miss Money-Penne oder Schüttelbrot – nicht gerührt.

Der Service setzte unter anderem mit einem Astonic-Martin Akzente. Auch die maskenbildnerische Umsetzung des Service als „Odd Job, Beißer, Ernst Stavro Blofeld (mit weißer Katze!) und James Bond mit seinem Bond-Girl ergaben ein außergewöhnliches Konzept, dass sehr gut bei den Gästen ankam.

 

Essbare Landschaften von der Party Löwe

Der Party Löwe möchte seinen Kunden immer Neues und Besonderes bieten. Da auf vielen Veranstaltungen die Buffets sich in vielen Ansichten ähneln, hat sich Simon Grass, der Küchenchef vom Party Löwen, etwas Besonderes einfallen lassen: Essbare Landschaften.

Ein Buffet in Form von essbaren Landschaften, mit einer Auswahl an heimischen Kräutern, knackigen Salaten, regionalem Gemüse, exotischer Kresse und hausgemachtem Dressing aus dem „Springbrunnen“. Dazu wurden frisch zubereitete Croûtons, Baconchips und geröstete Kerne gereicht. Ein Hingucker, da diese essbare Landschaft nicht wie gewohnt in Schalen serviert wurde, sondern wie es untypisch auf einem Buffet zu finden ist, in kleinen Schubkarren und Holztabletts.

 

Roadshow Aveato
Maritime Catering-Inszenierung von Aveato Catering (Bild: eatat Systems)

Costa Coffee Experience & Clean Eating mit Aveato Catering

Für die diesjährige Roadshow eines großen internationalen Schiffsreiseanbieters mit 10 Destinationen haben wir ein kreatives Cateringkonzept entwickelt, bei dem sowohl Speisen, als auch Getränke und Dekoration auf das neue Konzept der Kreuzfahrtschiffe abgestimmt wurden.

Mit einem selbsterklärenden, modularen Food- und Getränkekonzept, welches u.a. eine üppige Auswahl an gesunden, frischen, saisonalen und nachhaltigen Zutaten beinhaltet, haben wir ca. 800 Teilnehmern der Reiseverkehrsbranche in den coolsten Locations verschiedener Städte, das brandneue Cateringkonzept der Kreuzfahrtschiffe vermittelt. Sitzgruppen sowie Besprechungsinseln, als auch die modularen Buffetstationen wurden durch ein besonderes Lichtkonzept maritim in Szene gesetzt.

 

Brot backen mit Lemonpie Eventcateering
(Bild: Guido Leifhelm/Leifhelm-Eventfotografie)

Kreativer Genuss mit lemonpie

Die Kreativität eines Caterings gibt einem Event seinen individuellen Geschmack. So auch bei einer Veranstaltung bei der die Anforderung darin bestand, den Geschäftszweig des Unternehmens kreativ in das Speisenkonzept zu integrieren. Der Kunde, eine moderne Maschinenfabrik mit langjähriger Tradition, stellt für Müller die Maschinen her, damit diese das Korn zu Mehl verarbeiten können. Der Kommunikationsauftrag für das Event: Mit dem Mehl das Brot für die Veranstaltung zu backen! Eine eigens entworfene Backstube wurde kreativ in das Speisenkonzept integriert. Nach traditionellem Handwerk wurde während der Veranstaltung 17 verschiedenen Brotsorten aus 250kg Mehl frisch gebacken.

Jede Sorte war Teil des Speisenkonzepts: Unter anderem Kurkuma Mandel Baguette zum Amuse Bouche, Dill-Senfbrotkonfekt zur Vorspeise und Brotpommes zur Mitternachts-Currywurst. Durch die kreative Inszenierung des Events und die entsprechende Zubereitung und Präsentation der Speisen war die ganze Veranstaltung ein voller Erfolg!

 

Catering von Catalogna Cologne Catering
Im Palettenfieber: Catalogna Cologne Catering.  (Bild: Anjuschka Pilz / Catalogna Catering)

Catalogna Cologne Catering: Spitzenkompositionen auf Paletten

Ein altes Industriegebäude, bunte Spots, loungige Klänge und jede Menge junge, kreative Köpfe. Ob casual oder elegant – unkonventionelle Locations erfreuen sich großer Beliebtheit. Und inmitten des außergewöhnlichen Ambientes sorgt ein kreatives Catering für das kulinarische Highlight der Veranstaltung. Catalogna Cologne Catering nimmt den angesagten Fabrikloftcharme thematisch auf und serviert seine köstlichen Kreationen auf einem hippen Palettenbuffet. Mehrere übereinander gestapelte Europaletten im „Used Look“ sorgen dabei für einen Hingucker der besonderen Art.

Doch auch die originell darauf drapierten Leckerbissen wissen zu überzeugen. Ob elegantes Fingerfood oder saftige Burger, Hausmannskost oder vegane Snacks – Catalogna Cologne Catering kreiert für jeden Rahmen die passende Speisenkomposition und setzt sie auf den Palettentischen gekonnt in Szene.

 

Tasteful Winter von Kofler und Kompanie
Wildburger von der Havelländer Landente, glasierte Mini Beeten, Karfiol Cous-Cous, Haselnusskaramell und Späne, Salzwiesenchampignons. Saibling gebeizt & Tatar, Kürbis & Karotten- Rohkost & Ponzu, Mandelcreme und Roter Shizo. Komprimierte Gänsekeule & Brust geschmort und gebacken, Apfel- Zwiebelrelish, Rotkohl Hollandaise, Rote Beete Knödel, Weißkraut-Crunch und karamellisierte Maronen. Eingeweckte Bitterorangen, Orangenblüten- Eiscreme und Essenz, Haselnussbisquit, Haselnuss- Creme Bruce. (Bild: Andreas Bohlender | andreasbohlender.de)

Tasteful Winter by Kofler & Kompanie

Kofler & Kompanie nimmt seine Kunden und Gäste mit auf eine Reise in ein kulinarisches WinterWonderland. Mit „Tasteful Traditions“ und „Charming Winters“ hat der Premiumcaterer für die Wintersaison zwei Menülinien kreiert: Zum einen “Tasteful Traditions” – Ein 4 Gänge Menü mit einer Neudarbietung eines Wildburgers von der Havelländer Landente und glasierter Mini-Beete mit typischen Adventdüften und Zutaten aus der kalten Jahreszeit. Zum anderen “Charming Winter” – Ein 5 Gänge Menü mit Schwarzwurzel Rossini und Trüffelstaub, Stubenküken mit Topinambur-Birnengratin … Eine edle Fusion aus zarten Winteraromen und fruchtigen Erinnerungen an einen fernen Sommer.

Für die Wintermonate haben wir eine neue Geschmacksintensität kreiert. Wir haben Klassiker wie Gans, Maronen oder Christstollen neu interpretiert und mit frischen und außergewöhnlichen Ingredienzen kombiniert. Ziel ist es, jedem unserer Gäste ein winterliches Aroma auf den Gaumen zu zaubern und für einzigartige Genussmomente zu sorgen.

 

Kirberg Catering
Catering – barock inszeniert von Kirberg (Bild: Kirberg GmbH Catering Fine Food)

Kirberg barockt die Flora Köln

Festlich tafeln unterm Kronleuchter: Kirberg goes Barock beim „Caterer des Jahres 2017“. Der Caterer inszeniert mit unverkennbarer kreativer Handschrift und viel Liebe zum Detail den Branchen-Event in der Flora Köln. Farbenprächtig, kunstvoll, üppig und von erlesenem Geschmack.

Kirberg Küchenchef Thomas Ottke kreierte mit seinem Team kulinarische Gemälde: Fingerfood – u.a. Purple-Curry-Rotkohlshot mit Lollipop vom Lamm. Die Vorspeise – Confierte Königskrabbe im Reisblatt und Ceviche vom Kabeljau mit Roter Bete, Seewasserperlen und Haselnussschaum. Serviert in der Dim-Sum-Garschale, barockstyle mit Bambus-Deckel, Pardon: Glosche, synchron gelüftet vom Service-Team und zur Freude aller Gäste. Zum Hauptgang: rosa gebratenes Flanksteak mit eingelegtem Pfirsich, Röstmais und schwarzem Bohnenpüree. Das Dessert: antike Holztische, inszeniert als verführerische Sweet Tables mit Petits Fours, Eclairs, Törtchen, Macarons und Cremes auf mehreren Ebenen. Barock interpretiert von Kirberg.

 

Genussbox der FSGG
Individuell zusammenstellbar: Die Genussbox der FSGG. (Bild: FSGG)

FSGG: Individueller Genuss mit einem Klick

Die FSGG bietet mit der GenussBox ein kulinarisch-kreatives Highlight mit besonderem Service: Ob zarter Lammrücken, Mini-Wraps, Butterfischwürfel in Sesamkruste oder Riesengarnele im Roastbeef-Mantel – die edle GenussBox-Kartonage mit 40-60 Genuss-Happen ist ideal für Messen, kleinere Empfänge oder gar wichtigen Geschäftsbesuch. Zeitig vorbestellt, werden Köstlichkeiten wie edles Fingerfood, feine Canapés sowie traumhafte Desserts kreativ mit der typischen „Großmarktfrische“ des bekannten Duisburger Caterers leidenschaftlich hergestellt und zuverlässig in Kühltransportern bis Köln oder im Ruhrgebiet ausgeliefert.

Die Frank Schwarz Gastro Group hat einen unkomplizierten Vorbestell-Shop eingerichtet. „Zur Auswahl stehen derzeit über 70 Komponenten, aus denen der Kunde online mit wenigen Klicks fertige Arrangements oder individuelle GenussBoxen zusammenstellen kann“, erklärt Projektleiter Sven Schwarz. „Das Angebot wird weiter ausgebaut.“


Sie interessieren sich für die aktuellen Catering-Trends 2018? Dann sollten Sie sich diesen Artikel nicht entgehen lassen:

Die 8 spannendsten Catering Trends 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: