Catering-Inspiration

Fingerfood und Flying Buffet: Kulinarische Ideen der Eventcaterer

Unterwegs mit dem PopUp-Store, in der Containerlösung auf Roadshow oder im Grünen mit der Eventüberdachung. Besonders in mobilen Locations sind Snacks und Fingerfood eine praktische Alternative zu klassischen Caterings. Doch auch ansonsten bieten die kleinen Häppchen viele Vorteile, regen sie doch das Networking an, da feste Sitzplätze obsolet werden. Ganz zu schweigen von den langen Schlangen am Buffet, die mit mobilen Varianten der Vergangenheit angehören … Wir stellen die schönsten Ideen der Caterer vor!

Dallmayr Eventcatering: Taste the streets
Dallmayr Eventcatering: Taste the streets (Bild: SUSANNE HESPING / Dallmayr)

Süße Köstlichkeiten in Szene gesetzt by Dallmayr

Natürlich kann man das Catering anrichten und servieren, wie es die Kunden klassischerweise kennen. Warum aber nicht beispielsweise mit einem kreativen, maßgeschneiderten Cateringkonzept von Dallmayr konzeptionell das Dessert in den Mittelpunkt rücken? Ob als Sweet Table, Candy Bar, Dessert Leiter à la „stairway to sweet heaven“ oder als Flying-Variante: Es gibt unzählige Möglichkeiten auch die kleinen süßen Köstlichkeiten in Szene zu setzen. Dallmayr Eventcatering sorgt dafür, dass die süßen Verführungen die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdienen.

Anzeige

Kunterbunte Cake-Pops, kleine Muffins, Mini-Eistütchen oder Desserts in Weckgläsern – der Fantasie und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Auch für ein außergewöhnliches Kundenbranding in Form von Logo-Zuckerplättchen, Corporate Colours u.ä. eignen sie sich bestens. Spannend ist dabei stets auch die Kombination von süßen und herzhaften Geschmacksnuancen, wie beispielsweise die Dallmayr Winterkreationen 2018 Schwarzes Sesammousse | Ananas | Wasabi-Erdnusscrumble oder Rote Bohneneis | kandierte Oliven | Pflaume – sowohl für den Gaumen, wie auch für das Auge.

 

Modulare Buffet- und Frontcooking-Station von aveato
Modulare Buffet- und Frontcooking-Station von aveato (Bild: eatat systems AG)

Modulare Buffet- und Frontcooking-Station von aveato

Ganz im Trend sind preisbewusste, nachhaltige und vorzugsweise schnell zu realisierende Cateringkonzepte, bei denen Botschaften nicht allein über die Speisen- und Getränkeauswahl transportiert werden. Fahrbar, flexibel, universell einsetzbar, in kürzester Zeit Stand-by und vor allem ein Eyecatcher soll es sein –  das Erlebnisbuffet von heute.

Mit der eigens entwickelten, fahrbaren, modularen Buffet- und Frontcooking-Station, die in L-, U-, oder als Strecke aufgebaut werden kann, sind wir je nach Eventkonzept innerhalb von 15 bis 35 Minuten Stand-by. Die Fronten der Einzelelemente sind nach Konzept im Handumdrehen in zwei Varianten wandelbar, auf Wunsch auch als Werbeträger gestaltbar. Der Arbeitsbereich ist effizient strukturiert mit zahlreichen Stau- und Lagerflächen.

Derzeit bieten wir auf dieser Plattform „Bread and Roses“, „Clean Eating“, ein Gourmetburger- und ein neues Pasta Live Cooking Buffet an. Alle Gäste, die eines dieser Konzepte erleben durften, waren nachhaltig beeindruckt.

 

Köstlichkeiten aus dem Bauchladen von FR Catering
Köstlichkeiten aus dem Bauchladen von FR Catering (Bild: FR Catering)

FR Catering präsentiert: Kleine Köstlichkeiten aus dem Bauchladen

Fingerfood ist das Menü der großen Kleinigkeiten. Das Reglement des Schweizer Bocuse d´Or sieht darüber hinaus vor, dass Fingerfood in maximal zwei Bissen stehend mit einer Hand gegessen werden können muss. Mit den Händen zu essen fasziniert kleine Kinder wie Erwachsene gleichermaßen. Die Entwicklung der Hand zu einem komplexen Tast- und Greiforgan war eine wesentliche Voraussetzung für die Menschwerdung.

Ob man in lustiger Runde Oma´s lecker belegte Häppchen genießt, kleine Kinder inbrünstig Nudeln mit der Hand essen, man sitzend CousCous in der Hand rollt oder der Caterer Ihres Vertrauens Ihnen Finest Fingerfood serviert, es passiert immer dasselbe: Menschen mit lächelnden Gesichtern, die z.B. kleine Cornets mit gebratenem Beefsteak „Tatar“ und salziger Zitronencreme oder Fingerfood-Löffel mit geflämmter Jakobsmuschel und Orangenkaviar aus dem Bauchladen gereicht bekommen. Köstlichkeiten wie hausgemachte Pralinen und Mini-Biskuitrolle mit Ziegenquark, Rosmarin und Karamelljus im Flying Service angeboten, runden den „stehenden“ Genuss der großen Kleinigkeiten ab.

 

Mundgerechte Canapés von der FSGG
Mundgerechte Canapés von der FSGG (Bild: FSGG)

Mundgerechte Canapés von der FSGG

„Kochen ist nicht nur sinnlich, sondern auch sexy“, meint Frank Schwarz, Geschäftsführer der Frank Schwarz Gastro Group GmbH (FSGG) auf dem Duisburger Großmarkt. „Das bekommen unsere Gäste täglich zu spüren.“ Die FSGG setzt auf absolute Frische. Keine Convenience-Produkte. Reine Handarbeit. Sogar in Meisterqualität. Fleischermeister, Küchenmeister und Bäckermeister sorgen gemeinsam für kulinarische Kreativität. Beim Flying Buffet können die Gäste die mundgerechten Canapés als Fingerfood mit wenigen Bissen verzehren. Durch die appetitliche Anrichteweise in kleinen Gläsern, Schalen oder aufgespießt, kommen die kleinen Köstlichkeiten sehr gut bei den Gästen an.

„Anfang des Jahres gab es beim Event-Catering an zwei Veranstaltungsabenden zum Beispiel ein Süppchen in Reagenzgläsern, Gazpacho-Shot mit Ganelentempura, Thai-Curry-Shot mit Jakobsmuschel-Cracker, Lolli auf Moos beklebter Platte, Thunfischwürfel im Knusperteig, Sous vide gegarter Schweinebauch mit Asialack, Dumpling/Samosa im  Asiakorb mit Spisy Dip oder Seesaibling mit Pastinacke und Granny Smith-Apfel auf Schieferplatte“, erzählt Küchenmeister Roger Achterath, neuer kreativer Kopf im FSGG-Küchenteam. Echte Meisterleistungen eben.

 

Delight at your Fingertips: Fingerfood & Flying Buffet by Kirberg.
Delight at your Fingertips by Kirberg (Bild: Johannes Dreuw Photography)

Delight at your Fingertips: Fingerfood & Flying Buffet by Kirberg

Lust auf Hühnchenspieß mit Teriyaki-Honig-Marinade, gewälzt in schwarzen und weißen Sesamkörnern (Foto)? Damit haben wir im Januar bei den Passagen zur imm cologne 2018 geglänzt. Oder wie wär’s mit Purple-Curry-Rotkohl-Shot plus Lollipop vom Lamm? Einer geräucherten Makrele mit Süßkartoffel und Passionsfruchtschaum, flying serviert?

Fingerfood und Flying Buffet: Hier vereinen Kirbergs Küchenhelden Phantasie und Können zu köstlichen Kreationen, die dem Event von Anfang an die Einzigartigkeit verleihen, die sich unsere Kunden wünschen. Unsere Gäste lieben, was zur Jahreszeit passt, sorgfältig zubereitet und geschmackvoll zusammengestellt ist. Fingerfood und Flying Buffet von Kirberg sind stets echte Hingucker – passend zu Thema, Anlass oder Ort des Events. Bei ca. 50 % aller Abendevents servieren wir Fingerfood zum kulinarischen Auftakt. Auch Messecatering besteht neben „flying“ servierten Speisen zu großen Teilen aus Fingerfood. Bei Tagungen und Konferenzen ist Fingerfood ein leichter und wertiger Begleiter zum Ausklang nach einem konzentrierten Arbeitstag.

 

Eine brillante Begegnung: Feines Fingerfood von lemonpie
Eine brillante Begegnung: Feines Fingerfood von lemonpie (Bild: Lemonpie)

Eine brillante Begegnung: Feines Fingerfood von lemonpie

Royal Motors Kempen aus Köln lud exklusiv und fernab der Öffentlichkeit zur erstmaligen Premiere des neuen Aston Martin Vantage V8. Der komplette Abend stand unter dem Glanz von Juwelen und des neuen luxuriösen Autos. Die Wahl von Royal Motors Kempen fiel im Rahmen des Caterings auf lemonpie Event- & Messecatering. lemonpie reichte zur Begrüßung eisgekühlten Champagner und servierte Flying Fingerfood.

Das Speisenkonzept griff mit exquisiten Fingerfood das Motto „brillante Begegnung“ gekonnt auf. Mit kreativem Spirit wurde die Farbe des V8 gekonnt in die Geschmacks- und Farbgebung des Fingerfoods integriert. Eingebettet in zarte Kristalle präsentierte lemonpie u.a. feines Fingerfood wie: Bretonischer Hummer / Wakame / Wasabi, Carpaccio von der Jakobsmuschel / grüne Erbse / Vanillevinaigrette serviert im Martiniglas und Spinatcrepe / saure Sahne/ Kaviar. lemonpie sorgte mit geschmacklicher Qualität für den glamourösen Geschmack einer brillanten Begegnung.

 

Fresh&Ready von FPS Catering
Fresh&Ready von FPS Catering (Bild: FPS Catering)

Verzicht auf Überflüssiges mit Fresh&Ready von FPS Catering

Fresh&Ready bricht mit den Vorstellungen eines klassischen Buffetaufbaus, interpretiert den Zeitgeist kulinarisch neu und bietet eine modulare, höchst flexible Catering-Alternative für verschiedenste Eventformate von 50 bis 500 Personen. Das innovative Foodkonzept bietet Gästen zeitgemäß größtmögliche Individualität und gleichzeitig Veranstaltern maximale Flexibilität und Effizienz.

Vorspeisen und Desserts werden in stylischem Einweggeschirr fertigportioniert und vorgekühlt in Flugzeugtrolleys angeliefert, präsentiert sowie auch direkt serviert. Hauptgerichte werden in modernen K-Pots an Holzbuffets angeboten, die Buffetdekoration besticht durch einfache, aber wirkungsvoll platzierte Elemente wie große Vasen, Dosen und Weckgläser. Durch die praktische Aufteilung der Hauptspeisen ist ein schneller Ablauf garantiert.

Für die Speisen wird hochwertiges Besteck aus Edelstahl eingesetzt, alle anderen Elemente (Geschirr, Espressobecher, etc.) bestehen aus hochwertigem Einwegmaterial in modernem Design und ansprechender Haptik. Darüber hinaus benötigen Besucher bei Fresh&Ready nur ein Glas – für unsere Bio-Weine und den saisonal wählbaren Empfangssekt. Softgetränke und Bier werden in der Flasche angeboten.

 

Der Party Löwe: Budenzauber für jeden Anlass
Der Party Löwe: Budenzauber für jeden Anlass (Bild: Der Party Löwe)

Der Party Löwe: Budenzauber für jeden Anlass

Für manch einen sind es nur 14 m²; für Viele ist es die Lösung. Der Party Löwe aus Hannover hat mit seinen 40 BauBars auf einer Länge von 160 m den perfekten Rahmen für die temporäre Präsentation und den Auftritt einer Marke geschaffen. Es ist eine Verbindung zwischen Verkauf von Speisen oder Produkten zu Unternehmen. Weg von schlichten Zelten hin zu Atmosphäre und natürlicher Umgebung. Veranstaltungen aller Art, können mithilfe der BauBars durchgeführt werden. Verkauf von Produkten, Grillstationen, Food Festival und Informationsstände finden sich in den BauBars wieder, während natürliche Materialien die Nachhaltigkeit der Stände unterstreichen.

Die BauBar ist aus massivem Holz und bietet sich für das Anbringen unterschiedlicher Dekorationsmodule und Werbetechniken an. Sie verbindet auf zeitgemäße Art und Weise die Lösung der Veranstaltungsinfrastruktur mit einem beeindruckenden Auftritt. So wird die BauBar schnell zur Wunder-Bar für Event-, Messe- und Marktkonzept.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: