Teambuilding-Maßnahmen

Teambuilding auf hoher See

Bei Teambuilding-Maßnahmen wird heutzutage kein Wollknäuel mehr im Kreis geworfen – Teambuilding Spiele sind mittlerweile richtige Events, bei denen die Teilnehmer zu Rallyefahrern, Floß-Bauern oder auch Seglern werden. Wir stellen Ihnen ein Teambuilding-Spiel auf hoher See vor!

Auf dem ukrainischen Segelschulschiff „Khersones“ wird Teamarbeit lebendig.
Auf dem ukrainischen Segelschulschiff „Khersones“ wird Teamarbeit lebendig.

 

Anzeige

Teambuilding dient dazu, ein positives Arbeitsklima zu schaffen und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zu gewährleisten. Dies geschieht bei Teambuilding-Spielen auf eine spielerische Art und Weise: Anstatt wie im stressigen Büroalltag ein Projekt im Konferenzraum zu planen und – nicht selten unter Druck – am eigenen Schreibtisch zu bearbeiten, ist dies bei Teambuilding-Spielen mit Spaß, Action und wahrer Teamarbeit verbunden.

Weitere Ideen für spannende Teambuilding-Maßnahmen finden Sie hier! 

Teambuilding Spiele auf traditionellen Großseglern

Sie suchen Teambuilding-Spiele, bei denen ihre Mitarbeiter das gewohnte Umfeld verlassen? Kein Problem: Der ukrainische Dreimaster Khersones bietet ein Teambuilding-Spiel der besonderen Art an – die Ausnutzung der Windkraft mit 2.770 m² Segelfläche erfolgt allein per Muskelkraft und kann nur durch das funktionierende Zusammenspiel der Mannschaft optimal genutzt werden. Ob bei Regen oder Sturm – wenn es sein muss, geht es auch nachts zu den Segelmanövern raus an Deck. Kann man direkter erfahren, wie wichtig perfekte Teamarbeit ist? Auf dem ukrainischen Segelschulschiff „Khersones“ wird Teamarbeit lebendig!

Teambuilding nach Bruce Tuckmans Phasenmodell

Sie haben eher an klassische Teambuilding-Spiele gedacht? Dann können Sie das Teambuilding in Phasen einteilen. Bruce Tuckman ist ein US-amerikanischer Psychologe und Organisationsberater, der 1965 ein renommiertes Phasenmodell für Gruppenentwicklungen entwickelt hat. Demnach muss ein Team immer erst mehrere Phasen durchlaufen, bevor es zu einem guten, kooperierenden Team wird. In der Orientierungsphase lernen sich die Mitglieder erst einmal kennen. Für diese Phase eignen sich vor allem Kennenlernspiele wie Namenschlagen. Bei diesem Teambuilding-Spiel steht das Team in einem Kreis. Ein Spieler steht in der Mitte und muss den Kollegen berühren, dessen Name gerufen wird. Findet er die benannte Person nicht, kommt diese in die Mitte.

In der Konfrontationsphase eignen sich gruppendynamische Spiele, bei denen das Team eine Aufgabe lösen muss. Ist das Team nicht allzu groß, kann es beispielsweise einen Teppich umdrehen, auf dem es steht. In der dritten Phase, der Kooperationsphase, soll die Zusammenarbeit des Teams und das Vertrauen ineinander intensiviert werden. Hierzu eignen sich Teambuilding Spiele, bei denen es um Vertrauen geht. Beispielsweise können immer zwei Personen die Seite in einem Kreis wechseln, blind und ohne sich zu berühren. Oder die Person in der Mitte lässt sich in unterschiedliche Richtungen fallen und von seinem Kollegenkreis auffangen. Nun ist das Team bereit für die Wachstumsphase – es handelt geschlossen und orientiert sich an dem gemeinsamen Ziel. Auflockernde Teambuilding Spiele eigenen sich daher am besten in dieser Phase. Das Gesellschaftsspiel „Mafia“, auch „Mord in Palermo“ genannt, ist eins dieser Spiele.

Teamentwicklung sollte nicht dem Zufall überlassen werden! Wenn Sie mehr über Teambuilding auf dem Segelschulschiff „Khersones“ erfahren möchten, holen Sie sich jetzt das kostenlose E-Dossier!

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Eine weitere Möglichkeit, ein besonders effektives Team-Building durchzuführen, ist ein soziales Teamevent. Der Mehrwert entsteht durch die Kombination des Teambuilding-Einsatzes mit einem sozialen Engagement. Mitarbeiter renovieren gemeinsam in einer Kindereinrichtung, helfen einer Organisation für beeinträchtigte Menschen oder sorgen im Seniorenheim für Abwechslung. Das gemeinsame Tun schweißt nachweislich zusammen und bekommt durch den gesellschaftlichen Hintergrund eine zusätzliche Wirkung. Weitere Informationen gibt es hier: http://www.teamevent-plus.de/

    Auf diesen Kommentar antworten

Pingbacks

  1. Frische Ideen für den nächsten Betriebsausflug › Event Partner
  2. Betriebsausflug: Das Gruppengefühl beim Teambuilding stärken › Event Partner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: