Veranstaltungen pushen mit Xing

Xing: Digitale Lösungen für Messeveranstalter

Messen bringen zusammen, was zusammen gehört: Aussteller und Besucher, Produkte und Interessenten, Neuheiten und ihre Multiplikatoren. Die Aussicht auf Networking-Möglichkeiten ist für die Messebesucher mindestens genauso wichtig wie die Teilnahme an einer Messe selbst. Soziale Medien können das Networking dabei enorm bereichern.

Event PLUS Detailseite mit Statistik DE
Die Event PLUS Detailseite von Xing mit Statistik. (Bild: Xing Events )

Während die Networking-Möglichkeiten bei Messen auf den Veranstaltungszeitraum begrenzt sind, brechen soziale Medien die zeitlich gesetzten Grenzen. Sie bieten einen Kommunikationskanal, der es Messegesellschaften sowie Austellern und Besuchern zugleich ermöglicht, das ganze Jahr über miteinander zu kommunizieren. Hinzu kommt, dass die Nutzer von sozialen Medien heutzutage über die Qualität von Angeboten und Services von Messen und Messegesellschaften entscheiden, womit sie zunehmend Einfluss auf deren Image haben. Aus diesen Gründen gewinnen soziale Medien vermehrt an Bedeutung, wenn es darum geht, an Besucher und Aussteller heranzutreten.

Anzeige

Einzelne Messeveranstalter arbeiten bei der Vermarktung bereits intensiv mit sozialen Medien, die Masse ist jedoch eher zurückhaltend. Dabei ergänzen soziale Medien eine Messe durch die erweiterten Networking-Möglichkeiten und bieten Erfolg versprechende Kommunikationsmaßnahmen, die gleichermaßen die Markenpräsenz stärken.

Virales Marketing
Eines der sozialen Netzwerke mit über 16 Millionen Mitgliedern, das einen starken Fokus auf Messen und Events legt, ist Xing. Der Ende 2014 veröffentlichte Eventmarkt zeigt Xing-Mitgliedern, an welchen Veranstaltungen ihre Kontakte teilnehmen und wo sich die besten Möglichkeiten zum Netzwerken ergeben. Er ermöglicht Mitgliedern jene Events zu finden, die zu ihnen persönlich und ihrem Arbeitsleben am besten passen. In einem persönlichen Bereich können Messeveranstalter in jeder Phase ihrer Veranstaltung mit den Messebesuchern kommunizieren und Dokumente wie Tickets, Rechnungen und Agenda hinterlegen. Zielgruppenspezifische Vermarktungsmöglichkeiten ergänzen das Ganze.

Durch die Bestätigung der Teilnahme an einer Messe auf Xing wird diese Information im Netzwerk des Mitglieds geteilt, sodass durch jede Teilnahme die Sichtbarkeit der Messe erhöht wird. Darüber hinaus wird Xing-Mitgliedern bereits vor dem Event transparent gemacht, welche ihrer Kontakte ebenfalls an der Veranstaltung teilnehmen. Außerdem zeigt Xing mithilfe der Funktion „people2meet“ auf Basis von persönlichen Profilinformationen, mit welchen bisher unbekannten Mitgliedern sich eine Vernetzung besonders lohnt. Vor allem bei Messen erleichtert dies die Terminvereinbarung für Aussteller, weil auf den ersten Blick ersichtlich ist, warum sich gerade mit dieser Person ein persönliches Gespräch lohnt.

Zielgruppengenaue Anzeigen & integrierter Ticketshop
Onlinemarketing-Maßnahmen, wie z. B. Text- und Display-Anzeigen, ermöglichen innerhalb des Xing-Netzwerks ein zielgruppengenaues Herantreten an die Mitglieder. Aufgrund von verschiedenen Auswahlkriterien wie Alter, Karrierestufe oder Branche kann die Sichtbarkeit für Fachpersonal und Unternehmen einer beliebigen Branche eingegrenzt werden. So macht es bei einer Personalmesse beispielsweise Sinn, eine Anzeige gezielt an Personalberater und Recruiter auszuspielen. Statistiken ermöglichen bei voller Kostenkontrolle der Werbemaßnahmen eine zuverlässige Erfolgsmessung. Zudem kündigt Xing bevorstehende Veranstaltungen und Highlights aus verschiedenen Branchen in regelmäßigen Newslettern an und sendet diesen an ausgewählte Mitglieder, die als Zielgruppe für die Veranstaltung in Frage kommen.

people2meet von Xing Events
Die people2meet Funktion von Xing Events. (Bild: Xing Events )

Durch einen integrierten Ticketshop innerhalb sozialer Netzwerke wird der Kauf- und Bestellprozess für die Besucher einer Messe vereinfacht. Ein Ticketshop, der mit der Eventmanagement-Software von Xing Events eingerichtet wird, kann auf der Internetseite des Messeveranstalters, aber auch auf den Eventseiten sozialer Netzwerke, eingebunden werden. Speziell für Messen hat das Unternehmen seine Software erweitert und bietet ab sofort Lösungen für die komplexen Anforderungen von Messen und Ausstellern. So ist es Messeveranstaltern nun möglich, ihren Ausstellern einen Zugang zu einem persönlichen Registrierungsbereich zur Verfügung zu stellen oder diesen direkt in das eigene Portal, z. B. im Ausstellerportal, einzubinden. Aussteller können von hier aus die Ausweise für ihr Standpersonal koordinieren und gleichermaßen selbstständig Gutscheincodes für ihre Kunden generieren.

Individuelle Lösungen in einer App
Neben den Vermarktungsmöglichkeiten auf Xing und den Registrierungslösungen über die Eventmanagement-Software von Xing Events bietet das soziale Netzwerk weitere Services und Leistungen rund um Messen an. Eine messespezifische App bietet die Möglichkeit, Messebesuchern Informationen und Dokumente rund um das Event zur Verfügung zu stellen, etwa eine Navigation für das Messegelände, Informationen zu Ausstellern und ihren Produkten sowie Informationen über die Agenda, die Sprecher und die einzelnen Events auf der Messe.

Soziale Medien stellen den direkten Kontakt zum Messekunden her, sorgen für Austausch und Interaktion und bilden damit eine wichtige Voraussetzung dafür, Menschen auf Messen (zusammen) zu bringen. Eine Business-Plattform wie Xing bringt so bereits vor der Messe zusammen, was zusammen gehört.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: