Veranstaltungstechnik

Wer sich im Bereich der Veranstaltungstechnik für einen Job interessiert, kann neben einer Laufbahn als Quereinsteiger eine dreijährige Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik machen. Voraussetzung ist lediglich eine grundsätzliche Eignung für den Beruf. Es ist daher von Vorteil, ein gutes Gehör zu haben und Farben ohne Probleme erkennen zu können. Außerdem muss man zeitlich flexibel und organisiert sein. Auch sollte man auf die verschiedensten Situationen schnell eingehen können ohne zurückzuschrecken. Der Kontakt zu fremden Menschen darf obendrein kein Problem darstellen.

Hinzu kommt, dass man ein gewisses Vorwissen in der Physik, Mathematik und Technik mitbringen sollte, sowie Englischkenntnisse und eventuelle Erfahrungen mit der Informatik. Überdies muss man das 18. Lebensjahr vollendet haben.

 

Anzeige