Air Scene eröffnet neue Perspektiven

Air Scene: Event-Aufnahmen mit Drohnen

Die Agentur Air Scene arbeitet mit fliegenden Film- und Fotodrohnen und kreiert damit unglaubliche Aufnahmen, die ganz neue Perspektive auf Events und Locations eröffnen. 

Strand aus der Drohnensicht
Der Einsatz von Drohnen eröffnet neue Perspektiven – auch bei Events. (Bild: Cleferson Comarela Barbosa / Freeimages.com)

Mit Hilfe der Drohnen kommen spektakuläre Aufnahmen zustande, die durch ihre erstklassige Qualität, aber auch durch ungewöhnliche Effekte überraschen“, erklärt Federico Dreves, der die Agentur Air Scene leitet und zum Teil auch selbst die Drohnen bedient. Bei seinen Einsätzen begleitet ihn mindestens ein Kameramann. So kann sich jeder bei Air Scene zu hundert Prozent auf seine Aufgabe konzentrieren.

Anzeige

Wie man Drohnen für Events sonst noch einsetzen kann? Wir haben 6 spannende Möglichkeiten zusammengetragen! 

Air Scene ist ein Tochterunternehmen der DNS multimedia factory GmbH in Hamburg. Deren 16 Jahre Beratungserfahrung kommen heute auch den Auftraggebern von Air Scene zugute: Sie bekommen nicht nur Bilder und einen fertigen Imagefilm, sondern im Vorfeld eine Konzeption, welche die Unternehmens und Markenwerte berücksichtigt.

Konzept, Schnitt, Ton und Spezialeffekte aus der Luft

Um den Service komplett zu machen, gehören auch Schnitt, Musik und Ton zum Angebot von Air Scene. Die Umsetzung geht mitunter so schnell, dass nachmittags gedreht wird und der Film schon abends auf der Veranstaltung zu sehen ist. „Wir arbeiten mit sorgfältig ausgearbeiteten Storyboards und überlassen vor Ort nichts dem Zufall. Das sieht man unseren Filmen an“, erläutert Federico Dreves. Das Unternehmen beschäftigt erfahrene Piloten und Kameraleute. Beraten lässt es sich durch internationale Spezialisten wie Ian Foster. Dieser stand schon für Produktionen wie „James Bond – Der Morgen stirbt nie“, „Pearl Harbour“ und „The Social Network“ hinter der Kamera.

Die Aufnahmegeräte in den Film- und Fotodrohnen von Air Scene sind frei schwenkbar – und können von der Drohne unabhängig bewegt werden. So entstehen komplett wackelfreie Bilder. Die Drohnen werden von der Hamburger Smart Drones GmbH gebaut. „Immer auf dem neuesten Stand der Technik“, wie Federico Dreves betont. Fünf verschiedene Modelle hat das Unternehmen – je nach Anforderung – im Einsatz. Mit Akkuwechseln können sie den ganzen Tag hindurch filmen und Events auf diese Weise von A bis Z begleiten. Für ganz besondere Effekte ersetzt Air Scene die Kameras durch Pyro- oder Laservorrichtungen. Dann können die Drohnen sogar Feuerwerk- und Lasershows aus der Luft realisieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: