Virtuelle Events

Virtuelle Events oder Online-Events werden im Live-Marketing-Mix immer beliebter. Dabei hat vor allem die Corona-Krise – mit ihren massiven Einschränkungen für die Eventbranche und die Durchführungen von Präsenzveranstaltungen – die Entwicklung von neuen digitale Event-Formaten aber auch deren Akzeptanz durch die Teilnehmer beflügelt.

facts and fiction
facts and fiction: Neue Jobs in Berlin
Mit dem Gewinn eines großen Etats aus dem Bereich der politischen Kommunikation baut facts and fiction ein zusätzliches Team in seinem Berliner Büro auf. Gesucht werden Projektmanager:innen der unterschiedlichsten Erfahrungslevel, Seniorkonzeptioner:innen und Kommunikationsdesigner:innen, die jeweils über Erfahrungen mit analogen, hybriden und digitalen Veranstaltungsformaten verfügen.

code-projektion-digita-virtuell(Bild: Pexels)

Neue Tools, Plattformen, und Streaming-Studios sprießen wie Pilze aus dem Boden, und bieten dem interessierten Veranstalter eine Fülle an Möglichkeiten.

Digitale Zwillinge von Messeständen, virtuelle Tagungen oder Konferenzen mit internationalen Teilnehmern, ganze Messen, die nun rein digital und sogar mit Avataren abgehalten werden, eine Vielzahl an unterschiedlichen Weiterbildungsformaten oder digitale Hauptversammlungen – alles scheint auch virtuell durchführbar.

Dabei dürfte zukünftig insbesondere die Verknüpfung von virtuellen und analogen Eventformaten zielführend sein.