Produkt: Event Partner 03/2020 Digital
Event Partner 03/2020 Digital
Fast-forward: Die Digitalisierung der Live-Kommunikation +++ Digitalisierung = Nachhaltigkeit: Sind virtuelle Events grün? +++ Streaming-Tipps +++ Virtuelle Versammlungen: Tipps & Tricks für die Umsetzung +++ Technikangebote verstehen und vergleichen: Grundlagenwissen +++ Corona-Krise: Rechts- & Versicherungsfragen einfach erklärt
ProMediaNews
All-in-one-Lösung für Online-Events

Event is coming home bietet alle Facetten digitaler und hybrider Veranstaltungen aus einer Hand

Veranstaltungen finden aktuell fast ausschließlich online statt und müssen an die neuen Herausforderungen angepasst werden. Event is coming home bietet seit Ende vergangenen Jahres eine ganzheitliche Lösung zur Umsetzung digitaler und hybrider Events an. Das Start-up stellt neben der digitalen Plattform auch das passende Entertainment zur Verfügung, versendet an alle Eventteilnehmer individuelle Eventboxen mit Speisen, Getränken, Dekoration sowie Give-aways und vereinfacht die Organisationsprozesse.

Event is coming home GmbH(Bild: Event is coming home GmbH)

Anzeige

Auf der Online-Plattform www.event-is-coming-home.com können Eventorganisatoren digitale Veranstaltungen ab einer Teilnehmerzahl von zehn Personen einfach und schnell konfigurieren und bestellen. Der Organisator kann das Event nach dem Baukastenprinzip aus den Modulen „Online-Location“, „Speisen“, „Getränke“, „Dekoration“, „Give-aways“ und „Künstler“ zusammenstellen. Dabei hilft der anwenderfreundliche Konfigurationsprozess der Webseite.

Bei der Online-Location setzt Event is coming home auf die Online-Live-Event-Plattform hopin und deren vielfältige Funktionen. Innerhalb des Entertainment-Moduls können Künstler, wie zum Beispiel Musiker und Zauberer, hinzugebucht werden. Die Eventboxen, die zu allen Teilnehmern nach Hause versendet werden, konfigurieren die Organisatoren mit den gewünschten Inhalten: Die hochwertigen Speisen sind frisch zubereitet und werden in Weck-Gläsern vakuumiert verpackt, sodass sie frisch und haltbar bleiben. Passend dazu steht eine große Auswahl an Getränken zur Verfügung. Eine dem Eventformat entsprechende Dekoration gehört ebenso zur Eventbox wie die individuell gebrandeten Give-aways. Somit spiegelt das Angebot von Event is coming home viele Facetten einer physischen Veranstaltung wider und transportiert Emotionen in den virtuellen Raum.

Event is coming home GmbH(Bild: Event is coming home GmbH)

Bei der Zusammenstellung der Speisen können Eventorganisatoren innerhalb des Konfigurationsprozesses bis zu zwei Menüs und bis zu drei Getränke-Alternativen für ihre Teilnehmer vorkonfigurieren. Im Rahmen des nachgelagerten Teilnehmermanagements werden die Teilnehmer per Link auf eine Landingpage geleitet und können aus der Vorkonfiguration ihr präferiertes Menü und Getränk auswählen. Ebenso geben sie hier ihre Adresse für die Lieferung der Eventbox an. Die Zustellung der Eventboxen ist innerhalb der EU möglich. Für den Veranstalter bedeuten die automatisierten Organisationsprozesse eine erhebliche Arbeitserleichterung.

Innerhalb der gesamten Wertschöpfungskette arbeitet Event is coming home mit einem großen und renommierten Partnernetzwerk aus der Eventbranche zusammen. In nur wenigen Monaten hat das Unternehmen bereits namhafte Kunden gewinnen können.

Großes Portfolio unterschiedlicher Eventformate

Das Start-up richtet sich sowohl an B2B Kunden als auch an Privatpersonen und bietet ein großes Portfolio unterschiedlicher Eventformate an. Im B2B Bereich können Organisatoren Formate wie Jahres-Kick-off, Kunden- und Firmenevent, Business Brunch oder auch Feierabendbier konfigurieren und bestellen. Im B2C Bereich stehen beispielsweise Eventformate wie Geburtstags- und Hochzeitsfeiern sowie Dinner und Baby Shower Partys zur Verfügung.

Event is coming home GmbH Gründer
Die Gründer von Event is coming home: Christopher Stunder (l.) und Tilman Schwarz (Bild: Event is coming home GmbH)

Hinter Event is coming home stehen zwei Gründer, die bereits weitreichende Erfahrungen im Bereich Live-Kommunikation und in der Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle mitbringen. Christopher Stunder ist seit zehn Jahren in der Eventbranche tätig und verfügt über fundiertes Know-how, das er sowohl auf Agentur- und Konzernseite als auch als Freelancer sammeln konnte. Tilman Schwarz verfügt über internationale C-Level Erfahrung und ist seit 2015 als Berater und Gründer im Strategie-, Innovations- und Start-up-Umfeld tätig.

Sie teilen die Vision, dass Menschen jederzeit und an jedem Ort gemeinsame Erlebnisse teilen können. „Es ist uns wichtig, digitale Events anhand eines einfachen Bestellprozesses und einer komplett digitalen User-Journey für jeden zugänglich zu machen“, sagt Schwarz. „Somit ist Event is coming home ein One-Stop-Shop für digitale Events, bei dem der Kunde alles aus einer Hand bekommt“, fügt Schwarz hinzu. „Dabei haben wir größten Wert darauf gelegt, Facetten und damit auch den emotionalen Charakter einer physischen Veranstaltung in den virtuellen Raum zu transportieren“, ergänzt Stunder.

>> Weitere Infos unter: www.event-is-coming-home.com

Produkt: Event Partner 03/2020
Event Partner 03/2020
Fast-forward: Die Digitalisierung der Live-Kommunikation +++ Digitalisierung = Nachhaltigkeit: Sind virtuelle Events grün? +++ Streaming-Tipps +++ Virtuelle Versammlungen: Tipps & Tricks für die Umsetzung +++ Technikangebote verstehen und vergleichen: Grundlagenwissen +++ Corona-Krise: Rechts- & Versicherungsfragen einfach erklärt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.