ProMediaNews
„Beste Streaming Location“

Studio Frankfurter Hof in Mainz für Location Award nominiert

Das mainzplus Digital-Studio im Frankfurter Hof Mainz wurde jüngst für den bundesweiten „Location Award 2021“ in der Kategorie „Beste Streaming Location“ nominiert und ist somit im Rennen um die ersten drei Plätze. Am 8. Juli 2021 wird per Online-Voting entschieden, wer gewinnt.

Studio Frankfurter Hof in Mainz(Bild: Artcut Media / Simon Kirchhof)

Anzeige

Die fiylo Deutschland GmbH verleiht den „Location Award“ – eine Auszeichnung für herausragende Veranstaltungsorte in Deutschland – 2021 bereits zum elften Mal. In diesem Jahr konnten sich Locations erstmals für die beiden neuen Kategorien „Beste Streaming Location“ oder „Beste Hybrid Location“ bewerben. Eine Jury aus Veranstaltungsplaner:innen hat nun anhand verschiedener Kriterien – wie z.B. technische Ausstattung, Kundenservice, und Referenzen – die Nominierten ausgewählt und offiziell verkündet.

mainzplus Citymarketing hatte sich mit dem mainzplus Digital-Studio im Frankfurter Hof beworben, das im Zuge der Corona-Pandemie eingerichtet wurde, um hybride und vollständig digitale Veranstaltungen durchzuführen – zumeist online übertragen über die neue hauseigene Streaming-Plattform. Hierüber haben die Kunden und Veranstalter die Wahl zwischen Funktionen und Formaten wie Live-Streaming, Videos „on demand“, Online-Shop/Merchandising, aber auch interaktive Kommunikation unter den Teilnehmenden.

Großer Vorteil des mainzplus Digital-Studios seien sowohl seine zentrale Lage inmitten der Mainzer Altstadt als auch der „Rundum-Service“ der mainzplus Citymarketing GmbH und dem Technikpartner WRS Event-Engineering. So könne mainzplus Citymarketing auf zahlreiche Streaming-Produktionen in den letzten Monaten zurückblicken, die aus dem Studio im Frankfurter Hof übertragen wurden. Zu den digitalen Events gehören Live- und aufgezeichnete Konzerte, Kulturveranstaltungen aller Art, Key Notes, Vorträge, Symposien, Wine-Tastings und Produktpräsentationen. Auch die Mainzer Fastnachtskampagne 2021, die aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie gewohnt stattfinden konnte, wurde im Rahmen von mainzplus Digital für die Fastnachtsfans erlebbar gemacht.

„Wir sind stolz auf die Nominierung und dankbar, dass unser Mut, ein neues digitales Studio im Frankfurter Hof und eine Streaming-Plattform aufzubauen, anerkannt und belohnt wird. Gemeinsam mit unserem Technikpartner WRS Event-Engineering konnten wir in den letzten Monaten Veranstaltungen in Form von digitalen Streaming-Produktionen möglich machen – ein echter Mehrwert für Kunden, Kulturinteressierte und alle Zuschauer“, freut sich August Moderer, Geschäftsführer der mainzplus Citymarketing GmbH, über die Nominierung.

Die Preisverleihung des „Location Awards 2021“ findet in diesem Jahr am 8. Juli erstmals als hybrides Event aus dem Kraftwerk Rottweil statt. In einem Livestream werden die drei Nominierten der beiden Kategorien noch einmal individuell für das eigene Produkt werben. Per Online-Voting küren die Zuschauer:innen aus Deutschland und der Schweiz dann die Gewinner während der Award-Show.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.