ProMediaNews
Vorstellung des 3. Steps der 16 Steps Initiative

Stefan Lohmann spricht bei den ICE-Awards

Bei den ICE-Awards am 6. Juli 2022 in München wird Stefan Lohmann als Artist Relations Manager und Verfechter für Nachhaltigkeit in der Eventbranche den 3. Step der 16 Steps Initiative für Klimaneutralität der Veranstaltungswirtschaft bis 2025 vorstellen.

Stefan Lohmann ICE-Award(Bild: ICE Awards)

Anzeige

Die ICE-Award Preisverleihung würdigt die Arbeit von Veranstaltungsplaner:innen aus Unternehmen und wird in London und in München stattfinden. Neben der Vorstellung des 3. Steps der 16 Steps Initiative, welche Stefan Lohmann zusammen mit der Meet Germany gestartet hat, wird es außerdem um die Zukunftsfähigkeit der Branche gehen sowie um die wirtschaftlichen Chancen die Events bieten, die einem positiven Impact auf Natur und Gesellschaft haben und damit auch einen positiven Effekt im Nachhaltigkeitsbericht ermöglichen.

„Viele in unserer Branche verstehen Nachhaltigkeit als zusätzliche Belastung. Dabei erkennen sie leider noch nicht die Dringlichkeit, die Unumgänglichkeit und die wirtschaftlichen Chancen, die sich gerade jetzt im größten und disruptivsten Markt der Welt auftun“, berichtet Stefan Lohmann. „Marken, die einen Mehrwert für Konsument:innen haben und eine gesellschaftliche Relevanz entwickeln, sind klar im Vorteil. Marken, die es schaffen, nachhaltiges Wirtschaften als Selbstverständnis mit Haltung und Verantwortung zu kombinieren, – haben jetzt schon gewonnen. Siehe Telekom, Henkel, Bosch, Cisco, Vaude, Ecosia, Puma, Viva Con Agua, Frosta, Beyond Meat, Allianz, Einhorn ….”

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.