ProMediaNews
Investition in die Repositionierung

Radisson Blu Conference Hotel: neues MICE-Hotel in Düsseldorf

Aus dem Radisson Blu Scandinavia Hotel, Düsseldorf wird das Radisson Blu Conference Hotel, Düsseldorf. 13,4 Millionen Euro wurden für die Erweiterung und den Neubau zum größten innerstädtischen Hotel für Düsseldorf und „dem“ MICE-Standort für die Stadt und die Region investiert.

Radisson Blu Conference Hotel, Düsseldorf(Bild: Radisson Blu)

Anzeige

Das Haus an diesem Standort hat eine lange Geschichte: 1969 als erstes internationales Hotel am Standort Düsseldorf erbaut, wurde das Haus später zum Radisson Blu Scandinavia. Nahe der Messe gelegen, zehn Minuten vom Flughafen und Hauptbahnhof sowie drei Minuten vom Rhein entfernt und mit U-Bahn-Anbindung fast direkt vor der Tür, war und ist das Hotel ein perfekter Standort für das MICE-Geschäft mit schnellem Zugang zur Altstadt. Die hoteleigene Tiefgarage mit Ladestationen für Elektroautos stellt sicher, dass auch eine Anreise per Auto entspannt verläuft.

Neues MICE-Hotel in Düsseldorf – auch für hybride und virtuelle Meetings

Auf das Fundament des Schwimmbades wurde in der Verlängerung ein zehnstöckiges Gebäude in der gleichen Architektur aufgesetzt. Für das MICE-Geschäft stehen nun zusätzliche 350 m2 Konferenz-Bereich sowie 100 m2 für Empfänge und Kaffeepausen bereit. Insgesamt können neu fünfzehn Räume inklusive Ballsaal auf 1130 m2 genutzt werden, die sich auf zwei Etagen verteilen. In den beiden unteren Ebenen sind jeweils drei lichtdurchflutete Konferenzräume mit bodentiefen Fenstern entstanden, die Außen und Innen verschmelzen lassen. Die neue Etagenaufteilung der Break-Out-Räume, erlaubt kürzere und einfachere Wege.

Zudem eignen sich die neuen Tagungsräume auch für hybride und virtuelle Meetings – ein Trend, der durch die Pandemie stark vorangetrieben wurde. Die Hybrid-Meetings kombinieren persönliche und virtuelle Meetings und bieten ein zuverlässiges Bild-, Ton- und Videokonferenzsystem mit zwei Bildschirmen, eine schnelle Internetverbindung und vieles mehr. Die Radisson Hotel Group kooperiert mit Zoom um den Gästen und Kunden reibungslose virtuelle und hybride Meetings anbieten zu können.

Radisson Blu Conference Hotel, Düsseldorf(Bild: Radisson Blu)

Moderne Unterkunft mit perfekter Lage

Der Neubau umfasst nun 79 moderne und elegante Superior-Zimmer sowie zwei Premium-Zimmer. Eines davon ist barrierefrei. Und auch der Food- und Beverage-Bereich wurde vergrößert. So umfasst das Restaurant „Arnold’s“ nun 230 Sitzplätze. Die Speisekarte ist von lokalen und saisonalen Produkten inspiriert und bietet internationale und regionale Spezialitäten. Vor oder nach einem Meeting können sich die Gäste beim Schwimmen im Innenpool erfrischen oder ihr Trainingsprogramm im hoteleigenen Fitnesscenter aufrechterhalten. Nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt, und somit in unmittelbarer Nähe zum Düsseldorfer Geschäftsviertel sowie der Altstadt, bietet das Hotel einen guten Ausgangspunkt für Arbeit und Vergnügen.

2018 begann die Planung für den Neubau, der Anfang 2019 gestartet wurde und pandemiebedingt ein wenig in Verzögerung geriet. Umso mehr freut es General Manager Erich Bänziger nun, das Haus offiziell am 1. Juli dieses Jahres gleich mit einer Hybrid-Veranstaltung eröffnen zu dürfen: „Rechtzeitig zum Wiederaufschwung der Hotellerie, sind wir mit einem auf das „neue Normal“ angepassten Konzept zurück am Markt – sowohl infrastrukturell als auch technisch. Die Namensänderung passt aus meiner Sicht ganz hervorragend zum neuen Konzept“.

Das Radisson Blu Conference Hotel, Düsseldorf stärkt mit dem Relaunch seine Position als größtes innerstädtisches Hotel mit der höchsten Zimmerkapazität. Insbesondere für Messen und Großveranstaltungen soll das Hotel somit zum „MICE-Powerhouse“ werden.

Radisson Blu Conference Hotel, Düsseldorf(Bild: Radisson Blu)

Radisson Hotels Safety Protocol

Die höchste Priorität der Radisson Hotel Group ist weiterhin die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeitenden. Zusammen mit SGS, einem Inspektions- und Zertifizierungsunternehmen, wurde das Radisson Hotels Safety Protocol umgesetzt. Es gewährleistet höchste Hygienestandards und stärkt die bestehenden strengen Hygienerichtlinien der Gruppe. Diese Richtlinien umfassen Händedesinfektionsstationen an allen Eingängen, die Verwendung von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) und Schutzscheiben, eine noch stärkere Reinigungshäufigkeit und eine umfassende Schulung des Personals. Die neuen Richtlinien wurden auch im Radisson Blu Conference Hotel, Düsseldorf zertifiziert und werden täglich umgesetzt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.