ProMediaNews
Für bis zu 600 Personen

Neues Veranstaltungsformat „Li Bre – Grenzenloses Tagen am Bodensee“

Veranstaltungen am und auf dem Bodensee über Ländergrenzen hinweg: Das bietet das neue Kongressformat „Li Bre – Grenzenloses Tagen am Bodensee“. Gemeinsam entwickelt haben es Convention Partner Vorarlberg, Kongresskultur Bregenz, Lindau Tourismus und die Agentur rent a village by xnet. Die Partner bringen auch ihr Know-how bei der Konzeptionierung und Planung von Veranstaltungen ein. Li Bre Events finden in Kongresshäusern und auf Schiffen in bzw. zwischen Lindau (D) und Bregenz (A) statt.

Die deutsche Inselstadt Lindau mit weitem Blick über den Bodensee
Die deutsche Inselstadt Lindau mit weitem Blick über den Bodensee (Bild: WE SUM GmbH/Lindau Tourismus)

Mit „Li Bre – Grenzenloses Tagen am Bodensee“ gibt es ein neues Kongressformat, das auf Unternehmen und Verbände zugeschnitten ist. Die Initiatoren sind inhaltliche Partner und stehen Veranstaltern von Anfang an organisatorisch und beratend zur Seite. Das Format eignet sich für 2- bis 3-tägige Veranstaltungen mit 200 bis 600 Personen.

Anzeige

„Die Sehnsucht nach persönlichen Begegnungen ist größer denn je. Gleichzeitig sind die Ansprüche an Veranstaltungen viel höher geworden“, ist Gerhard Stübe, Geschäftsführer von Kongresskultur Bregenz, überzeugt. Gemeinsam mit Urs Treuthardt (Geschäftsführer von Convention Partner Vorarlberg) und Carsten Holz (Geschäftsführer Lindau Tourismus) hat er die Idee auf den Weg gebracht. Treuthardt ergänzt: „Mit ‚Li Bre‘ haben wir ein Format geschaffen, das die Erwartungen an sinnstiftende Veranstaltungen erfüllt.“

Li Bre: Festspielhaus Bregenz, Grosser Saal
Das Festspielhaus Bregenz (Bild: Anja Köhler)

Das Li Bre Team unterstützt Veranstalter vom ersten Tag an bei der Konzeptionierung. Mit dem Konzept „make!sense meetings“ von rent a village by xnet und der Forschungsplattform micelab:bodensee (Convention Partner Vorarlberg, Kongresskultur Bregenz, Lindau Tourismus) bringen die Partner ihr Know-how für lebendige Veranstaltungen ein: Austauschformate, Veranstaltungsdramaturgie und Raumkonzepte sollen Kreativität, gutes Lernen und einen vertrauensvollen Austausch ermöglichen.

Mit „Li Bre“ stehen verschiedene Locations zur Verfügung: Räumliche Hauptakteure sind das Festspielhaus Bregenz, die Inselhalle Lindau, die Schiffe der Bodenseeschifffahrt Lindau und der Vorarlberg Lines inklusive des Eventschiffs „MS Sonnenkönigin”. Veranstalter können damit zwischen mehreren Sälen, Räumen und Lounges in diversen Größen und für unterschiedliche Budgets wählen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.