Drei punktgenaue Fragen zum Kino als Eventlocation

Interview mit Red Carpet Event – Kino als Eventlocation

Red Carpet Event hat sich als Unit eines Joint Ventures der Kinoketten CineStar und CinemaxX etabliert. Als Dienstleister verantwortet Red Carpet Event speziell den Veranstaltungsbereich und organisiert nicht nur Business-Events in eleganter Hollywoodatmosphäre in Kinos. Drei kurze Fragen von unserer EVENT PARTNER-Autorin Jessica Hartmann an Robert Goralski und Ronny Kunert von Red Carpet Cinema Communication erläutern die Faszination Kino als Eventlocation:

Welche Vorteile bietet aus Ihrer Sicht das Kino als Eventlocation?

Anzeige

Das fängt bei der zentralen Lage und guten Verfügbarkeit an und geht bis dahin, dass Infrastruktur und Bestuhlung bereits vorhanden sind. Der absolute USP ist aber die Möglichkeit zur Live-Übertragung in HD-Qualität und ohne auffällige Verzögerungen – dies ist vor allem für große, dezentral organisierte Unternehmen interessant, da sie Events, Konferenzen, Vorträge und andere Veranstaltungen simultan übertragen und so auf kostengünstige Weise an mehreren Standorten gleichzeitig abhalten können.

Gibt es möglicherweise auch Nachteile?

Unsere Sitze sind zu bequem!

In einem Satz: Warum soll ich mit meinem Event zu Ihnen kommen?

Weil wir eine perfekte Location bieten, die in Bild und Ton unschlagbar ist und es möglich macht, Inhalte mit Hilfe von Filmen und Emotionen zu transportieren – das macht die Veranstaltung zu einem ganz besonderen Event.

Vielen Dank!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: