Advertorial
5. „Jobbörse für Geflüchtete und ausländische Arbeitssuchende“ im Estrel Berlin

Karrierechancen für Geflüchtete

Im März hat im Estrel Berlin bereits zum fünften Mal die „Jobbörse für Geflüchtete und ausländische Arbeitssuchende“ stattgefunden. Zahlreiche Interessenten besuchten die diesjährige Veranstaltung, die Zuwanderern mit Bleibeperspektive die Stellen- und Ausbildungsplatzsuche erleichtern soll.

Jobbörse für Geflüchtete und ausländische Arbeitssuchende (Bild: Estrel Berlin / Christian Mang)

Über 100 Aussteller brachten ihre aktuellen Stellenausschreibungen und Ausbildungsmöglichkeiten mit, dabei waren in diesem Jahr Unternehmen wie TÜV Rheinland, Freie Universität Berlin und Gegenbauer Holding SE & Co.KG. Die Schirmherren der Veranstaltung waren wieder im Vorjahr Detlef Scheele, Vorsitzender des Vorstandes der Bundesagentur Arbeit, sowie Annette Widmann-Mauz, Staatsministerin für Integration.

Jobbörse für Geflüchtete und ausländische Arbeitssuchende(Bild: Estrel Berlin / Christian Mang)

Die „Jobbörse für Geflüchtete und ausländische Arbeitssuchende“ ist die größte Berufs- und Ausbildungsmesse in ganz Europa für diese Zielgruppe. Seit 2016 wird die Veranstaltung, die ein starkes Zeichen für Integration, Toleranz und Vielfalt setzt, gemeinsam vom Estrel Berlin und der Bundesagentur für Arbeit ausgerichtet.

estrel_außenansicht(Bild: Estrel Berlin/Manuel Frauendorf)

www.estrel.com

www.jobboerse-estrel.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren