nordmedia talk & night Berlinale 2010

Designer-Möbel von Klingenberg zum Berlinale-Eröffnungsempfang

Die Klingenberg GmbH sorgte beim Berlinale-Eröffnungsempfang im Café Moskau und dem „nordmedia talk & night Berlinale 2010“ in der Landesvertretung Niedersachsen für das passende Ambiente.

Mockba-01

Anzeige

Das Café Moskau an der Karl-Marx-Allee diente am 11. Februar diesen Jahres als Eröffnungs-Location für die 60. Berlinale. Einen Tag später lud die nordmedia GmbH zur „nordmedia talk & night Berlinale 2010“ in die Landesvertretung Niedersachsen ein. Stars, Produzenten, Filmschaffende und Prominente nahmen bei beiden Veranstaltungen in den Design-Klassikern von Klingenberg aus Hannover Platz. Nach seiner aufwändigen Renovierung in 2009 ist das Café Moskau Schauplatz vieler bedeutender Veranstaltungen. Hier trafen sich im eisigen Januar große Namen der Modewelt zur Berliner Fashion-Week. Anschließend wurde es zum Treffpunkt der Internationalen Filmbranche.

Unter der Regie von Wolfram Lutz, dem Leiter der neuen Klingenberg-Niederlassung Berlin, wurden der Eröffnungsempfang der 60. Berlinale sowie die „nordmedia talk & night Berlinale 2010“ im Bereich Konferenzbestuhlung und Lounge mit dem Design-Equipment aus Hannover ausgestattet. Mit Wolfram Lutz konnte die Klingenberg GmbH eine Persönlichkeit gewinnen, die mit Berlin und dem Festival fest verbunden ist. Der neue Leiter der Berliner Niederlassung kann auf rund zehn Jahre Zusammenarbeit mit Klingenberg zurück blicken. Erste Kontakte knüpfte man im EXPO-Jahr 2000 in Hannover. Hier war Lutz im Projektmanagement der EXPO für den Themenbereich tätig. Seit dieser Zeit arbeitete man immer wieder zusammen – unter anderem innerhalb der Berlinale im Berliner Martin-Gropius-Bau, in dem der European Film Market (EFM) nun im fünften Jahr stattfand.

Lounge im Café Moskau
Lounge im Café Moskau

Seit fünf Jahren in der Projektsteuerung der Berlinale tätig, verfügt Wolfram Lutz über ein umfassendes Veranstaltungs-Know-how. Seine neue zusätzliche Tätigkeit bringt nun die Erfahrungen aus einem der bedeutendsten Filmfestspiele und die Kreationen der großen Designer zusammen. Damit verfügt Berlin über einen kompetenten und erfahrenen Ansprechpartner, um Events und Veranstaltungen weit über die Region hinaus mit jener besonderen Atmosphäre zu versehen, die Klingenberg mit ihren Design-Klassikern auszeichnet. Das Engagement von Klingenberg zur Berlinale hat Tradition. Mit der Ausstattung der „nordmedia talk & night Berlinale 2010“ und vor allem dem Eröffnungsempfang zur Jubiläums-Berlinale im Café Moskau steigt die Bedeutung der Klingenberg GmbH für eines der drei bedeutendsten Filmfestspiele neben Cannes und Venedig noch einmal mehr.

Nordmedia night & talk 2010

Der Einladung zum nordmedia-Talk am 12. Februar in der Landesvertretung Niedersachsen über aktuelle Filmproduktionen und Firmen aus der Medienbranche folgten viele prominente Gäste aus Film, Politik und Gesellschaft. Die Ausstattung der nordmedia talk & night hat auch deshalb besondere Bedeutung, weil durch die nordmedia Produktionen gefördert werden, die in Niedersachsen erfolgen oder in denen Niedersachsen eine Rolle spielt. Die Klingenberg GmbH als hannoversches und damit niedersächsisches Unternehmen mit dem zukünftigen Sitz im EXPO PARK sieht das Sponsoring der Ausstattung der Veranstaltung als einen Beitrag zur Förderung eines Netzwerkes, in dem den Unternehmen des EXPO-PARK eine besondere Rolle zukommt. Denn hier konzentriert sich seit geraumer Zeit Kreatives von Kunst und Musik bis Design.

Die Basis dieses Erfolgs ist ganz sicher das besondere Renommee des hannoverschen Mietmöbelunternehmens. Ob die Ausstattung von Events und Lounges in der Formel 1, der großen Boxveranstaltungen für das ZDF, der Unternehmen der Unterhaltungselektronik über die Pharma- bis zur Automobilindustrie wie beispielsweise für die Daimler AG auf der IAA Frankfurt, dem Genfer Autosalon, dem Autosalon Paris, sportlichen Top-Veranstaltungen wie dem Porsche-Tennis-Grand-Prix oder der German Classics – viele Unternehmen aus allen Branchen vertrauen auf den besonderen und exzellenten Service der Klingenberg GmbH aus Hannover.

Ausstattung1

Ausstattung2

Ausstattung anlässlich der „nordmedia talk & night Berlinale 2010“ in der Landesvertretung Niedersachsen

Innovative Erfolsgidee

Die innovative Idee der Vermietung von hochwertigen Design-Möbeln mit anschließendem Verkauf zu interessanten Preisen zeigt nachhaltigen Erfolg. Mieten statt Kaufen ist nicht nur günstiger und flexibler, das Unternehmen kann dadurch auch auf immer neues und gepflegtes Interieur zurückgreifen. Mit Design-Klassikern in großer Stückzahl sorgt Klingenberg für ein stilvolles Ambiente und kümmert sich vor Ort mit einem ausgefeilten Service auch um den Aufbau. Mit diesem Konzept hat sich Klingenberg einen Sonderplatz im deutschen Mietmöbelmarkt geschaffen. So überträgt sich das Image von Ausnahmedesignern auf die Veranstaltungen. Marken wie Fritz Hansen, MOROSO, lapalma, Knoll International, ClassiCon, e15, THONET, USM, vitra und Wilkhahn sind dank der Möglichkeit der Anmietung die Garanten für ein exklusives Ambiente der unterschiedlichsten Veranstaltungen. Wer beispielsweise den legendären Hansen-Stuhl von Arne Jacobsen mehr als 2.000 Mal auf Lager hat, richtet jedes Ereignis in jeder Größe perfekt nach den Wünschen des Kunden aus. Auch Aufträge mit kürzesten Liefer- und Aufbauzeiten sind für die Klingenberg GmbH kein Problem.

European Film Market (EFM) im Berliner Martin-Gropius-Bau
European Film Market (EFM) im Berliner Martin-Gropius-Bau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: