Event heißt Ereignis

Wir erinnern uns: Ein Gespräch mit Hellmuth Karasek über Events

Am 29. September verstarb Hellmuth Karasek im Alter von 81 Jahren. Wir trafen den bekannten Literaturkritiker im Jahr 2000 zu einem ausführlichen Interview über Events und Prominenz und ein wenig auch über Literatur.

Hellmuth Karasek in Schwarzweiß
(Bild: Hilmar Traeger)

Spätestens der letzte Streit um Haruki Murakamis Roman im Literarischen Quartett und der Ausstieg von Sigrid Löffler hätte Hellmuth Karasek bekannt gemacht. Oder besser prominent. Doch das war er schon zuvor. Dem Spiegel wurde Karaseks Berühmtheit in der Mitte der neunziger Jahre zu viel. Nach 22 Jahren für den Kulturteil des Magazins trennten sich die Wege. Karasek hat das nicht geschadet. Bis zuletzt war er ein geachteter Kritiker und leistete seinen Anteil als Mitherausgeber des Berliner Tagesspiegel.  Und auch das gesellschaftliche Parkett war ihm nicht fremd.

Anzeige

<<< Laden Sie sich hier das Interview mit Hellmuth Karasek herunter! >>>

Unser Autor Andreas Schäfer traf sich für EVENT PARTNER mit dem Kritiker und Schriftsteller im Jahr 2000 in Berlin, um mit Hellmuth Karasek über Events und Prominenz zu reden. Erstere kennt er, zu den zweiten zählte er
stets. Hier ein paar Quotes aus dem Interview:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: