Produkt: Die Sustainability-Checkliste für die Eventbranche
Die Sustainability-Checkliste für die Eventbranche
Eine komprimierte Checkliste, damit wirklich jeder Veranstaltungen sofort nachhaltig umsetzen kann.
Während und nach Corona

Studium & Ausbildung im Umbruch: Die neue EVENT PARTNER 4.2021 ist da!

Die neue EVENT PARTNER Ausgabe ist erschienen. Pünktlich zum Start des neuen Ausbildungsjahrgangs und Wintersemesters 2021 werfen wir dieses Mal einen Blick auf den Event-Nachwuchs und ihre besondere Situation in Pandemie-Zeiten: Wenig Praxiserfahrung, kaum Kontakt zu den Kolleg:innen, dazu neue Herausforderungen hinsichtlich digitaler Events. Was muss sich zukünftig in Ausbildung und Studium ändern?

Titel_EP_04-21

Anzeige

Studium und Ausbildung in der Eventbranche werden schon länger kritisch betrachtet: Zu wenig Praxisbezug bei manchen Studiengängen, veraltete und unflexible Ausbildungsinhalte, kaum IT-Themen. Mit der Pandemie und der dadurch massiv an Fahrt aufgenommenen Digitalisierung der Veranstaltungswirtschaft hat die Modernisierung des Studiums und der Ausbildung jedoch an Dringlichkeit gewonnen. Wie können Azubis unterstützt werden, die aufgrund der Pandemie wichtige praktische Erfahrungen nicht sammeln konnten, was muss sich – vielleicht auch institutionell – ändern für eine sachgemäße moderne Ausbildung des Eventnachwuchses und wie können Themen der Digitalisierung zukünftig in die Ausbildungs- und Studienverordnung integriert werden? Antworten darauf möchten wir in der neuen Ausgabe liefern.

Außerdem in der neuen Ausgabe:

  • Drohnen: spannendeer 3D-Content & neue Regeln
  • Sicherheitsplanung auf der Last Mile
  • Rent the Look: Neuer Service für die Raumgestaltung
  • Margensteuer im MICE-Segment
  • Barrierefreiheit für digitale Events

und vieles mehr …

>> Die aktuelle Ausgabe hier versandkostenfrei nach Hause oder als praktischen Download bestellen!

Produkt: Recht & Versicherung: Rechte und Pflichten von Auszubildenden
Recht & Versicherung: Rechte und Pflichten von Auszubildenden
Auszubildende sind die Grundlage für unsere wirtschaftliche Zukunft. Dennoch gibt es viele Unternehmen, die ihre Azubis nicht angemessen leiten und sie ganz im Gegenteil sogar als billige Arbeitskraft ausbeuten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.