Produkt: EVENT PARTNER Jahresabonnement Plus
EVENT PARTNER Jahresabonnement Plus
Lesen Sie EVENT PARTNER als Heft und als digitale Ausgabe auf Ihrem Smartphone, Tablet und PC.
Natur im Kundencenter

Kommunikation im Raum: Amecko für Energieversorger MEGA

Ein Raum, der Kundenorientierung und Nachhaltigkeit auch optisch ausdrückt: Messebauer Amecko aus Oberhausen hat einen solchen Erlebnisraum für den Energieversorger MEGA aus Monheim geschaffen.

Winfried Tataryn
Winfried Tataryn (Bild: Amecko)

Kurz-Interview mit Winfried Tataryn, Key Account Manager, Amecko GmbH

Auftraggeber MEGA legt Wert auf Kundenorientierung und Nachhaltigkeit. Wie spiegelt sich dies im Konzept des neugestalteten Kundencenters wider?

Anzeige

Winfried Tataryn: Beides ließ sich hervorragend durch die Integration natürlicher Elemente kommunizieren. Schon beim Betreten des Raumes wird man durch eine Wasserwand und Vertikalbegrünung empfangen. Holz ist das dominante Material an den Wänden, große Grafiken bieten Ausblicke in die Region. Und oben schweben zwei riesige wolkenförmige Leuchten, sodass sich diese Versatzstücke wie zu einer eigenen Art Landschaft zusammenfügen.

Fast augenzwinkernd treten klassische Formen der Repräsentation in den Hintergrund, der Fokus liegt auf den natürlichen Elementen. Für den Kunden wird MEGA so, über den reinen Zweck seines Besuches hinaus, als nachhaltig orientiertes Unternehmen erlebbar.

Amecko für Energieversorger MEGA(Bild: Amecko)

Welche Materialien wurden bei der Umsetzung verwendet?

Tataryn: Bestimmend für den Charakter des Raumes ist ein recht rustikal anmutendes, matt lackiertes Eichefurnier, das mit den weißen Möbeln und den lackierten Fronten in den Unternehmensfarben Blau und Orange kontrastiert. An der Infotheke findet sich eine besonders reizvolle Kombination der lebhaften Holzmaserung mit der kühlen Präzision dekupierter und hinterleuchteter Edelstahlschriften.

Amecko für Energieversorger MEGA(Bild: Amecko)

Die Schalldämmung war ein wichtiger Faktor hinsichtlich der Kundengespräche. Wie konnte diese realisiert werden?

Tataryn: Hierfür boten sich in erster Linie die Wände hinter den Beratungstischen an. Zum Einsatz kamen Akustiksysteme mit integrierten Breitbandabsorbern, die durch die austauschbaren Textilgrafiken verdeckt werden.

Amecko für Energieversorger MEGA(Bild: Amecko)

Was macht das Projekt für Sie selbst so besonders?

Tataryn: Die unkonventionelle Herangehensweise und die konsequente Verfolgung der Idee durch alle Beteiligten. Nicht zuletzt ist dieses Projekt ein Beispiel für die traditionell große Bedeutung von Innenausbauprojekten bei Amecko. Diese wird, auch angesichts der inzwischen eingetretenen Krise in der Veranstaltungsbranche, künftig noch wachsen.

Amecko für Energieversorger MEGA(Bild: Amecko)

Projekt-Details im Überblick

Projekt: Innenausbau Kunden-Center

Kunde: MEGA Monheimer Elektrizitäts- und Gasversorgung GmbH

Konzept: Amecko GmbH

Umsetzung: Amecko GmbH

Eröffnung: November 2019

Fläche: 130 m²

[13383]

Produkt: Event Partner 04/2020
Event Partner 04/2020
Hygiene-Zertifizierungen und Fortbildungen: Zertifizierungen und Fortbildungen sollen helfen, durch die Corona-Krise zu steuern. +++ Krisenmanagement im Hotel und Eventbusiness: Die Corona-Pandemie hat leere Gästezimmer und Eventbereiche beschwert +++ Wie Gamification das Messestand-Design beeinflusst: In der Eventbranche wird das gebotene Erlebnis immer wichtiger +++ Renaissance des Eventformats Autokino: Das Autokino hat während der Corona-Pandemie eine Renaissance erfahren. +++ Messen erfinden sich neu: Messebranche legt im Spätsommer 2020 einen Restart hin +++

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren