Produkt: Event Partner 04/2020 Digital
Event Partner 04/2020 Digital
Hygiene-Zertifizierungen und Fortbildungen: Zertifizierungen und Fortbildungen sollen helfen, durch die Corona-Krise zu steuern. +++ Krisenmanagement im Hotel und Eventbusiness: Die Corona-Pandemie hat leere Gästezimmer und Eventbereiche beschwert +++ Wie Gamification das Messestand-Design beeinflusst: In der Eventbranche wird das gebotene Erlebnis immer wichtiger +++ Renaissance des Eventformats Autokino: Das Autokino hat während der Corona-Pandemie eine Renaissance erfahren. +++ Messen erfinden sich neu: Messebranche legt im Spätsommer 2020 einen Restart hin +++
Faltbare Raumwunder von RUKUevent

Faltpavillons fürs Event

Roadshow, Produktpräsentation oder Firmenlauf – oft kommen bei diesen Veranstaltungen temporäre Konstruktionen wie Faltpavillons zum Einsatz. Der Hersteller RUKUevent bietet Eventplanern hier professionelle Lösungen.

Auch für Firmenläufe bieten sich die Faltpavillons von RUKUevent an.
Auch für Firmenläufe bieten sich die Faltpavillons von RUKUevent an. (Bild: Fabian Leitner)

Faltpavillons von RUKUevent unterscheiden sich insbesondere durch den hohen Anteil an Aluminium-Elementen vom Großteil der Konkurrenz, die auch im Premiumsegment oft noch mit Kunststoffverbindungen arbeitet. Durch das Aluminium kann die Struktur im normalen und korrekten Gebrauch quasi nicht zerstört werden. Dabei soll sich vor allem die Linie max mit einem 46 mm starken Aluminiumprofil, neugeformten Gummiabdeckungen mit Transportschutz und einer Aufstellhilfe maßgeblich von Pavillons anderer Anbieter abheben.

Anzeige

Mit den seit Jahresbeginn neu eingeführtem Faltpavillon-Linien max, pro und eco willl RUKUevent, nach dem Zusammenschluss von RUKU Klappmöbel und der HBS GmbH im Jahr 2014, eine neue Generation ihrer Faltpavillon Linien einläuten.

Der Mehrwert

Gummiabdeckungen über den Aluminium-Verbindungen schützen bei der Linie max sowohl aufgebaut als auch beim Transport das Dach und das Textil vor scharfkantigen Berührungen. Das ist vor allem beim zwar nicht sachgerechten, aber aus logistischen Gründen oft unvermeidbaren Transport im Liegen vorteilhaft. In Verbindung mit der extra dicken Wandstärke überzeugen die Faltpavillons so mit einer sehr langen Lebensdauer. Die Faltpavillons der Linien max wie auch pro sind zudem standardmäßig zu 100 % wasserdicht, TÜV-zertifiziert und optional feuerhemmend erhältlich und lassen sich – wenn Bedarf besteht – zu einer großen Zeltlandschaft verbinden.

Besonders bei RUKUevent ist die hohe Fertigungstiefe. So werden beispielsweise die Dächer selbst genäht, es wird selbst bedruckt und auch die Aluminiumteile werden im Unternehmen gefertigt. RUKUevent bezieht kein einziges Teil aus Fernost. Alles wird eigenhändig in Europa produziert.

Besonders bei RUKUevent ist die hohe Fertigungstiefe der Produkte.
Besonders bei RUKUevent ist die hohe Fertigungstiefe der Produkte. (Bild: Fabian Leitner)

Der Einsatz

Im Einsatz überzeugt die Linie max insbesondere bei einem extremen Gebrauch mit häufigen und langen Standzeiten. Mit der Linie pro sollen vor allem Kunden angesprochen werden, die zwar regelmäßig an Veranstaltungen teilnehmen, jedoch eine viel geringere Nutzungsfrequenz haben.

Gerade Agenturen – auch wenn sie ein Zelt nur unregelmäßig nutzen – sollten über den Erwerb eines max-Faltpavillons nachdenken. Dieser verfügt neben der generell höheren Qualität über ein insbesondere für die kreative Gestaltung des Zeltes spannendes Feature: Patentierte Eckklipps sorgen dafür, dass das Dach kontinuierlich unter Spannung steht. So wird sichergestellt, dass die Dachblende immer straff ist, nie aus ihrer Position verrutscht und der personalisierte Aufdruck stets sichtbar ist.

Personalisierung

Neben der hohen Qualität überzeugt RUKUevent nämlich vor allem mit den vielseitigen Personalisierungsmöglichkeiten. Kunden stehen hier 13 verschiedene Zeltgrößen, zwölf Farben und fünf Seitenwand-Ausführungen zur Verfügung. Optional können Dachkanten, Dachschrägen und Seitenwände individuell – auf Wunsch auch fotorealistisch – bedruckt werden.

Kunden können außerdem mit einem vergleichsweise geringen Kostenaufwand ihr Zelt updaten, indem etwa eine Seitenwand neu bestellt wird. So kann dem Zelt ein komplett neuer Look gegeben werden, ohne die Struktur darunter tauschen zu müssen. Dank einer eigenen Grafikabteilung können Interessierte zudem nur mit einer Idee im Kopf zum Hersteller kommen, der dann das passende Design fürs Zelt erstellt. Auch das unterscheidet RUKUevent von vielen anderen Firmen, die lediglich einen einfachen Online-Konfigurator anbieten. Ergänzt wird das Angebot mit vielfältigem Zubehör wie Theken, Beleuchtung oder Bodenplatten. So werden die Faltpavillons so einzigartig wie die Veranstaltungen, auf denen sie zum Einsatz kommen.

[12242]

Produkt: Event Partner 04/2020
Event Partner 04/2020
Hygiene-Zertifizierungen und Fortbildungen: Zertifizierungen und Fortbildungen sollen helfen, durch die Corona-Krise zu steuern. +++ Krisenmanagement im Hotel und Eventbusiness: Die Corona-Pandemie hat leere Gästezimmer und Eventbereiche beschwert +++ Wie Gamification das Messestand-Design beeinflusst: In der Eventbranche wird das gebotene Erlebnis immer wichtiger +++ Renaissance des Eventformats Autokino: Das Autokino hat während der Corona-Pandemie eine Renaissance erfahren. +++ Messen erfinden sich neu: Messebranche legt im Spätsommer 2020 einen Restart hin +++

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.