Produkt: Recht & Versicherung: Event- und Messebauten – wer trägt die Verantwortung?
Recht & Versicherung: Event- und Messebauten – wer trägt die Verantwortung?
Größer, schneller, weiter – so oder so ähnlich scheint auch das Motto im Event- und Messebau zu sein. Doch wer trägt die Verantwortung für kolossale Messestände mit dunklen Ecken, grellen Lichtern und spitzen Kanten?
Berufe quer durch die Eventbranche

Event-Jobs im Portait: Götz Häfele, Statiker bei CreationPark

In unserer vielseitigen Branche gibt es weit mehr Berufe als nur den des Eventmanagers. Das beweist auch unsere Reihe „Berufe quer durch die Eventbranche“, in der wir regelmäßig die unterschiedlichsten Berufsbilder vorstellen. Dieses Mal im Portrait: Götz Häfele, Statiker bei der CreationPark GmbH in Walzbachtal bei Karlsruhe.

Anzeige

Götz Häfele bei der Arbeit(Bild: CreationPark GmbH )

Wie lautet Ihre aktuelle Jobbezeichnung?

Statiker (Bau-Ingenieur)

Was sind Ihre Aufgaben im Job?

In meinem Beruf bin ich für die Aufstellung von statischen Berechnungen zur Prüfung der Standsicherheit von Fliegenden Bauten bzw. temporärer Bauwerke sowie Sonderbauten zuständig.

Welche schulische/berufliche Laufbahn haben Sie bis heute durchlaufen?

Studiert habe ich an der Universität Fidericiana in Karlsruhe an der Fakultät Bauingenieurwesen. Dort habe ich 1992 meinen Abschluss als Diplom-Bauingenieur gemacht. Von 1993 bis 1999 war ich dann in einem Ingenieurbüro in Karlsruhe angestellt. Später hat es mich zum TÜV Süd verschlagen. Von 2000 bis 2007 war ich Mitarbeiter in der Prüfstelle für Fliegende Bauten des TÜV Süd in Filderstadt und Leiter der Genehmigungsstelle für Fliegende Bauten beim TÜV Süd des Landes Baden-Württemberg. Danach war ich bei der Stako GmbH verantwortlich für die Berechnung der Standsicherheit von Fliegenden Bauten. Seit 2016 bin ich nun in gleicher Funktion bei CreationPark in Walzbachtal tätig.

Götz Häfele
Götz Häfele

Was macht Ihnen an Ihrer Arbeit besonders Freude, was würden sie ändern wollen?

Ich genieße vor allem die Abwechslung. Statt monatelangem Herumrechen bzw. Herumkonstruieren geht es in meiner jetzigen Tätigkeit um kurzes intensives Arbeiten an einzelnen Aufgaben. Ich erhalte zudem ein schnelles Feedback dazu, ob sich Konstruktionen und Neuentwicklungen auch in der Praxis bewähren und aus kaufmännischer Sicht effizient sind.

Wo sehen Sie sich in der Zukunft, privat und/oder beruflich?

Ich hoffe, noch an ein paar spannenden Projekten mitwirken zu können und freue mich dann auf den Ruhestand.

[10560]

Produkt: Architektur und Ausstattung in Recht & Versicherung
Architektur und Ausstattung in Recht & Versicherung
Möbel, Floristik, Deko-Artikel, dazu noch ein toll designter Messestand oder eine architektonisch spannende Location – damit eine Veranstaltung ein Erfolg wird, bedarf es beim Thema Eventarchitektur und Ausstattung einiger Stellschrauben. Was muss dabei rechtlich beachtet werden?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.