Eventformate neu gedacht

Der Instawalk: Guided Tour trifft Hashtag

Um Ideen zu entwickeln oder eine bestehende Geschäftsidee neu zu beleben, setzen Unternehmen und Agenturen auf immer neue Eventformate. Eines davon ist der Instawalk, der zeigt, wie Didaktik und Methodik zukünftige Veranstaltungen beeinflusst. 

Instagram Fotos
Instagram Screenshot
Ein Auszug aus Instagram Bildern, die unter dem Hashtag #BestOfEvents gepostet wurden.

Beim Instawalk handelt es sich um einen durch Veranstalter oder Teilnehmer organisierten Rundgang mit Instagram-Markierungen in Form von Hashtags. Auf diese Weise soll Aufmerksamkeit für eine Marke, ein Event oder ein Produkt erzeugt und die Bekanntheit gesteigert werden.

Durch einen Instawalk werden viele Bilder oder Videos zu einem Thema z.B. auf einer Veranstaltung aus unterschiedlichen Perspektiven aufgenommen und gebündelt ins Netz gestellt. Dadurch können sich andere Nutzer ein virtuelles Bild durch die Augen vieler machen und einen umfassenden Eindruck gewinnen. Im Rahmen einer Veranstaltung sollte ein gemeinsamer Hashtag vorgegeben werden, unter dem die Bilder hochgeladen werden. Dies ermöglicht ein genaues Zuordnen der Bilder zu einem Objekt oder einem Ort. Auf diese Weise wird die Social-Media-Präsenz für die verlinkten Veranstaltungen oder Personen erhöht.

 

Der neue Innovationskatalog “Future Meeting Space” des Fraunhofer IAO, des EVVC und des GCB bildet eine Reihe von Trends ab. Den vollständigen Katalog können Sie sich hier auf gcb.de downloaden! 

Keine Kommentare zu “Der Instawalk: Guided Tour trifft Hashtag”
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: