ProMediaNews
Regionale Ausrichtung soll Mitgliederbetreuung stärken

VDVO mit neuer Struktur

Der Verband der Veranstaltungsorganisatoren (VDVO) will individueller auf die Anforderungen seiner Mitglieder eingehen und plant daher eine dezentrale Struktur für die künftige Mitgliederbetreuung. Durch eine Gebietsaufteilung in fünf Hauptregionen in Deutschland sowie zusätzlich jeweils eine in Österreich und der Schweiz sollen regionale Verbandsvertretungen geschaffen werden, die den gesamten deutschsprachigen Raum abdecken. Die Hauptgeschäftsstelle in Berlin koordiniert alle übergeordneten Maßnahmen.

VDVO(Bild: VDVO)

Anzeige

In einer aktuellen Recruiting-Kampagne wendet sich der VDVO an interessierte Personen, die als Regional Director den VDVO in der jeweiligen Region vertreten möchten. Dies können sowohl Einzelpersonen als auch juristische Personen sein, zum Beispiel eine Agentur oder ein Veranstaltungsdienstleister, wobei eine verantwortliche Person „das Gesicht“ der Region sein soll. „Wir denken, dass ein Regional Director durch die persönliche räumliche Nähe und die Kenntnis der Besonderheiten der Städte und Regionen für unsere Mitglieder einen hohen Mehrwert bieten kann“, erläutert Bernd Fritzges, Vorstandsvorsitzender des VDVO, den Weg hin zur dezentralen Mitglieder-Betreuung. „Denken Sie allein an die unterschiedlichen Corona-Regeln für Veranstaltungen in den einzelnen Bundesländern. Oder an die Möglichkeit, regionale Netzwerke aufzubauen. Da sehen wir in Zukunft viel Potenzial für unsere Mitglieder.“

Die Tätigkeit als regionales Gesicht des VDVO wird nach einem erfolgsabhängigen Provisionsschlüssel für die Neugewinnung von Mitgliedern vergütet. Vom Verband erhält der Kooperationspartner Gebietsschutz, Zugang zu Marketing- und Werbeaktivitäten, nimmt an Messen und Events der Bundesgeschäftsstelle teil und führt regionale Mitgliederveranstaltungen durch.

Interessierte können sich bis zum 13. Februar 2022 als „Regional Director VDVO“ bei Nancy Mehnert, Head of Regional Directors Verband der Veranstaltungsorganisatoren e.V. (Tel.: +49 30 221 903 681, Fax: +49 30 221 903 689, E-Mail: nm(at)vdvo.de) bewerben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.