ProMediaNews
30 Programmpunkte an zwei Tagen

Tagungsprogramm zur 7. IBIT Fachtagung Veranstaltungssicherheit

Vom 19.-20.10.2021 findet im Olympiastadion Berlin die 7. Fachtagung Veranstaltungssicherheit statt. Das Programm der Konferenz zur sicheren Durchführung von Veranstaltungen sowie für die Planung für (große) Menschenmengen ist inzwischen vollständig und umfasst rund 30 Programmpunkte an zwei Tagen und in sechs Themenschwerpunkten. Bei der Planung steht effektiver Infektionsschutz für alle Anwesenden im Fokus, bei gleichzeitiger Stärkung des Netzwerkcharakters der Konferenz.

Publikum Fachtagung(Bild: Anke Hesse)

Anzeige

In sechs Themensträngen werden an zwei Tagen relevante und aktuelle Themen der Planung und Durchführung von Veranstaltungen sowie generellen Fragestellungen in Bezug auf die Planung für und den Umgang mit großen Menschenmengen diskutiert.*

Themenstrang 1 – Neues aus der Sicherheitsforschung

  • Feldbeobachtungen von Warteschlangen – Beeinflussung von Besucherstruktur und Sicherheitsabsperrungen der Dichte
  • Das Forschungsprojekt SISAME: Simulationen verstehen und hinterfragen
  • Das Forschungsprojekt NORMALISE
  • CrowdDNA: Manchmal reicht ein kleiner Schubs – Gefahren beim Drängeln in Gruppen

Themenstrang 2 – Learning From Disasters
In der Vergangenheit hat es eine Reihe von Ereignissen gegeben, aus denen Lehren für die Zukunft gezogen werden können (und müssen).

  • Lehren aus der Loveparade
  • Was passiert in einem lebensgefährlichen Gedränge – Erste Analysen der Zeugenaussagen der Loveparade
  • Manchester Arena Attacks
  • Diskussionsrunde – “und wir so?” – wie sieht’s aus mit der Fehlerkultur?

Themenstrang 3 – Bedrohungslagen
Bevor Corona alles lahmlegte, war das Thema „Bedrohungslagen“ eines der meistdiskutierten Themen der Veranstaltungssicherheit. Die Herausforderungen haben sich zwischenzeitlich nicht geändert; wie kann man diesen Herausforderungen begegnen?

  • Alte und neue Bedrohungslagen: worauf müssen wir uns einstellen
  • Entscheidungsfindung unter Stressbedingungen
  • Zufahrtsschutzkonzepte
  • Diskussionsrunde: Umgang mit Bedrohungslagen: warum tun wir uns mit dem Thema so schwer?

Themenstrang 4 – Rechtliche Aspekte
Betrachtet werden sowohl aktuelle Entwicklungen unter rechtlichen Gesichtspunkten als auch relevante Änderungen in der Rechtsprechung bis hin zu erwarteten Änderungen.

  • Relevante Urteile und Entscheidungen – und was sie für uns bedeuten
  • Frag den Anwalt: Praktische Fragen und die (gar nicht so komplizierten) Antworten

Themenstrang 5 – Alltagsprobleme
Da es in diesem Jahr keinen „Best Practice“ Strang gibt, wird ein Blick auf all die Herausforderungen geworfen, die die Branche sicherlich auch nach dem Neustart wieder beschäftigen werden.

  • Klingt einfach – ist es aber nicht: Die Bemessung des Sanitätsdienstes bei Großveranstaltungen
  • Sie fragen, wir versuchen zu antworten
  • Die Last Mile: Verantwortlichkeiten / Schnittstellen / Herausforderungen

Themenstrang 6 – Aktuelle Entwicklungen 

Auch wenn es in der Veranstaltungswelt selbst vergleichsweise still war, wurde doch überall gearbeitet: an neuen Papieren, Projekten und Ideen.

  • Was ist neu? Was kommt? Neue Handreichungen, Gesetzte und Normen und ihre Auswirkungen
  • Diskussionsrunde: Die neue DIN SPEC 77202 – Professionalisierung des Veranstaltungsordnungsdienstes – Wunsch oder Wirklichkeit?
  • Diskussionsrunde: Corona – und was kommt jetzt?

Abgerundet wird das Tagungsprogramm durch einen Eröffnungsvortrag “#restart #reorganisation #resilienz” durch IBIT Geschäftsführerin Sabine Funk, die am ersten Tag übliche Rückschau auf relevante Ereignisse unserer Branche unter dem Titel “Was bisher geschah”, eine Eröffnungsdiskussion zum Thema “Sicherheit” sowie die täglich themenverbindende Abschlussdiskussion zum Ende des Konferenzprogramms.

*Programmänderungen sind möglich – Vortragstitel und -zeiten können sich ggf. ändern.

Die IBIT Fachtagung Veranstaltungssicherheit wird größtenteils in den Logen des Stadions stattfinden. Es wird es ein mit dem Olympiastadion Berlin abgestimmtes Hygienekonzept geben, das sich an den Vorgaben der in Berlin gültigen SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung und dem Hygienerahmenkonzept des Berliner Senats orientiert.

Fakten auf einen Blick

Veranstalter: IBIT GmbH
Termin: 19.10.–20.10.2021
Dauer: zweitägig, jeweils 9:00-17:00 Uhr
Ort: Olympiastadion, Berlin
Ticketpreise: 795,- Euro zzgl. MwSt.*
Eventprogramm:
• Get Together, 18.10.2021, Bar & Restaurant Wartesaal
• Messebereich im VIP-Foyer des Olympiastadions Berlin
• Technische Stadionführungen
• Konferenzparty, 19.10.2021, VIP-Foyer Olympiastadion Berlin
• Professionals Meeting, 18.10.2021, Mercedes-Benz-Arena Berlin

*Über das Buchungsformular werden Sonderkonditionen für Vertreter:innen von Behörden, Schulen oder Hochschulen, öffentlichen Einrichtungen, eingetragenen Vereinen sowie für Auszubildende oder Meisterschüler:innen geboten. Bildungsförderungen der Länder oder des Bundes, wie z.B. die Bildungsprämie, werden akzeptiert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.