ProMediaNews

Constanze Weber löst Martina Fritz als Geschäftsstellenleiterin ab

Neue Geschäftsleitung beim EVVC

Die Geschäftsstelle des Europäischen Verbandes der Veranstaltungs-Centren (EVVC) bekommt eine neue Leiterin. Zum 30. Juni verlässt Martina Fritz den Verband, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. An ihre Stelle rückt ab dem 1. Juli Constanze Weber.

Constanze Weber (r.) und Martina Fritz
Anzeige

EVVC
Der EVVC bekommt eine neue Geschäftsleitung: Constanze Weber (r.) folgt auf Martina Fritz

Martina Fritz stand seit dem 1. April 2003 an der Spitze der Geschäftsstelle unter den Präsidenten August Moderer und Joachim König sowie einer Vielzahl an Vorstandsmitgliedern. In dieser Zeit wechselte zudem der Standort der EVVC-Geschäftsstelle von Kelsterbach über Bad Homburg nach Frankfurt.

2009 stieß Constanze Weber zum EVVC. Zuletzt war sie die Stellvertreterin von Martina Fritz und ist somit mit allen Abläufen im Verband bestens vertraut. „Auf meine neue Aufgaben und die damit verbundene Herausforderung freue ich mich sehr und danke dem Vorstand für das mir entgegengebrachte Vertrauen“, sagt Constanze Weber.

Zum Personalwechsel sagte EVVC-Präsident Joachim König bei der Jahreshauptversammlung in Berlin: „Die letzten 13 Jahre waren für den EVVC sehr gute Jahre, in denen wir viel bewegt und gute Erfolge erzielt haben – dazu hat Frau Fritz einen großen Anteil geleistet. Für ihr großes Engagement, ihre Kreativität und ihre Bereitschaft, Dinge beim Namen zu nennen und dafür auch die Verantwortung zu übernehmen, danke ich ihr im Namen des gesamten Vorstands und der Mitglieder sehr herzlich. In der Außenwahrnehmung war Frau Fritz über lange Jahre das Gesicht des EVVC – dies gilt es nun wieder neu aufzubauen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: