ProMediaNews
Netzwerk-Event

Locations MICE Selection am 15. September 2021 in Mainz

Am 15. September 2021 findet von 13.00 bis 18.00 Uhr die Locations MICE Selection in der Halle 45 in Mainz statt, auf dem historischen Areal der Alten Waggonfabrik. Das neue Netzwerkformat der Locations-Macher:innen soll die MICE-Vielfalt der Region unterstützen.

Menschen unterhalten sich an Tischen(Bild: Locations)

Anzeige

Klein aber fein soll die MICE Selection im Herzen des Rhein-Main-Gebietes Elemente einer Messe mit denen eines Netzwerk-Events verbinden. Mit persönlichen Begegnungen und einem Austausch auf Augenhöhe. Im Mittelpunkt steht die Vernetzung der regionalen Branche und die Vermittlung kompakter Informationen mit einem hybriden Veranstaltungsformat.

Veranstalterin Nicole Stegmann lädt Tagungsplaner:innen, Veranstalter:innen, Eventorganisator:innen, Marketingfachleute und Office-Manager:innen sowie Geschäftsführer:innen aus Agenturen und Unternehmen ein, um sich über die regionale Location-Landschaft im Rhein-Main- und Rhein-Neckar Gebiet persönlich zu informieren. Hier stellen sich die beiden Metropolregionen als Destinationen vor, in der die Convention Bureaus, die Veranstaltungshäuser, Kongresszentren und Tagungshotels sowie Dienstleister ihr entsprechendes Angebot präsentieren.

Kongresse und Tagungen seien laut Pressemeldung in beiden Regionen gleichermaßen ein zentraler Wirtschafts- und Imagefaktor. Parallel zur Ausstellung finden zwei Live-Vorträge statt. Bei Meet-the-Expert-Sessions und Talks zu Fachthemen rund um Veranstaltungen, Marketing und Trends soll man in fünf Stunden Wissen mitnehmen und sich inspirieren lassen können. Kurze Pop-up Vorträge sollen Impulse für lebendige Diskussionsrunden mit Expert:innen liefern. Neue Kontakte würden in lockerer Atmosphäre geknüpft, und Anbieter zeigen neue Konzepte, Portfolios und Kompetenzen.  Die Convention Bureaus Frankfurt, Rhein-Neckar und Rheinland-Pfalz stellen regionale Locations und Events vor. Der Nachmittag klingt mit einem Get Together mit Begegnungen, regionalen Vorstellungen und kulinarischem Angebot aus.

Eventlocation auf einem Tablet(Bild: Locations)

Auch den digitalen Teilnehmer:innen auf der virtuellen Vilocx-Plattform sollen an diesem Tag Begegnung und Interaktion geboten werden. Neben Keynotes auf der Digistage lädt die Veranstalterin gemeinsam mit Allseated Exvo auch virtuell zum Meet the Expert und Netzwerken ein. Breakouts und kurze virtuelle Meetups zu festen Zeiten sollen das virtuelle Matchmaking unterstützen. Der digitale Marktplatz bietet neben der Interaktion an den virtuellen Messeständen auch virtuelle Site-Inspections bis hin zu gebrandeten Markenräumen für eigene multimediale Präsentationen, Meetings und Events – alles als 3D-Echtzeiterlebnis.

Zur Locations MICE Selection Rhein-Main-Neckar können sich Planer:innen und Agenturen auch noch kurzfristig über die Homepage der Locations Messe registrieren. Der Eintritt zum Event ist kostenfrei. Grundlage für die Durchführung vor Ort in Mainz ist ein detailliertes Hygiene- und Sicherheitskonzept und die Anwendung der 3G-Regel.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.