ProMediaNews
Plattform für Impact und Diversität in Gremien

Kooperation von Frauen-Verbinden und Board Academy

Das Netzwerk Frauen-Verbinden, eine Initiative der Messe München für weibliche Führungskräfte, und die Board Academy, Anbieter für die Schulung, Vernetzung und Platzierung von Beirät:innen und Aufsichtsrät:innen, werden zukünftig zusammenarbeiten. Ziel ist es Gremien diverser aufzustellen, die Anzahl der Frauen in Gremien zu steigern und Gremienarbeit insgesamt nachhaltiger zu gestalten.

Frauen-Verbinden Jennifer Hader, Margit Dittrich, Dr. Susanne Hennigers
Frauen-Verbinden: Jennifer Hader, Margit Dittrich, Dr. Susanne Hennigers (v.l.n.r.) (Bild: Messe München)

„Mit dieser Kooperation wollen und werden wir Board-Mitglieder und Top-Führungskräfte auf neuen Wegen verbinden und für nachhaltige, nachhaltbare und divers aufgestellte Gremien und Gremienarbeit sorgen“, so Guido Happe, Geschäftsführer und Gründer der Board Academy.

Anzeige

„Die Partnerschaft kommt genau zum richtigen Zeitpunkt. Nach der soeben von der EU beschlossenen Regelung zur ausgewogenen Vertretung von Männern und Frauen in Leitungsgremien von Unternehmen werden in Zukunft viel mehr Frauen in Aufsichtsräten und Beiräten benötigt. Wir wollen weiterhin die Frauen unseres Netzwerks hier sichtbarer machen und gemeinsam auf diese Aufgaben vorbereiten“, so Margit Dittrich, Gründerin, Frauen-Verbinden, „Vor allem im Hinblick auf die heutigen Verteilungskurven ist es besonders wichtig, vor allem junge Frauen zu ermutigen und bereits mit zeitlichem Vorlauf für Gremienmandate vorzubereiten.“

Mit dem aktiven Netzwerk von über 1.000 deutschen und internationalen Mitgliedern sei die Board Academy der Impulsgeber und Community-Treiber für zukunftsorientierte Gremienarbeit, die Diversität fokussiert. Mit dem Dreiklang aus Qualifizierung mit dem Zertifizierungsprogramm „Zertifiziertes Mitglied im Beirat und Aufsichtsrat“, Community und Board Placements unterstützte sie ihre Teilnehmenden, die richtigen Dinge zu tun und diese dann richtig zu tun. Gemeinsam mit dem Netzwerk Frauen-Verbinden mit über 1.100 Beteiligten und der Messe München als Träger und Initiator soll das Impact Netzwerk mit internationalen Brücken in Deutschland entstehen. Frauen-Verbinden ist ein branchenübergreifendes und überregionales Frauennetzwerk an den Standorten München, Berlin und Hamburg. Es wird persönlich geführt von der Gründerin und Unternehmerin Margit Dittrich sowie von Dr. Susanne Hennigers und Jennifer Hader, den Direktorinnen von Frauen-Verbinden, die als weibliche Führungskräfte der Messe München hier gemeinsam den Schulterschluss zu den Kundinnen und Ausstellerinnen sowie Mitarbeiterinnen der Messe München nach innen und außen pflegen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.