Produkt: EVENT PARTNER Jahresabonnement Plus
EVENT PARTNER Jahresabonnement Plus
Lesen Sie EVENT PARTNER als Heft und als digitale Ausgabe auf Ihrem Smartphone, Tablet und PC.
ProMediaNews
Live-Übertragung aus Mainz

Kongressagentur wikonect organisiert Deutschen Chirurgen Kongress

Der 138. Deutsche Chirurgen Kongress „DCK 2021“ soll im April kommenden Jahres virtuell über die Bühne gehen. Die Kongressagentur wikonect steuert das digitale Großprojekt von Mainz aus.

Rheingoldhalle_Mainz_Glasfassade
Live-Studios und Produktion werden in der Rheingoldhalle Mainz eingerichtet. (Bild: mainzplus Citymarketing GmbH)

Am 12. April ist ein Präsenztag zur Kongresseröffnung geplant. Auf der Tagesordnung stehen Mitgliederversammlungen, Gremiensitzungen, die Preisträgersitzung der chirurgischen Forschung und ein Festvortrag im Kurfürstlichen Schloss zu Mainz. Vom 13. bis 16. April 2021 sollen anschließend alle wissenschaftlichen Sitzungen und Industriesymposien in einer virtuellen Umgebung in parallelen Sitzungssträngen gestreamt werden. Die Sitzungsformate wurden der virtuellen Umgebung angepasst und mit Unterstützung der Wiesbadener Agentur wikonect konzipiert.

Anzeige

Debatten, Roundtable-Formate & Online-Foren

Während der vier Kongresstage erwartet die ca. 5.000 Teilnehmer ein umfangreiches wissenschaftliches Programm mit Debatten und interaktiven Roundtable-Formaten. Zu jedem Zeitpunkt soll es Interaktionsmöglichkeiten via Chat- oder Ted- und Poll-System geben. Die Abstract-Autoren und die Sektion Chirurgische Forschung präsentieren beim DCK digital ihre Poster in einer besonderen Form und werden im Rahmen eines Prä-Kongresses vom 5. bis 9. April 2021 die Chance haben, ihre wissenschaftlichen Arbeiten in „RapidCommunication-Slots“ interaktiv in Online-Foren vorzustellen.

Live-Übertragung aus Mainz

Der Großkongress wird im Jahr 2021 auf die stark veränderten Anforderungen angepasst und komplett digital durchgeführt. Daher sollen die Live-Studios und die gesamte Produktion in die Rheingoldhalle Mainz verlegt werden. „Aufgrund der guten Infrastruktur aber auch der sehr vertrauensvollen und professionellen Kooperation zwischen mainzplus Citymarketing und wikonect, haben wir den Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie e.V. vom Standort Mainz überzeugen können“, erklärt Daniel M. Metzler, Geschäftsführer der Kongressagentur wikonect.

„Wir freuen uns, dass Mainz als Kongress- und Tagungsstandort – trotz Pandemie – weiterhin stark nachgefragt ist. Gerade die Anforderungen digitaler und hybrider Kongresse können wir optimal in der Rheingoldhalle und unseren weiteren Locations erfüllen, da wir zum einen innovative Technikkonzepte bereitstellen und sich die Raumstruktur zum anderen ideal eignet. Dank der guten Zusammenarbeit mit wikonect und dem gemeinsamen Produkt „mainzplus digital – powered by wikonect“ konnten wir bereits 2020 gemeinsam mehrere nationale und internationale Tagungen hybrid oder digital durchführen“, erklärt August Moderer, Geschäftsführer der mainzplus Citymarketing GmbH.

Die Industrieausstellung wird ebenfalls im virtuellen Raum stattfinden – Industriepartner werden auf der digitalen Plattform zahlreiche, individuelle Gestaltungsmöglichkeiten für ihre Unternehmenspräsenz, die Vermittlung ihrer Inhalte und die Kontaktaufnahme zu ihrer chirurgischen Zielgruppe haben.

Kompetenz – Kreativität – Kommunikation

Das Motto des Kongresses „Kompetenz-Kreativität-Kommunikation“ bezeichnet wesentliche Säulen chirurgischen und ärztlichen Handelns, die insbesondere auch in der Covid-19-Pandemie unabdingbar sind. Kompetenz ist notwendig, um auf höchstem Niveau chirurgisch tätig zu sein. Auch müssen angesichts neuer Herausforderungen neue Kompetenzen erworben werden. Innovationen und ungewöhnliche Verläufe erfordern Kreativität. Eine schnelle Kommunikation von Daten ist auch erforderlich, um Techniken und Abläufe ständig anzupassen und zu optimieren.

Professor Dr. Dr. Michael Ehrenfeld, DGCH-Präsident 2021 lädt „alle herzlich ein, am digitalen Deutschen Chirurgenkongress 2021 teilzunehmen und dadurch zu demonstrieren, dass die Chirurgie auch in schweren Zeiten zusammensteht und sich weiterentwickelt.“ In der Abschlussveranstaltung wird Ehrenfeld den Staffelstab an Prof. Dr. Hauke Lang, Universitätsmedizin Mainz, übergeben, der im Jahr 2022 die Präsidentschaft des Kongresses übernehmen wird.

>> Alle Infos zum Kongress unter www.dck-digital.de

Produkt: Einsteins Hirn: Grundlagen der treffsicheren Kommunikation
Einsteins Hirn: Grundlagen der treffsicheren Kommunikation
EVENT PARTNER Autor Andreas Schäfer wagt sich in den Dschungel der Gehirnforschung, um die Grundlagen der treffsicheren Kommunikation zu entdecken.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.