ProMediaNews
Personalie

Klaus Dittrich verlässt nach mehr als 20 Jahren die Messe München

Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München, scheidet zum 30. Juni 2022 aus dem Unternehmen aus. Wie bereits im November letzten Jahres entschieden, wird das Unternehmen ab 1. Juli 2022 von Dr. Reinhard Pfeiffer und Stefan Rummel als gleichberechtigte Geschäftsführer in einer CEO-Doppelspitze geleitet. Dittrich war seit 2002 Mitglied der Geschäftsführung, mit Jahresbeginn 2010 wurde er zum Vorsitzenden der Geschäftsführung berufen.

Messe München Aufsichtsratssitzung: Dr. Manfred Gößl, Hubert Aiwanger, Klaus Dittrich, Dieter Reiter, Albert Füracker und Franz Xaver Peteranderl
Im Rahmen der Aufsichtsratssitzung wird der Messechef Klaus Dittrich, der in den Ruhestand eintritt, verabschiedet: (v.l.n.r.) Dr. Manfred Gößl, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern, Hubert Aiwanger, Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie und Vorsitzender des Aufsichtsrates der Messe München, Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München, Dieter Reiter, Oberbürgermeister der Stadt München und erster stellv. Vorsitzender des Aufsichtsrates der Messe München, Albert Füracker, Bayerischer Staatsminister für Finanzen und Heimat, Franz Xaver Peteranderl, Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern (Bild: Messe München)

„Klaus Dittrich hat die Messe München zu einer der besten und wirtschaftlich erfolgreichsten Messegesellschaften der Welt gemacht. Mit Innovationskraft, konsequenter Zielorientierung und mutigen Entscheidungen hat er das Unternehmen auch durch die schwierigste Zeit seit dessen Bestehen geführt. Die Messe München hat der Pandemie getrotzt, gesellschaftliches Verantwortungsbewusstsein gezeigt und ist nun wieder auf Erfolgsspur. Dafür gebührt ihm der große Dank der Gesellschafter“, betont Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger als Vorsitzender des Aufsichtsrats und der Gesellschafterversammlung.

Anzeige

„Mit Herrn Dittrich verabschieden wir eine Persönlichkeit, die die Messe München in entscheidender Weise geprägt und für die Zukunft aufgestellt hat. Herr Dittrich hat den Ausbau der Messe München mit großem Erfolg vorangetrieben und München und Bayern mit einem starken Messeplatz große Dienste erwiesen, wofür ihm unser ausdrücklicher Dank gebührt,“ bekräftigt Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter als stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats und der Gesellschafterversammlung.

Bayerns Finanzminister Albert Füracker, Vertreter des Freistaats in der Gesellschafterversammlung und Mitglied des Aufsichtsrats, ergänzt: „Der Name von Herrn Dittrich und die erfolgreiche Entwicklung der Messe München in den letzten beiden Jahrzehnten sind untrennbar verbunden. Er verlässt ein gut bestelltes Haus. Im Namen des Gesellschafters Freistaat Bayern spreche ich ihm meinen Dank für die erfolgreiche Tätigkeit bei einem zentralen, staatlichen Beteiligungsunternehmen aus. Dem neuen Führungsduo wünsche ich alles Gute bei der Gestaltung einer positiven Zukunft für die Messe.“

„Ein Unternehmen über lange Jahre kontinuierlich zu immer neuen Spitzenleistungen zu führen, das geht nur Hand in Hand: mit unseren Kunden auf Aussteller- wie Besucherseite, mit all den Partnern, die das Netzwerk Messe ausmachen, mit unseren Gesellschaftern wie mit unseren Mitarbeitern. Auch dafür, dass wir nun die pandemiebedingte Krise gemeinsam gemeistert haben und gestärkt aus ihr hervor gehen können, gebührt Ihnen allen mein besonderer Dank“, sagt Klaus Dittrich, „Grundlage unseres Erfolgs war immer gutes Teamwork.“

Mit Wirkung zum 1. Juli 2022 werden Dr. Reinhard Pfeiffer (59) und Stefan Rummel (45) die Geschäfte der Messe München als alleinige und gleichberechtigte Geschäftsführer leiten. Reinhard Pfeiffer gehört seit 2008 der Geschäftsführung der Messe München an, seit 2014 in der Funktion als Stellvertretender Vorsitzender. Stefan Rummel ist seit 2010 bei der Messe München in leitender Funktion tätig und seit 2015 Mitglied der Geschäftsführung. Beide Geschäftsführer verantworten bereits jetzt wesentliche Teile des Portfolios der Messe München.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.