ProMediaNews
Events und Geschäftsreisen auf dem Weg zur neuen Normalität

ITB Berlin Now: Herausforderungen der MICE- und Business-Travel-Branche

Geschäftsreisen und der persönliche Austausch auf Tagungen und Kongressen sind durch die Corona-Pandemie fast vollständig zum Stillstand gekommen. Wie die Eventbranche mit den Herausforderungen der Krise umgeht, welche Rolle Nachhaltigkeit in diesen Zeiten spielt und unter welchen Voraussetzungen der Neustart bei Business-Reisen gelingen kann, diskutieren Referent:innen im Rahmen von ITB Berlin Now vom 9. bis 12. März 2021.

ITB Berlin Now 2021(Bild: Messe Berlin)

Anzeige

Ideen für Business Travel der Zukunft

Wie Geschäftsreisen in Zeiten der COVID-19-Pandemie wieder angekurbelt werden können, wird am Mittwoch, 10. März 2021, in verschiedenen Sessions in Partnerschaft mit dem Verband Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR) beleuchtet. „Business Travel: REthink, REbuild, RElevance – the Future of Meetings & Events“ lautet der Titel einer Diskussion, die sich mit den Aussichten neuer Geschäftsmodelle, technologischen Trends und deren Konsequenzen beschäftigt. Welche Entwicklungen die Geschäftsreisebranche auch in Zukunft prägen werden, erklären Michael Bourke, Manager Clinical Meeting Management Novo Nordisk, Toby Frowen, Senior Manager, Global Lead – Global Meetings Management Amgen, Daniel Poulsen, Senior Content Marketing Specialist / Content Marketing and Communications SAS Institute, René Proske, CEO Proske, Nick Pupa, Category Manager DSM Group, und Patric Weiler, Director Strategy & Innovation Proske.

Eine Prognose, wie Geschäftsreisen in Zukunft aussehen werden, gibt Stefan Tolga Gumuseli, General Manager AirFrance KLM Germany. Zum Thema Innovation und Digitalisierung sprechen die Referenten Florian von Klier, Senior Director Global Innovations & Solutions bei SIXT und Vinzenz Pflanz, President Corporate Sales @ SIXT, die sich in dieser Session mit der Bedeutung von Sicherheit und höherer Flexibilität bei Geschäftsreisen auseinander setzen.

Wie ein multimodaler Mobilitätsmix die Effizienz steigert und zusätzlich für mehr Nachhaltigkeit in Unternehmen sorgt, erläutert Tim Koch, Director Sales Central Europe Free Now for Business. Welche Rolle Flexibilität, Verlässlichkeit und Digitalisierung bei der veränderten Nachfrage in Sachen Geschäftsreisen spielen, berichten Martin Gruber, Vice President, Commercial (international) Avis Budget Group, und Dorothea Hohn, Managing Director global communication experts.

Erste Schritte, wie sich die Hotellerie auf die Unternehmensanforderungen von Geschäftsreisenden vorbereiten kann, werden in einer Diskussionsrunde mit VDR-Präsident Christoph Carnier, Senior Director Travel, Fleet & Events  Merck, Marina Christensen, Head of Sales BWH Hotel Group Central Europe, Martina Eggler, General Manager ATG Travel Deutschland, und Dominika Rudnick, Director Key Account Management & Consortia Deutsche Hospitality, vorgestellt.

Welche Vorteile Serviced Apartments beim Neustart für die Geschäftsreisebranche mitbringen und wie Unternehmen heute Reiseentscheidungen für ihre Mitarbeiter treffen, diskutiert Julia Harnischfeger, Managing Director Joyn Serviced Living mit Holger Fuchs, CEO Mavie Films, Steffen Keller, Sales Director / Prokurist Palladium Mobility Group, Markus Kuckertz, Head of Department IT Strategy & Innovation Vodafone, und Oliver Meinicke, Director Global Account Management BCD Travel Services, in einer Diskussionsrunde.

Harald Rettich, Teamleader Corporate Partnerships Manager Germany myclimate Deutschland, gibt Teilnehmern Empfehlungen an die Hand, wie sie mit Lösungen zum Klimaschutz und Nachhaltigkeit das Geschäftsreisebusiness wieder ankurbeln können.

MICE Branche im Umbruch

Mit einem Grußwort von Dorothee Bär, Staatsministerin für Digitalisierung, startet der ITB Berlin Now MICE Track am Freitag, 12. März 2021, zu dem Vertreter der Tagungs- und Event-Industrie zu Wort kommen und der vom Verband der Veranstaltungsorganisatoren e.V. (VDVO) präsentiert wird. Die zukünftige Rolle von Events im Kommunikationsmix von Unternehmen beleuchtet Matthias Schultze, General Manager GCB, und untersucht dabei Themen wie die Erfolgsmessung von Veranstaltungen, veränderte Qualifikationsprofile von Event-Profis sowie neue Anforderungen an Locations und Dienstleister. Die Initiative PUSH`21 stellen Bernd Fritzges, CEO VDVO, und Daniel Steinbichler, CEO weframe AG, vor. Das Projekt hilft nicht nur bei der Bewältigung der Herausforderungen durch die Corona-Pandemie, sondern widmet sich auch der fortschreitenden Digitalisierung und den damit verbundenen Veränderungen der Veranstaltungsformate.

Welche Ziele sie mit dem Aufruf für ein sofortiges maßgeschneidertes Konjunkturpaket für eine nachhaltige Veranstaltungsbranche verfolgen und wie die Existenz der Industrie gesichert werden kann, erfahren Teilnehmende in einer Runde mit Doreen Biskup, Vice Chairwoman VDVO, Bernd Fritzges, CEO VDVO, Stefan Lohmann, Founder Sustainable Event Solutions, Jürgen May, Managing Director 2bdifferent, und Dr. Katharina Reuter, Managing Director Bundesverband Unternehmensgrün.

Lubomila Jordanova, Founder Plan A, und Felix Rundel, Co-Founder futurehain, teilen während ihrer Keynote ihre Vision von einer nachhaltigen Veranstaltungsindustrie und stellen erstmals den neuen Event Carbon Calculator von Plan A vor, der dabei hilft, den eigenen Carbon Fußabdruck zu messen, zu vergleichen und auszugleichen.

Wie sich Vertrauen in der Online- und Social Media-Kommunikation aufbauen und für Meetings und Events und nutzen lässt, diskutieren ausgewählte Referenten mit Irina Graf, Founder The miceblog. Welche Werkzeuge und Techniken eingesetzt werden können, um auch in virtuellen Räumen Nähe zwischen Menschen herzustellen und das Gefühl der Zugehörigkeit gestärkt werden kann, erläutern in einer abschließenden Panel-Diskussion Doreen Biskup, Vice Chairwoman VDVO, AC Coppens, CEO The Catalyst, Prof. Dr. Regina Friess, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, und Felix Rundel, Co-Founder futurehain.

>> Das Programm der ITB Berlin Now Convention mit den jeweiligen Sessions ist online abrufbar: www.itb.com/ITBBerlinNOW/Program/

>> Weitere Infos zur Teilnahme und Tickets sind hier erhältlich: www.itb.com/ITBBerlinNOW/Tickets/

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.