ProMediaNews
Veranstaltungswesen

IST vergibt Studienplätze für die Weiterbildung zum Hygienebeauftragten

Das IST-Studieninstitut vergibt fünf Freiplätze für die Online-Weiterbildung zum Hygienebeauftragten im Veranstaltungswesen im Wert von je 150 Euro. Grund sei die gewachsene Bedeutung des Themas Hygiene in der Eventbranche. Eine Teilnahme ist noch bis Freitag, den 19. August möglich.

Mann hängt Zettel mit Hygiene-Hinweisen auf(Bild: IST-Studieninstitut)

Anzeige

Das eintägige Online-Seminar werde von einem Team aus Desinfektor:innen und Branchen-Mitgliedern geleitet. Studierende sollen einen Überblick über die Infektionshygiene bezogen auf die Regularien erhalten. Neben medizinischen und eventbezogenen Grundlagen lernen sie unter anderem, individuelle Hygienepläne für Veranstaltungen zu erstellen. Abgeschlossen wird das Tagesseminar mit einem Webtest.

Die Teilnahmefrist endet am Freitag, den 19. August 2022. Die Weiterbildung kann monatlich gestartet werden. Der Gewinn ist für einen Kursstart bis Dezember 2022 einzulösen.

„Unsere Studieninhalte passen wir fortlaufend an die sich verändernden Vorschriften in der Eventbranche an, so garantieren wir eine Weiterbildung, die permanent auf dem neuesten Stand ist“, so Dorothee Schulte, Vertriebsleiterin im Fachbereich Kommunikation & Wirtschaft.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.