ProMediaNews
„Master-Studium? Ask me anything!“

IST-Hochschule: Digitale Sprechstunde für Master-Interessierte

Unter dem Titel „Master-Studium? Ask me anything!“ können sich Interessierte in der Digitalen Sprechstunde der IST-Hochschule für Management am Montag, den 21. Februar kostenfrei beraten lassen. Die Studiengangsleiter:innen der Master-Studiengänge „Business Transformation Management“, „Kommunikationsmanagement“ und „Business Administration (MBA)“ stehen persönlich für Fragen zur Verfügung. Los geht es um 19:30 Uhr.

Die Master-Professoren Prof. Dr. Christian Arnold, Prof. Dr. Ina Kayser und Prof. Dr. Matthias Johannes Bauer (v. l. n. r.) beraten Interessierte bei der digitalen Sprechstunde persönlich.
Die Master-Professoren Prof. Dr. Christian Arnold, Prof. Dr. Ina Kayser und Prof. Dr. Matthias Johannes Bauer (v. l. n. r.) beraten Interessierte bei der digitalen Sprechstunde persönlich. (Bild: IST-Hochschule für Management)

Nach dem Bachelor-Abschluss stellt sich vielen Absolvent:innen die Frage, wie es weitergeht. Wer sich noch unsicher ist, ob ein weiterführendes, berufsbegleitendes Master-Studium das richtige ist, kann an der Digitalen Sprechstunde des Fachbereiches „Kommunikation & Wirtschaft“ der IST-Hochschule am 21. Februar teilnehmen.

Anzeige

In der Digitalen Sprechstunde stellen sich die Studiengangsleiter:innen Prof. Dr. Ina Kayser (Master Business Transformation Management), Prof. Dr. Matthias Johannes Bauer (Master Kommunikationsmanagement) und Prof. Dr. Christian Arnold (Master of Business Administration (MBA) persönlich vor und beantworten alle Fragen rund um die Studiengänge.

Die 60-minütige Sprechstunde startet mit einer kurzen Präsentation von IST-Kommunikations-Experte Phong Phan, der unter anderem diese Fragen beantwortet:

  • Für wen ist dieser Studiengang geeignet?
  • Welche Studienvarianten gibt es?
  • Was sollte ein Studierender mitbringen?
  • Wer studiert in der Regel dieses Fach?
  • Welche Spezialisierungsmöglichkeiten gibt es?
  • Welche Karrierechancen bieten sich mit dem Abschluss?

Diejenigen, die sich für die duale Studienvariante interessieren, erhalten anschließend noch ein paar Tipps für die Suche nach einem Ausbildungspartner.

>> Interessierte können sich hier kostenfrei anmelden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.