Produkt: Recht & Versicherung: Geheimnisschutz
Recht & Versicherung: Geheimnisschutz
Ein Geschäftsgeheimnis schützen wollen? Hierzu gibt es ein Gesetz, das jedoch aktiver Schutzmaßnahmen bedarf. Was das bedeutet, erklären die Experten, Rechtsanwalt Thomas Waetke und Versicherungsfachmann Christian Raith.
ProMediaNews
Wie geht es weiter mit und nach Corona?

Impulsveranstaltung: „Pfade in die Zukunft – Pathways to Future“

Die Eventbranche ist in besonderem Maße von der Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen betroffen. Jedoch kann der Shutdown nicht ausschließlich Stillstand bedeuten, sondern war und ist begleitet von viel Innovation und einer beschleunigten Suche nach neuen Formaten und Kanälen, um mit Kunden in Kontakt zu bleiben. Um die Erfahrungen der letzten Monate zu bündeln, Veranstaltungskonzepte vorzustellen und neue Kooperationen zu schließen, richtet die Wiesbaden Congress & Marketing GmbH am 11. und 12. Februar 2021 die Impulsveranstaltung „Pfade in die Zukunft – Pathways to Future“ aus.

Weg-Zukunft-Brücke(Bild: Pexels)

Anzeige

Wie geht es weiter mit und nach Corona? Welche Anpassungen an die neuen Bedingungen und daraus entstandene Formate haben sich bewährt und wie sehen die neuen Geschäftsmodelle für Präsenz-Veranstaltungen aus? Wer sind die neuen Player im Veranstaltungsmarkt und wie fit sind wir für den Wettbewerb nach Corona?

Diese Fragen sollen im Rahmen der Impulsveranstaltung aus dem RheinMain CongressCenter in Wiesbaden behandelt werden. Dabei kommen Menschen aus den Disziplinen Psychologie und Marktforschung, Trendanalyse, Hotellerie und Fortbildungs-Management, Agenturen und Kunst, Design und Architektur zusammen. Das hybrid veranstaltete Event soll außerdem eine Bühne für ganz unterschiedliche Gewerke der Veranstaltungsbranche bieten.

Aufruf zur Beteiligung am „Call for Innovations“!

Im Rahmen des 2-tägigen Events wird zudem ein “Call for Innovations” veranstaltet, der möglichst viele Sparten einbeziehen soll. Für diesen Programmteil bittet Wiesbaden Congress & Marketing darum, dass sich diejenigen melden, die in der Coronazeit Veranstaltungen erfolgreich organsiert haben. Auch wer 2021 Messen und Kongresse, Festivals und Konzerte vorbereitet, kann die Konzepte vorstellen und diskutieren. Zahlreiche Dienstleister würden neue Services anbieten, vom Streaming-Studio bis zum Desinfektionsmittel-Spender. Sie sollen Raum für eine Präsentation bekommen.

Programm-Angebote und inhaltliche Beiträge können direkt an den Kurator des Programms gesendet werden:

westermann kulturprojekte | Helmut M. Bien
info@westermann-kommunikation.de

Produkt: Event Partner 05/2019 Digital
Event Partner 05/2019 Digital
Titelthema: SICHERHEIT – Wie erstelle ich ein Räumungskonzept? Videoüberwachung – ja oder nein? Was tun nach einem Arbeitsunfall? +++ Frauen in der Safety-Branche – Kolumne +++ N&M Eventtech-Trends +++ satis&fy, rgb, Party Rent – Report +++ IAA 2019 – Fazit der Eventbranche

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.