ProMediaNews
Fazit zum Business-Event

Das war „no limits – energize your business“

Weit über 560 Vertreter der Veranstaltungswirtschaft trafen sich laut Angaben der Veranstaltenden am 16. Februar 2022 beim virtuellen Business Event „no limits – energize your business“. Die Kernaussage des Events habe auf dem aktuellen Grundbedürfnis gelegen: „Chancen und Netzwerke mutig nutzen. Die Zukunft gemeinsam wirksam und nachhaltig gestalten.“

(v.l.n.r.): Karin Ruppert (She Means Community e.V.), Sabine Reise (Allseated Europe) und Nicole Stegmann (Locations Messe)
(v.l.n.r.): Karin Ruppert (She Means Community e.V.), Sabine Reise (Allseated Europe) und Nicole Stegmann (Locations Messe) (Bild: Oliver Wachenfeld)

Die Initiatoren des Events waren Meet Europe, Locations Messe und Allseated Exvo. Die Veranstaltenden setzten auf ein Veranstaltungskonzept bestehend aus Ausstellung, Wissensforum, Interaktionsforen und Networking. 75 Aussteller aus der Veranstaltungswirtschaft stellten ihr Angebot vor. Die Begegnungen fanden im virtuellen Raum statt, via der Plattformlösung Allseated Exvo. Die Teilnehmenden bewegten sich als Robots durch den virtuellen Raum, einen digitalen Location Zwilling. Insgesamt waren über 560 Avatare, davon 76 % Fachbesucher:innen, am Veranstaltungstag aktiv unterwegs.

Anzeige

Die Möglichkeit, Branchenfreunde zum Networking als Robots zu treffen, sei am Messestand, im Workshopraum, in MeetingPoints, Think Tanks oder auf Guided Touren, im Einzel- oder Gruppengespräch ausgiebig genutzt worden, so die Veranstaltenden. „Über 560 Teilnehmende haben den Weg in die virtuelle 3D Welt gefunden. Im Durchschnitt verbrachte ein Teilnehmer unglaubliche 214.47 Minuten in „nolimits“, also knapp 3,5 Stunden! Dieser Interaktionsradius ist enorm und zeigt den Hunger unserer Branche nach persönlichem Austausch. Jeder Robot bzw. Teilnehmende führte durchschnittlich mehr als zehn Gespräche mit einer Gesprächszeit von über acht Minuten“, so Sabine Reise, Managing Director Allseated Europe.

Das inhaltliche Augenmerk der Keynotes lag auf zukunftsorientierten Themen wie Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Resilienz und Potenzialentfaltung. Ebenso ausgetauscht wurde sich in exklusiven Power Workshops: Von neuen Technologien über Netzwerke bis New Work gab es in jeweils 90 Minuten diverse Anregungen und Praxiswissen. Interaktive Formate wie Think Tanks oder Guided Touren sollten den Austausch zwischen den Ausstellern und den Fachbesucher:innen fördern. So konnten bereits vor Beginn des Events Termine mit ausgewählten Ausstellern vereinbart werden. Am Veranstaltungstag selbst wurden Aussteller und Fachbesucher:innen durch die interaktive, digitale no limits Rallye von Confgames gezielt miteinander vernetzt. „Dank der nahtlosen Integration in die 3D Umgebung von Allseated Exvo haben wir fast so viele Interaktionen und Leads, wie bei Onsite Events verzeichnet“, so Stefan Queißer, Geschäftsführer ostec GmbH und confgames.com.

nolimits(Bild: Meet Europe, Locations, Allseated Europe)

Fazit der Veranstalterinnen

Tanja Schramm, CEO, Meet Europe: „Meine Erwartungen wurden übererfüllt. Ich hatte Zielzahlen benannt, und so einige in meinem Umfeld meinten, diese wären zu optimistisch. Diese wurden sogar übertroffen. Auch die Aufenthaltsdauer spricht für sich. Für uns war es die richtige Entscheidung, die Partnerschaft mit der Locations Messe und Allseated einzugehen und mit Allseated Exvo eine Plattform zu wählen, die der Live Veranstaltung nahe kommt. Dennoch freue ich mich heute schon sehr auf unsere Präsenz Events und kann es kaum erwarten, Euch alle wieder live zu sehen.“

Nicole Stegmann, Inhaberin Locations Messe: „no limits war voller Impulse und frischer Ideen. Ein gelungener virtueller Veranstaltungstag, vollgepackt mit erlebnisreichen interaktiven Formaten und jeder Menge persönlichem Austausch. Und so ist die Zeit leider viel zu schnell vorbei gegangen. Wichtig ist jetzt, die gemeinsamen Ideen zu adaptieren, weiter zu denken und in neue Chancen und Konzepte umzusetzen. Und damit ist jeder einzelne aufgefordert, die Zukunft mitzugestalten. Veranstaltungen werden sich nachhaltig verändern. Dabei kommt es darauf an, zukunftsfähig zu bleiben. Mit dem Wegfall aller tiefgreifenden Corona-Beschränkungen ab Mitte März stellen wir uns so den Herausforderungen. Ich persönlich freue mich über den gemeinsamen, erfolgreichen Jahresauftakt mit Allseated und Meet Europe und natürlich auf die diesjährigen hybriden, teilweise neuen Locations Formate mit jeder Menge Austausch, Emotion und Erleben.“

Sabine Reise, Managing Director Allseated Europe: „Der „No Limits“-Gedanke ist für uns mehr als aufgegangen. Unsere drei Teams von Meet Europe, Locations und Allseated Exvo haben hervorragend zusammengearbeitet und mit „No Limits – energize your business“, eine interaktive, virtuelle Veranstaltung gestaltet, die Seinesgleichen sucht. Kommentare von Teilnehmenden, wie: „Das Erlebnis kam dem eines Live-Events unglaublich nahe!“, bestätigen die vielen Gedanken und Liebe zum Detail, die wir in dieses Event gesteckt haben, aber auch die riesigen Chancen einer virtuellen 3D Erlebnisplattform. Für mich bleibt: Treffen können heutzutage vielschichtig stattfinden, und die immersive 3D Umgebung kann das live Erlebnis durchaus simulieren und auch im virtuellen Raum eine nachhaltige Begegnung entstehen lassen. Wir sind rundum zufrieden mit dem Veranstaltungsergebnis und auch sehr berührt über die Freude unserer Branchenkollegen über das virtuelle Erlebnis. Tanja Schramm, Nicole Stegmann und ich haben als Initiatoren von „no limits“ unsere Netzwerke vereint und ein neues Mindset in den Markt gebracht: diese Zeiten erfordern neue Kooperationen, neue starke Partnerschaften und machen es erforderlich, gemeinsame Stärken zu bündeln!“

no-limits(Bild: Oliver Wachenfeld)

Weitere Stimmen zum Event

Sven Meintel, Marketing & Vertrieb Arena Events, Mercedes-Benz Arena / VfB Stuttgart Arena Betriebs GmbH Stuttgart: „Die no limits Veranstaltung war – gerade durch ihr interaktives Format – mehr als nur ein gelungener Jahresauftakt der Eventbranche. Sie verschaffte einen hervorragenden Überblick über die aktuelle Tagungs- und Event Landschaft, inspirierte, regte zum Nachdenken an, machte Mut und zeigte Chancen auf. Sie zeigte auch, worauf es bei Veranstaltungen, egal ob Kongresse, Messen oder Workshops ankommt: Interaktion, Diskurs, Netzwerken, persönlicher Austausch, Emotionen und Erleben.“

Christina Roll, IdeenReich! – Agentur für Eventmanagement GmbH: „Ein kommunikatives und informatives Online Format! Die Möglichkeit, im Vorfeld Workshops nach dem eigenen Interesse zu buchen, macht Vorfreude auf das Event und steigert die Motivation an solchen Netzwerk Veranstaltungen teilzunehmen.“

Niko Toutsidis, NTCom: „Sehr guter Einstieg in die virtuelle Eventwelt und digitale Meeting Zone. Wertvolle Inhalte und interessante Partner zur gemeinsamen Reise in die Metawelt der Events.“

Georg Sommer, OPM Experten für Venue Management: „Null Reise- und Übernachtungskosten, dafür 100 % Möglichkeit zur Kommunikation, Fortbildung und Kontaktaufnahme mit Ausstellern und Kollegen (m/w/d) aus allen Regionen. Ein Highlight zwischendurch und immer wieder gerne.“

Georg Helfer, Snapticket – Ticketing for Brands: „Eine der besten virtuellen Messen mit Avataren an der ich teilgenommen habe. Klare und einfach zu bedienende Avatare. Gut, dass man ein Foto einbinden kann. Es ist einfach, mit anderen ins Gespräch zu kommen. Eine sehr angenehme Messekultur unter allen Teilnehmern.“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.