ProMediaNews
Nachhaltigkeits- und Diversitäts-Informationen

American Express GBT und Cvent starten Corporate-Responsibility-Initiative für Hotelausschreibungen

American Express Global Business Travel (GBT), Unternehmen für Geschäftsreise-Management, und Cvent, Anbieter von Technologie für Meetings, Events und Hospitality, haben einen neuen Fragenkomplex für die Ausschreibung von Hotelleistungen entworfen. Ziel ist es, in den Sektoren Geschäftsreise und Meetings & Events unternehmerisch verantwortungsvolles Handeln zu fördern.

Hotel(Bild: Pexels)

Anzeige

Die neuen Fragen beschäftigen sich mit der Nachhaltigkeit der Angebote und mit Vielfalt, Chancengleichheit und Inklusion (DE&I). Mit ihnen soll sich der Verarbeitungsprozess entsprechender Angaben der Hotels und Veranstaltungsorte standardisieren und somit leichter verfügbar machen lassen. Die Initiative soll die Zusammenstellung und den Austausch relevanter Informationen optimieren. Sie wurde von American Express Global Business Consulting und Cvent gemeinsam mit Akteuren aus allen Teilen der Branche entwickelt, um rechtzeitig zum Start der Ausschreibungen, die Travel Manager und Leistungsträger für 2022 führen, zur Verfügung zu stehen. Für die Hotellerie soll sie weniger Aufwand bei der Beantwortung entsprechender Kundenanfragen zu diesen Themenschwerpunkten bedeuten.

Nina Marcello, Senior Consultant bei GBC, hat die Initiative vorgeschlagen. „Die Rückkehr zu Geschäftsreisen und Meetings & Events nimmt Fahrt auf, gleichzeitig verzeichnen wir sprunghaft mehr Anfragen nach Leistungsträgerdaten zum Thema unternehmerische Verantwortung“, sagt sie. „Gemeinsam mit Vertretern aus Travel Management und Meetings Management haben American Express Global Business Consulting und Cvent eine Lösung entwickelt, um die Verfügbarkeit relevanter Informationen zu Nachhaltigkeit und zu Vielfalt, Chancengleichheit und Inklusion zu optimieren. Diese Initiative spiegelt unser eigenes Engagement für Umweltschutz, soziale Gerechtigkeit und Governance und unterstützt Leistungsträger und Travel Manager auf der ganzen Welt dabei, ihre Corporate-Responsibility-Ziele zu verwirklichen.“

Um herauszufinden, welche Informationen für Ausschreibungen am hilfreichsten sind, haben Cvent und das Team von American Express Global Business Consulting über drei Monate hinweg mit Unternehmen, global agierenden Hotelmarken, Travel Management Companies (TMCs) und Beratungsfirmen gesprochen. Die erarbeiteten Fragen ergänzen jetzt das Modul „Corporate Social Responsibility“ (CSR) im Format GBTA 2013 RFP und werden in Cvent Transient bei den Einkäufern in den Unternehmen zum Einsatz kommen. Die Fragen, unter anderem zu CO2-Emissionen und den demographischen Merkmalen von Führungskräften, sollen der Branche die Chance bieten, umfassendere Unternehmensstrategien rund um Nachhaltigkeit und Vielfalt entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu unterstützen.

Unternehmen der Hotellerie beantworten die 47 ergänzenden Fragen im eigenen Hotel-Profil innerhalb der Sourcing Plattform Cvent. Hotelketten importieren hierhin die entsprechenden Informationen ihrer einzelnen Standorte. Travel Manager können dann die Reporting-Funktionen von Cvent nutzen, um die Antworten der Leistungsträger zusammen mit den Angeboten aus dem Ausschreibungsprozess zu bewerten und so Einkaufsentscheidungen besser mit den Corporate-Responsibility-Zielen ihres Unternehmens in Einklang zu bringen.

Die aktualisierten Fragen zur Corporate Social Responsibilty wurden der Hotellerie im Juli zur Verfügung gestellt und stehen im September in Cvent für Einkäufer zur Nutzung im Rahmen der Ausschreibungen für 2022 bereit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.