Zwischen Exklusivzelten und Sonderkonstruktionen

Event Housing von Tent Dimensions

Wer für den Messeauftritt oder eine stilvolle Feier auf der Suche nach hochwertigem Zelt- und Hallenbau ist, sollte einen Blick auf das Portfolio der Tent Dimensions GmbH werfen. Als Teil der Unternehmensgruppe Dimensions Group bietet der Zeltverleiher eine Vielfalt an Produkten.

Modell „Tent Hall“
Modell „Tent Hall“ (Bild: Dieter Benner)

Auch bei der Wahl eines Zeltverleihers kommt es heute nicht mehr nur auf ein stimmiges Produkt an. Das zeigt die Tent Dimensions GmbH mit Geschäftsführer Jan Brosterhues an der Spitze. Das Unternehmen aus Mendig bei Koblenz bietet einen hauseigenen Full Service, welcher sich durch ein breites Spektrum auszeichnet. Kund:innen werden von der Konzepterstellung mitsamt Location-Scouting und Pre-Marketing über Mobiliar, Dekoration und Licht- und Tontechnik bis hin zur Eventbetreuung vor Ort unterstützt. Das zusätzliche Beauftragen von externen Dienstleistern ist somit nicht nötig, denn das Fachpersonal von Tent Dimensions kümmert sich um alle Belange.

Anzeige

Selbst wenn die gewünschte Eventumgebung etwa aufgrund der Untergrundbeschaffenheit herausfordernd sei, das Team von Tent Dimensions habe es sich zum Ziel gesetzt, immer einen Weg zu finden, so Geschäftsführer Brosterhues. „Durch individuelle statische Lösungen wird ein Aufbau an fast jeder Stelle ermöglicht.“ Dabei würde man ausschließlich auf hochwertige Materialien setzen, die neben der effizienten Planung und der zuverlässigen Umsetzung einen hohen Qualitätsstandard erzielen. Da alle Leistungen aus einem Haus kommen, hat dies einen positiven Einfluss auf die Reaktionsgeschwindigkeit. Bei aller Schnelligkeit: Der Arbeitsschutz der Mitarbeitenden stehe immer an erster Stelle, bekräftigt Jan Brosterhues.

Nachhaltiger Zeltbau

Umweltschutz geht uns alle an. Das sieht auch Tent Dimensions so und hat deshalb alle Leistungen unter das Motto „nachhaltiger Zeltbau – regenerative Ideen für Mensch und Natur“ gestellt. „Wir entwickeln ständig neue Maßnahmen, die den temporären Bau auch für die Umwelt effizienter gestalten“, bestätigt Geschäftsführer Brosterhues. Hierzu gehören die Wärmedämmung nach den aktuellen ISO-Normen, wärmeisolierte Schwerlastböden, Dachplanen nach DIN 4108 im Sinne der Energieeinsparverordnung sowie intelligente Luftumwälzungsanlagen und effiziente Heizungen. Die Planenwaschanlage etwa bereitet das verbrauchte Wasser wieder auf und arbeitet mit Reinigungsmitteln aus organischen Substanzen, die umweltfreundlich und biologisch abbaubar sind. Ebenso verfügt der Zeltverleiher über besondere Schallschutzkonstruktionen und Photovoltaikanlagen.

Modell „Pultdach“
Modell „Pultdach“ (Bild: Bernhard Friese)

Breites Portfolio an Exklusivzelten

Das Portfolio von Tent Dimensions umfasst verschiedene Exklusivzelte, die individuell in Größe und Form an die Bedürfnisse der Kund:innen angepasst werden. Eine große Auswahl an Gestaltungselementen ermögliche dabei auch ausgefallene Lösungen für jede Idee. Schließlich soll die Veranstaltung durch das positive Erlebnis den Gästen lange in Erinnerung bleiben.

Zu den Exklusivzelten gehört zum einen das Pultdach, welches sich durch seine Optik und Raumhöhe auszeichnet und sich ideal für Firmenevents und Präsentationen auf hohem Niveau eignet. Die großflächige Glasfassade bietet den Gästen dabei einen tollen Ausblick.

Das Modell Spann Bau ist nur bei Tent Dimensions erhältlich und ermöglicht mit seinen baugleichen Bogenelementen und der modularen Bauweise mit Dachmembranen eine Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten. Mit Höhen von knapp sieben bis zwölf Metern kann hier ein doppel- und dreistöckiger Innenausbau realisiert werden. Möglich sind sowohl ein Witterungsschutz mit blickoffenen Kontakt- und Bewegungsflächen als auch eine klimatisierte geschlossene Bauweise. Zudem würden die doppelseitig gekrümmten Dachhäute keine Wasseransammlungen zulassen und sowohl im offenen als auch im geschlossenen Betriebszustand sei der Spann Bau bei starkem Windeinfluss standsicher. Der Aufbau ist auch ohne Boden möglich und wird an die örtlichen Gegebenheiten angepasst. Anders als bei herkömmlichen Zelten sind die Spann-Bau-Bögen für Lasten bis zu zwei Tonnen ausgelegt – Traversensysteme, Licht- und Tontechnik sowie Konferenzequipment können daher problemlos eingebracht werden.

Die Tent Hall überzeugt durch eine akustikoptimierte und muschelförmige Bauweise – „weltweit einmalig!“, so Brosterhues. Es handelt sich um einen kompletten Thermobau mit selbstleuchtender Außenfassade. Damit zeichnet sich die Tent Hall als Austragungsort für musikalische Highlights aus, eignet sich aber auch für Großkonferenzen oder genauso gut als temporäre Stadthalle.

Modell „Spann Bau“
Modell „Spann Bau“ (Bild: Bernhard Friese)

Sonderkonstruktionen

Neben diesen Exklusivzelten bietet Tent Dimensions auch eigene Sonderkonstruktionen an. Die Almhütte vermittelt mit ihrer Holzverkleidung im Innen- und Außenbereich ein gemütliches rustikales Ambiente – perfekt für Weihnachts- und Betriebsfeiern.

Für Oktoberfeste eignet sich das Arcum mit Rundbogendach und einer Spannweite von bis zu 45 Metern. Eine Realisation als Doppelstockzelt ist ebenfalls denkbar.

Optimal für Produktpräsentationen oder als VIP-Zelt ist das Riverside. Mit der kubischen Zeltarchitektur und seiner wahlweise geschlossenen Fassade oder Rundumverglasung für direkten Einblick lässt es sich an jedes Event anpassen. Die umlaufende Attika gestattet vielfältige Gestaltungs- und Branding-Möglichkeiten.

Wird für ein außergewöhnliches Event eine passende Location gesucht, so ist das Kuppelzelt Zendome mit Panoramafenstern eine Option. Es vermittelt ein Iglu-Raumgefühl ohne störende Traversen und Stützen, bei gleichzeitig guter Akustik. Zendome kann wahlweise einzeln in der Größe von 30 m² bis 300 m² gewählt werden oder in Kombination zu ganzen Landschaften.

Ist ein Überdachungssystem gefragt, so ist der Skyliner eine gute Wahl. Wie ein Ufo schwebt die Konstruktion über der Veranstaltung. Er dient als Regen- und Sonnenschutz, setzt jedoch auch einen architektonischen Akzent. Mit einer Höhe von zwölf Metern und einem Durchmesser von zehn bis 38 Metern lassen sich bis zu 1.100 m² Fläche überdecken. Der Skyliner überzeugt durch seine offene Konstruktion, kann bei Bedarf aber auch geschlossen werden.

Zur Überdachung von kleineren Veranstaltungen und Hochzeiten empfiehlt sich das Crossover. Ob Lounge oder Kuppeldach, innen oder außen – Zelte der Crossover-Reihe bieten Gestaltungsflexibilität. Die Dachplanen sind vollständig bedruckbar. Durch die vielen Kombinationsmöglichkeiten lassen sich ganze Zeltlandschaften erschaffen.

Weiterhin im Produktsortiment befinden sich Giebelzelte, Messezelte, Mehrstockzelte und mehr. Alle Konstruktionen sind Eigentum von Tent Dimensions und werden auf dem Firmengelände in Mendig gelagert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.