Sponsored Post

Party Rent App erhält ersten Relaunch

Der Eventausstatter Party Rent hat sein 2014 vorgestelltes Service-Tool, die Party Rent App, einem Relaunch unterzogen, der optische, funktionale und inhaltliche Anpassungen für den User mitbringt. Mit dem Update will die Party Rent Group den inspirativen Charakter der Tablet-App verstärken.

Party Rent App erhält ersten Relaunch
(Bild: Party Rent )

Neben neuen Produkt- und Veranstaltungsbildern sowie zahlreichen Eindrücken der Party Rent Mietmöbel wurden vor allem folgende Punkte mit dem Relaunch erneuert:

Übersichtliches Dashboard
Im Hauptmenü wurde aufgeräumt. Jedes Veranstaltungsformat in der Kategorie Inspirations hat neben dem Piktogramm ein Vorschaubild bekommen, das stellvertretend für den Anlass steht. Durch das ausgewogene Verhältnis aus Symbolen und Teaserbildern wirkt das Dashboard besser strukturiert. Das Präsentationstool ist intuitiv zu bedienen.

Trends und Stilrichtungen
Trends im Ausstattungsbereich kommen in der neuen App stärker zum Tragen. In vorangelegten Moodboards werden Raumkonzepte präsentiert, die auf Events gerade besonders gefragt sind. Die Boards werden von der Party Rent Group regelmäßig an neue Stilrichtungen und saisonale Anlässe angepasst und ausgewechselt. Planer bekommen dadurch schneller ein Gefühl für Konzepte, die gerade angesagt sind.

Party Rent App erhält ersten Relaunch
(Bild: Party Rent )

Erweiterte Moodboard-Funktionen
Generell haben die Moodboards in der Party Rent App an Funktionsumfang gewonnen und stellen mittlerweile eine eigene Kategorie dar. So gibt es auch weiterhin die Möglichkeit, eigene Moods zusammenzustellen. Über das bekannte Plus-Symbol kann der User individuelle Themenboards mit beliebig vielen Fotos anlegen. Noch einfacher ist die neue Favoriten-Funktion, mit der über das Herz-Symbol die Lieblingsbilder zu einer Favoriten-Sammlung zusammengeführt werden.

Gelerntes Social-Media-Verhalten spielte bei der Neuentwicklung auch über diesen Gefällt-mir-Button hinaus eine Rolle. So können jetzt auch ganze Moodboards mit anderen geteilt werden. Planer versetzt das in die Lage ihren Kunden schnell und unkompliziert eine Vorstellung davon zu vermitteln, welche Raumkonzepte möglich sind und sich für die Veranstaltung anbieten.

Party Rent App erhält ersten Relaunch
(Bild: Party Rent )

Für jedes Moodboard kann die bereits aus der ersten App-Version bekannte Budgetorientierung angefragt werden. Dazu sind lediglich einige Rahmendaten zur Veranstaltung anzugeben und der betreffende Party Rent Standort muss ausgewählt werden. Die Anfrage wird direkt an einen Kundenberater gesandt, der sich mit einem unverbindlichen Angebot beim Planer meldet.

Neuer Menüpunkt: Company
Der vierte Menüpunkt im Dashboard wurde in der Kategorie Company umstrukturiert. Er stellt das Unternehmen, den Service und die Arbeitsweise vor. User der App können sich über die Eventlogistik von Party Rent informieren und ein Gefühl für die begleitenden Dienstleistungen des Ausstatters bekommen. Über den Kontakt-Button im App-Menü kann mit nur wenigen Klicks Kontakt mit jedem der Party Rent Standorte aufgenommen werden, um sich weiter beraten zu lassen.

Party Rent App erhält ersten Relaunch
(Bild: Party Rent )

Mit dem Relaunch der App baut Party Rent seine auf Inspiration und Präsentation angelegte Kommunikation auch mobil weiter aus. Nach dem neuen partyrent.com im responsiven Webdesign und den zur BOE vorgestellten Kollektionen komplettiert der Ausstatter nun mit dem App-Update seinen modernisierten, crossmedialen Kommunikationsmix.

Die kostenlose Party Rent App kann ab jetzt für iPads über den App Store und für Android über den Google Play Store bezogen werden.

Das könnte Sie auch interessieren: