Advertorial
#REEVENT

Monaco: Nachhaltigkeit als oberste Maxime

Für Monaco ist der Schutz der Umwelt seit jeher ein zentrales Anliegen. Im Zuge der Wiederaufnahme des MICE-Sektors geht das Fürstentum nun einen Schritt weiter und definiert die MICE-Branche im Rahmen der aktuellen Kampagne #REEVENT neu.

Monaco(Bild: BVergely)

Im Vordergrund steht dabei neben Sicherheit, Konnektivität, Service und Preis-Leistung insbesondere das Thema Nachhaltigkeit. Untermauert wird dies durch ganz konkrete Maßnahmen, um Monaco Schritt für Schritt in eine nachhaltige Tourismus- und Geschäftsreisedestination zu verwandeln.

Das Grimaldi Forum in Monaco von außen ...
... und innen.

Dazu gehört beispielsweise der Ausbau eines grünen öffentlichen Verkehrsnetztes dank dem Einsatz von solarbetriebenen Wassertaxis, dem Launch eines zu 100% auf E-Energie basierten Carsharing-Dienstes und dem Angebot an öffentlich nutzbaren E-Bikes sowie die Umweltzertifizierung des Großteils des Gastgewerbes.

Des Weiteren arbeitet Monaco derzeit an einer Strategie für nachhaltigen Tourismus im Einklang mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung der UN und der Zielsetzung der monegassischen Regierung für die Energiewende. Monaco versteht sich als Pionier im Einsatz von Wärmepumpen und im Ausbau von Solarenergie: das Grimaldi Form Monaco als größtes Konferenz- und Tagungszentrum im Fürstentum verfügt über die größte Solaranlage im Land mit insgesamt 2.500 m² Fläche.

Let’s #REEVENT! Das deutsche Team der Monaco Government Tourist and Convention Authority in München berät Planer:innen kostenlos und unverbindlich bei der Konzeption von grünen Events:

NATASCHA LANGHEIN
Tel. +49 89 6890 638 -13
natascha@lieb-management.de

>> Weitere Infos unter: www.monaconventionbureau.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.