Die blumigen Favoriten der Eventcaterer

Florales Catering – nicht nur was fürs Auge

Blumen und Pflanzen sehen nicht nur wunderschön aus, als Teil der Eventdekoration sind sie oft das i-Tüpfelchen in puncto Wohlfühlfaktor. Doch auch im Catering kommt Floristik zum Einsatz. Ob als Eyecatcher auf dem Buffet oder gleich integriert in das Gericht – florales Catering liegt voll im Trend. Wir präsentieren die blumigen Ideen der Premium-Caterer.

lemonpie florales Ctaering Eis(Bild: Lemonpie)

Anzeige

Sommerlicher Blütenzauber von LPS

Sommerblüten sehen in ihrer farbenfrohen Vielfalt nicht nur draußen in der Natur einfach wunderschön aus, sie verleihen auch Speisen den besonderen Twist. Und das natürlich nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich. So unterstreichen Blüten in der sonnigen Jahreszeit die angenehme Leichtigkeit der Speisen.

lps florales Catering(Bild: LPS Event Catering)

Dabei reicht ihr Geschmackserlebnis von mild-zitronig über blumig-würzig bis hin zu einer subtilen Schärfe. Ob als Salat, in der Hauptspeise oder als Dessert – Blüten sind für LPS Culinary Director Thomas Pleinert universell einsetzbar und verfeinern beinahe jedes Gericht; wie seinen erfrischenden Dessert-Favoriten: eine kreative Kombination aus schwarzer Johannisbeere, Cheesecake, Orangenschokolade und Quinoa-Krokant. Hier adeln Verbene und Blüten den Geschmack und bilden mit ihren feinen Nuancen einen willkommenen Kontrast – sehr köstlich und ein wahrer Augenschmaus.

Blumiges mit Geschmack bei Lemonpie

Viele zarte Blütenblätter sind echte Delikatessen. Ob Goldrute, Borretschblüte oder Zistrose – mit ihren zuckersüßen bis pfeffrig-scharfen Aromen sorgen die essbaren Blüten in Salaten, Snacks, Desserts oder Drinks für eine ganz besondere Geschmacksnuance und bringen mit farblicher Vielfalt gute Laune in jedes Foodkonzept. Im prickelnden Aperitif ist die im Eiswürfel gefrorene Blüte ein wahrer Eyecatcher und im Wassereis am Stiel die extra Portion Sommerfeeling.

lemonpie florales Catering(Bild: Lemonpie)

Lemonpies blumige Favoriten aber sind das Sous-vide in Heu und Blüten gegarte Tiroler Milchkalb mit Sommergemüse und die Quinoa-Ziegenkäse-Praline im Knusperblütenmantel. Seine Komposition aus Ringel- und Kornblumenblüte verführt den Gaumen mit einer Kreuzung aus leichter Herbheit und Süße.

[9965]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.