Kommunikation im Raum

Future Work, Art Works: Neue Arbeitsräume für die Detecon

Ein wohl überlegtes Design ist auch für Büros wichtig und beeinflusst das Arbeiten positiv. In unserer Reihe Kommunikation im Raum stellen wir dieses Mal die neuen Arbeitsräume der Detecon vor.

Temporäre wie permanente Ausstellungen setzen Themen oder Produkte räumlich so in Szene, dass Unternehmenswelten oder Markenwelten erschaffen werden, die alle Sinne ansprechen und damit nachhaltig im Gedächtnis bleiben. Gewissermaßen ein Event auf Dauer.

Anzeige

 

Projekt: Neue Arbeitsräume für die Detecon
Ort: Köln, San Francisco, München, Dresden, Frankfurt
Auftraggeber: Detecon International GmbH
Idee: Kunst als Inspirationsquelle
Realisation: Seit 2012 Beteiligte Partner: Dr. Bernhard Zünkeler, diverse Künstler, Orange Council

Ulrich Zünkeler, Gründer und Geschäftsführer von Orange Council, im Kurzinterview:

In wenigen Worten: Was war die zentrale Idee hinter der Neugestaltung der Detecon Büros?
Die Detecon sollte ihren Hauptsitz von Bonn nach Köln verlegen. In ein beengtes 80er Jahre Gebäude. Das gefiel nicht allen. Wir haben uns überlegt, wie man einen ungeliebten Umzug in ein positives Aufbruchsignal transformiert: Wir lassen Künstler die „Verkehrsflächen“ des Gebäudes umgestalten, um begehbare und nutzbare Installationen für das Gebäude zu schaffen. Die Detecon hat sich auf die Idee eingelassen und den Künstlern sehr viel Freiheit gelassen. Das war wirklich beeindruckend mutig – aber Mut wird eben auch belohnt!

Wie ist das Feedback der Kunden? Und wie das der Mitarbeiter, die Tag für Tag in diesen aufregenden Räumen arbeiten?
Wenn Mitarbeiter der Detecon am Wochenende mit ihren Familien kommen, um denen ihre neue Arbeitswelt zu zeigen, ist das kein schlechtes Zeichen. Und auch Kunden der Detecon sind begeistert. Ebenso hinterlassen die ungewöhnlichen Räumlichkeiten bei Bewerbern einen positiven Eindruck. Und entsprechend durften wir jetzt nach dem Headquarter in Köln diverse Dependancen umgestalten …

In welcher Beziehung steht die Raumgestaltung zur Marke Detecon? Sind die Büroräume Markenräume?
Unser Ansatz kommt primär aus der Lebenswirklichkeit der Berater: Die müssen sich immer wieder auf komplett Neues einstellen, immer wieder auf neue Situationen und Umfelder reagieren. Diese Herausforderung thematisiert unsere Arbeit, und gleichzeitig zeigt sie die Wertschätzung, die die Detecon ihren Mitarbeitern entgegenbringt.

 

Weitere spannende Einrichtungsmöglichkeiten für Gewerbegebäude und Büros, die noch dazu die neueste Technik auf ansprechende Weise integrieren, finden Sie hier auf KommunikationsRaum.net!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: