Die tollsten Jubiläumsideen

Couture aus Papier: trendhouse inszeniert Jubiläum der Holzmann Medien

Weißt du noch …? Es sind besondere Erlebnisse, Begegnungen mit Menschen und sinnliche Erfahrungen, die uns im Gedächtnis haften bleiben. So wie das 75-jährige Jubiläum von Holzmann Medien, ein Verlagshaus, das Fachmagazine wie die Handwerkszeitung auflegt. Kreativität, handwerkliches Können und verlegerische Kompetenz fanden zum Event ihren Ausdruck in faszinierenden Kleidern, die trendhouse EventMarketing mit einer Modeschule entwickelt hatte. „Genäht“ waren sie aus dem Papier, auf dem der Verlag druckt.

Model beim 75. Jubiläum von Holzmann
Bei der Modenschau zu 75 Jahren Holzmann Medien trugen die Models kunstvolle Mode aus Papier. (Bild: Oliver Oelkers)

Der renommierte Verlag Holzmann Medien aus Bad Wörishofen, feierte am 1. Juli sein 75-jähriges Jubiläum im Rahmen eines Festaktes im Haus der Kunst in München. Rund 450 Gäste und Mitarbeiter besuchten das Event und erlebten ein abwechslungsreiches Programm aus Information, Unterhaltung und Show. Konzeption und Umsetzung entstammen der Feder von trendhouse EventMarketing aus München.

Anzeige

Zum 75. Jubiläum der Holzmann Medien kreierte trendhouse EventMarketing eine Reise durch die Zeit: Schuhputzer, Zauberer, beschwingende Klänge der „Swingbones“ und Servicekräfte mit Schiebermützen und Hosenträgern, bildeten den Rahmen für den Empfang mit Charme der 1940er Jahre. Im großen Saal – der Gegenwart – gab Moderatorin Nina Ruge  gut gelaunt einen Einblick in die Unternehmensphilosophie und führte charmant durch das, was nun folgte: Ein Kurzfilm, der Anfänge und Blütezeit des Verlagshauses lebendig werden ließ, eröffnete den Festakt. Marcel Huber, Leiter der Bayerischen Staatskanzlei führte den Reigen der Gratulanten an und übermittelte Glückwünsche von Ministerpräsident Horst Seehofer. Schließlich wurde es musikalisch. Der internationale Stardirigent und Produzent Christian Gansch gab sich die Ehre und vermittelte in seinem mit klassischen Klängen unterlegten Vortrag „Vom Solo zur Sinfonie“ eine klare Botschaft an das Handwerk: „Wie in einem Orchester miteinander handeln und aufeinander hören.“ Sänger Peter Maffay gab sein Lied „Über sieben Brücken musst du gehen“ zum Besten, bevor er über das gemeinsame soziale Projekt mit Holzmann Medien sprach: „Deutsches Handwerk hilft“.

Peter Maffay, Alexander Holzmann, Nina Ruge (v.l.)
Moderatorin Nina Ruge führte gut gelaunt durch den Abend und begrüßte u.a. Peter Maffay und Verleger Alexander Holzmann. (Bild: Oliver Oelkers)

Keine Jubiläumsfeier ohne Show! Was bietet sich bei einem Auftraggeber wie Holzmann Medien mehr an, als eine handwerkliche Kooperation. Papier trifft Haute Couture – das setzte die Abschlussklasse der Münchner Meisterschule für Mode detailverliebt und perfektionistisch um und machte so eines der wichtigsten Elemente eines Verlages auf ganz andere Weise erlebbar – das Papier. Acht Models führten „25 Kreationen in Papier“ vor.

Die Gäste des Jubiläums waren besonders begeistert von der mitreißenden und unerwarteten Modenshow. Austrias Next Topmodel lieh später die Paper-Fashion für ein Fotoshooting aus, Pro7 und verschiedene Magazine berichteten ausführlich. Heute stehen die Modelle übrigens im Foyer der Firma und erinnern Mitarbeiter und Besucher an das Jubiläum und die Unternehmenswerte. Da heißt es dann: „Weißt du noch …?“

Der passende Moment, um einen Blick in die Zukunft zu werfen, ergab sich nach dem Applaus für die Modenschau: Die Türen zu den Nebenräumen – eben noch 40er Jahre, jetzt durch und durch futuristisch – öffneten sich. Hier ließen die Gäste den Abend mit Partymusik und gutem Essen ausklingen.

Service- und Promotionkräfte beim Holzmann Jubiläum
Auch die Kleidung der Servicekräfte war optimal auf das CD der Holzmann Medien abgestimmt. (Bild: Oliver Oelkers)

Trendhouse organisiert in diesem Jahr gleich eine Vielzahl von herausragenden Jubiläumsevents. Dabei sind klangvolle Namen, Marken und Erfolgsstorys vertreten: So zum Beispiel 40 Jahre BMW Bank, 90 Jahre Weleda, 200 Jahre Versicherungskammer Bayern, 25 Jahre Mary Kay, 100 Jahre Frauenbund und viele mehr. Für trendhouse-Geschäftsführerin Brigitte Nußbaum bieten Jubiläen außergewöhnliche Möglichkeiten der Markenkommunikation: „Wenn Menschen, Unternehmen oder Gemeinwesen sich ihrer Herkunft besinnen, richtet sich der Blick auf das Geleistete, das gemeinsam Erlebte in guten wie in schweren Zeiten. Jubiläen sind dabei aber immer auch Standortbestimmungen auf einem Weg, der weiterführt.“ Sie böten, unabhängig von der Branche, außerordentlich große Chancen für eine starke (Neu)Positionierung nach außen und nach innen.

„Mit solchen Events adressieren die Unternehmen Mitarbeiter und Kunden, genauso wie Medien und Marktpartner“, erklärt die trendhouse-Geschäftsführerin. „Herkunft und Zukunft finden ihren Kristallisationspunkt in einem perfekt inszenierten Jubiläum. So wird die Feier zum großen Erlebnis und zum effizienten Kommunikationstool.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: