Inkl. Galerie und neuem Termin für 2019

BOE 2018: Was war gut, was ist verbesserungswürdig?

Gestern hat die Fachmesse Best of Events 2018 (BOE) nach zweitägiger Dauer ihre Tore geschlossen. Was war gut, was ist verbesserungswürdig? Wie lautet der Termin für 2019? Für alle, die nicht dabei sein konnten, haben wir zudem einige Impressionen zusammen gestellt. 

Impressionen der BOE 2018
Sylvia Koch

Zunächst zu den diesjährigen Superlativen: Rund 550 Aussteller – so viele wie nie zuvor bei einer BOE– präsentierten sich in den Hallen 4, 5, 7 und 8. Und auch auf der Besucherseite gab es einen neuen Rekord: Über 10.000 Besucher wurden in diesem Jahr an den Eingangstoren gescannt …

Weiter auf der Erfolgsspur befindet sich auch die Internationalität der Messe. Neben dem bereits im Vorjahr installierten Holland-Pavillon gab es Präsentationen der Gastländer Österreich und Schweiz. Aussteller aus 13 Ländern unterstreichen die gestiegene Internationalität. Mit Ausstellung, Foren, Veranstaltungen, Education und BOE-Night bedeutet die BOE das ideale Networking-Areal für Erlebnis-Marketing. Die aktuellen Themen und Veränderungen der BOE 2018 finden Sie hier.

 

Achtung: Für die nächste BOE hat sich kurzfristig der Termin verschoben. Die BOE 2019 findet nun am 16. und 17. Januar statt.

 

Trotz des glanzvollen Auftritts der diesjährigen BOE gab es doch Punkte, die zum Nachdenken anregten: Der Einlassbereich der Messe inklusive Garderobe in einem temporären Bau muss verbessert und komfortabler gestaltet werden – insbesondere beim Handling der Badges. In diesem Zusammenhang wünscht man sich die schnelle Fertigstellung des neuen repräsentativen Portals, das sich zurzeit in intensiver Bauphase befindet.

Auch die diesjährige BOE-Night fand Pro und Contra. Absolut top waren Anordnung und Angebot des Caterings in Form von Street Food. Kritik gab es zuweilen, dass die „Partymeile“, respektive Bühne mit Power-Band und Dancefloor, den BOE-Night-Raum zu sehr dominierten. Und wenn einem Eventler um 22:30 Uhr der Wein und um 24:00 Uhr das Bier ausgeht, dann spricht das nicht unbedingt für die professionelle Planung und Durchführung einer Veranstaltung …

 

 

Wer nicht selbst dabei sein konnte findet hier einige Impressionen von den Hallen, den Ausstellern und am wichtigsten – den Menschen. Klicken Sie sich durch unsere Galerie!

 

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: